DJI Mavic soll am 27. September vorgestellt werden

Mich würde vor allen Dingen interessieren, ob die Hardware der Kamera verbessert wurde. Angeblich wurde ja was modifiziert. Wenn die Unschärfe weg ist, würde ich ihn mir wieder kaufen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Mosquito

Erfahrener Benutzer
Mich würde vor allen Dingen interessieren, ob die Hardware der Kamera verbessert wurde. Angeblich wurde ja was modifiziert. Wenn die Unschärfe weg ist, würde ich ihn mir wieder kaufen.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Welche Umschärfe meinst du? Es gab zwar einige, die einen Defekt hatten und die wurden anstandslos umgetauscht, aber eine allgemeine Unschärfe ist mir unbekannt
 
Auf nahezu allen Fotos sieht man eine Randunschärfe. Meist rechts unten. Die allermeisten nehmen diese aber nicht wahr. Am besten sieht man es, wenn man Pflastersteine exakt senkrecht fotografiert.
Im Alltagsgebrauch stört es auch kaum, aber bei hochauflösenden Bildern und gutem Monitor stört es.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Auf nahezu allen Fotos sieht man eine Randunschärfe. Meist rechts unten. Die allermeisten nehmen diese aber nicht wahr. Am besten sieht man es, wenn man Pflastersteine exakt senkrecht fotografiert.
Im Alltagsgebrauch stört es auch kaum, aber bei hochauflösenden Bildern und gutem Monitor stört es.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Stimmt. Hält sich aber in Grenzen. Ist auch bei Objektiven oft so.
 

aargau

Erfahrener Benutzer
Auf nahezu allen Fotos sieht man eine Randunschärfe. Meist rechts unten. Die allermeisten nehmen diese aber nicht wahr. Am besten sieht man es, wenn man Pflastersteine exakt senkrecht fotografiert.
Im Alltagsgebrauch stört es auch kaum, aber bei hochauflösenden Bildern und gutem Monitor stört es.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Naja, du solltest schon unterscheiden, ob du ein Objektiv für 1000€ kaufst oder ein Multikopter mit einer Kamera...
Die Linsen sind für den Preis erstaunlich gut, aber du kannst niemals erwarten, dass du für diesen Preis ein "fehlerfreies" Objektiv kriegst.
Wenn du gute Fotoqualität willst musst du eher zu einem Inspire2 oder aber noch was grösserem greiffen....
 
Naja, du solltest schon unterscheiden, ob du ein Objektiv für 1000€ kaufst oder ein Multikopter mit einer Kamera...
Die Linsen sind für den Preis erstaunlich gut, aber du kannst niemals erwarten, dass du für diesen Preis ein "fehlerfreies" Objektiv kriegst.
Wenn du gute Fotoqualität willst musst du eher zu einem Inspire2 oder aber noch was grösserem greiffen....
Niemand erwartet die Qualität eines 1000 € Objektivs. Aber selbst die Linse meines Smartphones kriegt das problemlos hin. Es liegt an einer schlampigen Montage der Linsen, die nicht exakt genug ausgerichtet sind.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 

Nimrod

Erfahrener Benutzer
update wird laut meinen infos heute erst ab 7:00 PM (19:00) zum download bereitgestellt oder?
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
An die Smartphone-Experten: Plane mit nach dem Android-Ausflug wieder ein iPhone zu holen. Bin da nicht so gebunden und führe dazu auch keine Glaubenskriege! Jetzt lese ich hier und da, dass das iPhone 8 (oder liegt es eher am iOS 11?) keine 32-Bit-Apps unterstützt (oder so. Habe davon nicht soviel Ahnung). Wer weiß dazu mehr? Wird DJI Go 4 und Litchi auf dem 8er iPhone laufen oder muss man ggf. auf die Anpassung der App warten? Danke für die Auskünfte.

P.S.: Bitte keine Diskussionen über Android/Apple etc. Ich mag beides, habe beides und beides hat seine Vorzüge.
 
Das "Problem" mit den 32 bit APPS wird durch iOS 11 verursacht. Davor wurde bereits seit langem in den vorherigen iOS Versionen gewarnt. Als Besitzer eines iPhone 7 warte ich dementsprechend mit dem Umstieg auf iOS 11 (32 bit Apps, viele Kinderkrankheiten...) - wenn Du das iPhone 8 kaufst, hast Du zwingend iOS 11 drauf.
 
Vielleicht kommt das CrystalSky in Frage. Ich habe es an der Lightbridge 2 und bin sehr gut zufrieden damit.
Nachteil: es laufen nur die drei bereits installierten DJI Apps.
Vorteil: 1000 Nits hell. Man kann damit bequem bei Sonne fliegen. Zur Mavic Funke gibt es auch eine passende Halterung, siehe hier auf RCG in #1350:

https://www.rcgroups.com/forums/sho...ficial-CrystalSky-***Owner-s-Thread***/page90

Viele Grüße,
Wilhelm
 

Anhänge

olex

Der Testpilot
32-bit Apps sind nur recht wenige, den Hinweis für die Entwickler dass sie bald "out" sind gab es schon sehr lange. Auch dem Benutzer wurde in iOS 10 für alle 32-bit Apps schon ein Warnhinweis angezeigt, dass die App bald nicht mehr unterstützt wird.

DJI GO 4 ist auf jeden Fall nicht problematisch, das läuft auf iOS 11 ohne Weiteres. Litchi habe ich selbst nicht, wäre jetzt aber auch davon ausgegangen dass sich der Entwickler längst darum gekümmert hat.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
@thinkdifferent: Wie zufrieden bist Du mit Deinem iPhone 7? Alles flüssig ohne Probleme? Hast Du das große oder kleine? Beim kleinen bin ich sehr enttäuscht, dass das Display nicht mal eine HD-Auflösung hat. Mein Galaxy S5 hat die gleichen Rahmengröße, aber mehr Bildschirm und HD-Auflösung. Aber leider mangelt es manchmal an Rechenleistung. Das iPhone 8 hat wohl noch mal 70% mehr Prozessorleistung. Eine geniale hohe Auflösung hat erst das iPhone X, aber der Preis ...

@Wilhelm: Schöne Sache, aber ich gebe schon so viel Geld fürs Hobby aus, da muss das Handy eine eierlegende Wollmilchsau sein. Ein extra Gerät bringt mir nichts, zumal ich eine FPV-Brille gebaut habe, das auf Smartphonebasis läuft. Ich benutze das Handy nur in der Brille, selten außerhalb.

@Olex: Danke für die Aufklärung. Ich würde vermuten, dass DJI da auch Schritt hält, nur gewusst habe ich es nicht.
 
Ich habe das kleine, also nicht die "plus"-Version. Mit dem iPhone fliege ich - eben weil das Display sehr klein ist - so gut wie nie. Leistung hat das Ding im Überfluss, kein Bildruckeln oder Aussetzer.
Die hatte ich bei meinem iPad mini 2: damit bin ich bis vor kurzem hauptsächlich geflogen. Je höher die GO-App Version, desto schlechter wurde es: ständig Aussetzer am Bild, sehr häufig die Warnung, dass die CPU überlastet sei, hohe iPad-Temperatur usw.
Aufgrund dessen habe ich das iPad mini 4 gekauft: absolut perfekt! Null Probleme! Flüssige Bedienung und perfekte Bildübertragung.
Das iPhone ab Version 6s oder 7 hat einen besseren Prozessor / mehr Leistung als das iPad mini 4. Somit passt es, wenn Du ein iPhone >7 oder iPad mini 4 nimmst...
Mit dem iPad pro 9,7 macht es allerdings am meisten Spaß: Leistung satt und ein Riesen Display...
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Ich habe das kleine, also nicht die "plus"-Version. Mit dem iPhone fliege ich - eben weil das Display sehr klein ist - so gut wie nie. Leistung hat das Ding im Überfluss, kein Bildruckeln oder Aussetzer.
Die hatte ich bei meinem iPad mini 2: damit bin ich bis vor kurzem hauptsächlich geflogen. Je höher die GO-App Version, desto schlechter wurde es: ständig Aussetzer am Bild, sehr häufig die Warnung, dass die CPU überlastet sei, hohe iPad-Temperatur usw.
Aufgrund dessen habe ich das iPad mini 4 gekauft: absolut perfekt! Null Probleme! Flüssige Bedienung und perfekte Bildübertragung.
Das iPhone ab Version 6s oder 7 hat einen besseren Prozessor / mehr Leistung als das iPad mini 4. Somit passt es, wenn Du ein iPhone >7 oder iPad mini 4 nimmst...
Mit dem iPad pro 9,7 macht es allerdings am meisten Spaß: Leistung satt und ein Riesen Display...
:)
Wie sind Deine Erfahrungen mit der App Litchi?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben