FrSky TARANIS - FrSky neuster Geniestreich - 16 Kanaele, 2,4Ghz, openTX, 8 Sprachen

helle

Erfahrener Benutzer
Hy,

ich befürchte du verstellt da an im Servomenü rum.

Genau das sollte man nicht, den das ist nur für die mech. Weganpassungen
Mitte, Min, Max, Reverse,
Servokurve für Anpassung unteschiedliche Servowege zu Kanalmischerwege

Da ja mehrere Mischerzeilen auf einen ServoKanal wirken eben nicht im Servomenü
---------------------------------
Sondern:
Du must da in den Mischerzeilen bei Gewichtung und Offset für die WK einstellen.
Kurven sind da ideal, da ganz schnell anpassbar.

Ansonsten mit Offset die Nullage und Gewichtung den Weg für die WK
Das läuft intern bei MPX auch so, blos man sieht es halt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Guten Morgen zusammen,

ich überlege aus Telemetriegründen und RSSI-Anzeige von Futaba auf die Taranis zu wechseln.
Die Futaba hat mich nie im Stich und Empfangstechnisch und störungstechnisch absolut top, nur sind die Jungs in Sachen Telemetrie und RSSI recht rückständig.

Ich hab bei der Futaba (da ich auch noch F3K fliege -> "Schleudersegler") einen Wippschalter, den ich beim Start betätige und dann los lasse. Der flitscht zurück. Keine Ahnung ob der sich Wippschalter nennt oder was da der Fachbegriff ist.
Sowas bräuchte ich an der Taranis auch.
Also einen normalen Schalter, der beim nicht festhalten zurück auf die Ausgangsposition flitscht.

Hat die Taranis das auch?
Und wenn ja wo sitzt dieser?

Gruß Sebastian
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja brauche den unten rechts.
Habe beim Werfen den Sender in der linken Hand und rechts den F3K und betätige den linken unteren Schalter. Allerdings habe ich den Schalter auch von rechts nach links gebaut.
Serienmäßig war der an der T14SG auch unten rechts. Also perfekt für nen Linkswerfer.


P.S.: Man sollte Dich SpeedyGonzales nennen. So schnell antwortet niemand. :)
 

Anhänge

Ja ich merke was die taranis einfach so schon kann wo Du bei der Futaba nen riesigen Aufstand machen musst bzw. Sensoren kaufen musst :)
Auch die ganzen Mods die man so im Netz fanden alle bei der Taranis statt.
 

hulk

PrinceCharming
Ich habe einen es2 und wollte jetzt expo auf die querruder drauf geben. Input hab ich in der taranis nicht vergeben (hab nicht verstanden, für was der Teil da ist). Wie auch immer, es läuft über die Mischer. Wenn ich da jetzt 50% expo zugebe, muss man das im kanalmonitor sehen? Ich hab das Gefühl, dass ich da nichts sehe. Unter Betaflight im copter sieht und merkt man das deutlicher.

Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
 

Hangsegler

Erfahrener Benutzer
Zuletzt bearbeitet:

satsepp

Erfahrener Benutzer
Ich habe einen es2 und wollte jetzt expo auf die querruder drauf geben. Input hab ich in der taranis nicht vergeben (hab nicht verstanden, für was der Teil da ist). Wie auch immer, es läuft über die Mischer. Wenn ich da jetzt 50% expo zugebe, muss man das im kanalmonitor sehen? Ich hab das Gefühl, dass ich da nichts sehe. Unter Betaflight im copter sieht und merkt man das deutlicher.

Gesendet von meinem Moto G 2014 LTE mit Tapatalk
Die Inputs sind für Dualrate und Expo da, egal ob über Flugphasen, per Schalter umschaltbar oder fest eingestellt.

Sepp
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
Das soll ja das ziel ein. Im 2. gang soll es um die mitte des knüppel langsamer reagieren das lenkservo.

Das ist ein crawler und eigentlich nicht für das schnelle fahren geeigent. Hab ihm einen neune motor spendiert und der geht im 2. ab wie ein zäpfchen. Eine kleine bewegung am lenkknüppel hat da schon starke reaktionen.

Da war meine idee dass er nur im 2. gang expo auf dem knüppel hat.
 

hobby1946

Erfahrener Benutzer
Theoretisch ja.
Praktisch muß man aber dann die Auswertungen selbst programmieren.

Ich verwende dafür 3-fach Schalter oder Taster.
Kurz tasten = +1, länger tasten = -1, lang Tasten = Grundstellung 0

Ich habe teilweise 10-fach Schaltzer damit realisiert.
 

r41065

Erfahrener Benutzer
1. Elektrisch betrachtet:
In der HW-Konfiguration sind nur die Potis S1..S3 für Stufenschaltereinbau vorgesehen.

a. Du tauschst einen der Slider Steckplatzmässig aus ( ich glaub kaum das du bei der X9D+ alle 3 Plätze schon mit Stufenschaltern belegt hast....)

b. ( Verwende ich ) Du überlagerst Das Poti mit einer Treppen-Kurve, dann muss der Schleifer nicht genau auf einem Wert Stehen um einen Stufenartigen Ausgang zu erzeugen, damit kann man wesentlich leichter logische Schalter verwenden um damit Funktionen auszulösen.

2. mechanisch betrachtet:
du tauschst das Poti gegen einen Mehrstufenschalter bei dem du einfach zwischen den Abgriffen einen Widerstand einlötest.
Der Gesamtwiderstand der Reihenschaltung sollte dann ähnlich wie der original Potiwiderstand sein.

Falls du nur die logischen Schalter brauchst kann man wie Bernd schon schreibt jeden Schalter oder Taster ( Für sowas kann man auch z.B. die Trimmtaster gut verwenden ) per Incrementfunktion nutzen.

3. Möglichkeit
Du verwendest einen Mikroprozessor mit dem du zusätzliche Analogwerte und Schalter einliest und dann als "Schülersignal" einspeist...

Ralf

Ralf
 
Ich bedanke mich für die Antworten. Die vorgeschlagenen Lösungen hatte ich bisher angewendet. Ein 6-pos-Switch finde ich einfacher zu Bedienen als mit zwei oder drei Switches die gewünschte Kombination zu erzeugen. Und irgendwann gehen auch die üppig vorhandenen Switches aus.

Nachdem die Widerstandswerte von Slider und 6pos-Schalter ausgemessen waren, sah es nicht besonders ermutigend aus. Mein bescheidener Wissensstand sagte - funktionieren wird es vielleicht nicht, aber es kann eigentlich nicht viel schiefgehen,

Die Theorie habe ich zuerst auf einer uralt-Taranis versuchsweise in die Praxis umgesetzt. Hat auf Anhieb brauchbare Werte ohne Neukalibrierung gebracht.

Dann ging es an die Umsetzung in einer X10. Der 6-pos hat gerade noch Platz neben den anderen Switches. Die Montageplatte musste allerdings neu angefertigt werden. Die erste Inbetriebnahme lieferte stark schwankende und unbrauchbare Werte.
Nach einer Neukalibrierung sieht es nun wesentlich besser aus. Stabil -100, -25,0, 25, 40,100.

Erfreulich, mit welchen Spinnereien OTX klarkommt.

gruss hw
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
hallo

kann mir jemand erklären für was die ppmus auswahl gut ist? ist das nur eine ms anzeige für fpv?
fliege mit der horus x10 s fläche, hubi und vor allem fpv. ist es also zwingend erforderlich daß man ppmus auswählt?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben