FPV Delta V2

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#82
Aso ;) Der Orange Jet (Mako Jet) ist mein Absoluter Liebling wenn es ohne FPV auf die Piste geht, absolut geiles Teil.

Mako Jet.JPG


Das Bild ist vom Sommer. Bei 85cm Spannweite 3,6Kg Fluggewicht. Schub 4,3kg. Geht gigantisch gut und macht Spaß ohne Ende.

Gruß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#86
Da Ich als alter Heide nicht mit in die Kirche gehe, konnte Ich die Zeit nutzen um heute noch was Sinnvolles zu machen :) Jetzt gehts an den Truthahn ;)

Euch ebenfalls schönes Fest.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#89
So, nachdem der erste Weihnachtsfeiertag erfolgreich befuttert wurde, gings noch in den Keller. Fertig stellen der Anlenkung. In dem 80 irgendwas cm Spannweite befinden sich nun 5 Digitalservos...

Anlenkung Quer/Höhe:

IMG_4394.jpg IMG_4395.jpg


Wem es aufgefallen ist, das die Gestänge noch nicht mit ner Mutter gesichert sind, das kommt nach den ersten Segeltestflügen.

Gruß.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#90
Hey,

ja die Servorahmen sind ausem Drucker:

IMG_4417.jpg IMG_4416.jpg

Auch wurde der Vogel heute morgen zwischen 2 Regenschauern seinem Element übergeben. Kumpel hat geworfen, Ich gesteuert. Als reiner Wurfgleiter, kam er aber nicht weit CG hat augenscheinlich aber gepasst.
Also den Gummi ausgelegt, ausgezogen und feuer Frei. Das Teil ist wie erhofft schön in den Himmel geschossen worden. Da starker Wind war, konnte leider keine extremen Experimente gemacht werden, noch dazu ohne Antrieb...
Was sich rausgestellt hat ist, das er schon als Segler sehr gut fliegt, keinen Abriss kennt und extreme Anstellung kann. Es wurde direkt mit den LEF´s gestartet, geflogen und gelandet. Da die Ausgangshöhe nicht allzu hoch war, konnte kein kompletter Kreis geflogen werden. Also Landen mit Rückenwind... Kurz vorm aufsetzen Nase hoch und butterweich aufgesetzt. Das ganze dann 3 mal wiederholt :) Glücklich nach Hause gefahren.

Morgen wird ein Motor eingebaut, dann gehts mit Power in den Himmel. Werde berichten.

Gruß.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#92
Moin,


Habe heute es Akkubrett verklebt, geht bis vorne in die Nase um Platz zu haben, 300g Motor müssen später ausgeglichen werden.

IMG_4436.jpg

Ebenfalls wurde die Steckungshülse festgeklebt:

IMG_4437.jpg

Regler ist auch drin (100A)

Grob überschlagen liegt Flächenbelastung bei ca. 138g/qcm... ;) Da hab Ich schon schlimmeres geflogen :D Noch den CG mim Akku einstellen, dann kanns mit (wenig 2,5Kg Schub ) Power in die Luft gehen.

Gruß.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#93
Soooo, der Vogel ist Ready für den Ersten Flug. Gewicht mit 6s 5000mah 2400g. Mit FPV und Dickem Akku (10000mah 6s) dann so 3000g.

Die GFK Serie wird dann hoffentlich Leichte :) Die wird aber erst angegangen wenn sich die Flugeigenschaften auch unter hohem Gewicht als gut gezeigt haben. Da bin Ich aber sehr von überzeugt.


Gruß.
 

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
#99
Gerade von der Wiese zurück... Wind ohne Ende (knapp 40kmh) Aber schön konstant mit vielen stärkeren Böen :) und aus der richtigen Richtung. Kumpel hat sich des Werfens angenommen. Start hat wunderbar funktioniert, direkt in den Steigflug und höhe machen. Ruder reaktionen sehr ausgewogen und nur 2-3 klicks auf höhe trimmen (bin leicht Kopflastig gestartet) Die LEF sind die ganze Zeit mitgelaufen (Ausser bei der Trimmung) Die recht hohe Flächenbelastung von 130g/cm² hat man nicht gemerkt. Sehr Enge Wenden ohne Probleme, wie abkippen oder pumpen, Strömungsabriss kennt der Vogel nicht. Bei dem Wind konnte mit durchgezogenem Höhenruder auf der Stelle gestanden werden. Rollrate wie zu erwarten "Hoch" und das trotz nur 10mm Querruderauschlag. Mit den LEF konnte ein sehr hoher Anstellwinkel gehalten werden. Die LEF haben als Vollauschlag 10mm. Laufen synchron zum HLW mit. Der Höhenruderauschlag der gebraucht wurde lag bei knapp 5mm...

Dann wurden die LEF mal ausgeschaltet... Ein komplett anderes Flugverhalten, viel größere Wenderadien, weniger Anstellwinkel möglich, bei vollem Höhenruderauschlag wurde die Kiste sehr Unruhig. Der Looping wurder ebenfalls nicht mehr so schön eng und schnell, sondern musste weiträumiger geflogen werden. Hätte nicht gedacht das der Unterschied ohne LEF so groß wären, diese einzubauen und anzulenken hat sich vollkommen gelohnt. Ohne die LEF musste viel mehr Höhenruderauschlag gegeben werden um den Vogel um die Kurve zu bekommen... Warum habe Ich diese Klappen nicht schon früher genutzt, damit wird der Flügel noch besser anpassbar.


Videos werden noch beschnitten, dann kommen die Online. Hoffe das es die tage weniger stürmt, so das Ich mal bei Windstille oder zumindest weniger Wind testen kann.

Gruß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr Evil

Erfahrener Benutzer
Hier das Video, man erkennt das es sehr Starker Wind war :D Flog trotzdem schon vorzüglich, Daumen Drücken das morgen weniger Wind ist, dann gehts nochmal in die Luft.

[video=youtube;96F0J9ZUiFE]https://www.youtube.com/watch?v=96F0J9ZUiFE[/video]

Gruß.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben