Eagle Eye Mini FPV Wing - 120cm - zerlegbar - der optimale Rucksacknuri von MB Joost!

Ja, der EEM fliegt echt klasse !

Leider hat der erste Versuch mit EzU*f dazu gefürt - das er sich in 50m Entfernung sauber geerdert hat.
Mal sehen was noch zu retten ist - hab noch keine Idee woran es lag :(

GoPro 2 - Display und Linse platt
Motor + Luftschraube platt ...
teurer Crash .... :mad:
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
Hey,


da Ich meinen letzen EEM verloren habe, musste Ersatz her. Und es kann nur einen geben..:

Morgen darf er hoffentlich in die Luft. Muss noch die Ruder bespannen und anschlagen. Dann noch anleknungen dran und fertig.


Gruß.
 
Zuletzt bearbeitet:

berlinmille

.: fpv addicted :.
Top Design! Gefällt mir sehr.. auch der Aufbau, sehr schön gemacht.
Welche Folie hast du denn genau genommen? Ich glaube meiner braucht auch mal einen neuen Anstrich :)

Und die Maße der Winglets kannst mir nochmal schicken, gerne auch per Whatsapp ;)
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
Hey,

Danke :D Das Orange ist Oracover Fluorfarbe Orange. Die Schwarze Folie ist im Carbondesign gehalten, war von R&G. Gibts aber auch von Oracover:

Hier noch mit fertigem Rumofdeckel.

Fliegt wie immer einfach genial. Der Beste FPV Flieger welchen Ich kenne.




Ich mess die Winglets nachher mal aus, dann bekommst ne Whats app ;)

Gruß.
 
Zuletzt bearbeitet:

*ELEANOR*

Erfahrener Benutzer
Kommt mir bekannt vor.
Hatte auch das selbe Problem und irgendwann nach 2 Monaten, wo ich schon garnicht mehr daran gedacht habe, hat er mir geantwortet.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
Sehr verteauenserweckend. Ging denn sonst alles klar?
 

QRT

Neuer Benutzer
Hallo Leute,

ich sitze an meinem ersten EEM und bin gerade am Überlegen, wie ich
(1) die Servos am besten einklebe (welcher Kleber?)
(2) anschließend die Flügel laminiere (mache ich hier ein Schlitz in die Folie für die Servohebel?) Mache ich den Schlitz lieber vor dem Laminieren in die Folie oder danach?
(3) die Holzrippen nenn ich es mal (vermutlich andere Bezeichnung) samt Neodym an die Flügel, bzw. den Rumpf klebe. Welcher Kleber ist hier am Besten geeignet?

Gruß, Philipp
 

berlinmille

.: fpv addicted :.
Also die Servos hatte ich mit Gewebeband umwickelt und dann mit Epoxy eingeklebt. Wenn man das später mal wieder entfernen will, ist das Servo durch das Gewebeband unversehrt.

Schlitz fürs Servohorn (oder anderes) am Besten später machen. So erhält man die Festigkeit.

Holzrippen und EPP: Uhu Por (unbedingt gut ablüften lassen, sonst hält es nicht) oder Epoxy.
 

QRT

Neuer Benutzer
Ok, dann werd ich mal ne Testklebung mit Uhu Por und Epoxy durchführen. Wie kommt denn der Servorahmen in der Flügel? Der muss ja auch irgendwie halten.
Habt ihr sonst noch irgendwas im Flügel verbaut. Man sieht viele Nuris, wo der FPV TX und der Empfänger noch im Flügel sind, macht hier aber wahrscheinlich nicht so viel Sinn da der EEM genug Stauraum hat.

Klebe ich die Holzrippen besser vor oder nach dem Laminieren an?

Und noch ne Frage zu den Rudern. Da hab ich mir gleich mal ne 8x50mm Balsaleiste besorgt, die möchte ich gerne mit Oratrim laminieren. Gibt es hier ein empfohlenes Vorgehen. Also ich meine macht es Sinn die Folie an der dünnsten Stelle des Ruders abzuschneiden, oder besser hinten um die dünne Stelle noch einmal rumbügeln?
Danke für die Hilfe.
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Wie kommt denn der Servorahmen in der Flügel?
Mit Uhu Por kleben.

Man sieht viele Nuris, wo der FPV TX und der Empfänger noch im Flügel sind, macht hier aber wahrscheinlich nicht so viel Sinn da der EEM genug Stauraum hat.
Es geht bei der Flügel-Montage von VTX und RC-RX nicht um Stauraum, sondern um möglichst großen Abstand zwischen Video-Sender und RC-Empfänger. Je größer der Abstand, desto besser der Empfang vom RC und je größer die Reichweite ...

Klebe ich die Holzrippen besser vor oder nach dem Laminieren an?
Vorher.

Also ich meine macht es Sinn die Folie an der dünnsten Stelle des Ruders abzuschneiden, oder besser hinten um die dünne Stelle noch einmal rumbügeln?
Ich bügel da nicht mehr rum, sondern schneide einfach bündig ab. Allerdings nehme ich auch Lamierfolie dafür.

Der Hersteller sagt übrigens, dass die EPP-Ruder völlig ausreichen. Der Hersteller vom FPV Hektor sagt das auch übereinstimmend, ergo müssen Balsa-Ruder eigentlich nicht sein.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
Hey,


Ich habe meine Servos mit Gorillia Glue eingeklebt. Ich habe das Servohorn dann zur Seite gedreht und laminiert, dann nen kleinen Schlitz fürs Horn gemacht.
Die Holzrippen kannst vorm Laminieren draufkleben, dann kannste eventuellen Überstand noch mit Flügel verschleifen und dann Folie drauf. Ich klebe meine Holzrippen mit Seku oder Gorillaglue fest, jenach dem was gerade in Greifweite steht ;) Bei Gorilla Glue natürlich tapen.

Was die Ruder betrifft würde ICH immer Balsaruder verbauen, ist nicht viel Arbeit, aber wesentlich stabiler, gerade wenn es richtig schnell werden soll. Meiner macht in der Horizontalen mitlerweile 210kmh (dauerhaft bis Akku leer wenn gewünscht). Da sind mir steife Ruder lieber.
Nicht falsch verstehen, die EPP Ruder funktionieren auch, ist nur meine persöhnliche Vorliebe.


Was das verstauen der Komponenten angeht schau wie ich es bei meinem gemacht habe, stelle gleich ein Bild ein.


Gruß.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben