Ghettostation Antennentracker

eve-msw

Neuer Benutzer
#61
also ich versuchsmal :)
im flieger
ublox gps (für minimosd gepatcht) ---> minimosd -----------> 5.8ghz video out
--------------------------------I>--> ghettoproxy(minipro) pin9 ---> 5.8ghz sender audio out

am boden
5,8GHz Diversity A/V Empfänger D58-2 ---> video out 1x zum monitor, 1x brille
------------------------------------I> --> audioout (direkt) ---> ArduModemFSK(mini pro) (pin a3) in ---> rx/tx ---> mega2560 rx/tx
das was an audio ankommt hört sich ähnlich an eher mit einem piep alle 1sec

habe aber noch 2 3dr 433mhz telemetrie module bestellt damit sollte es ja dann auf jedenfall gehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
#63
Video und Telemetrie (Audio) über den gleichen Kanal - ist euch das nicht zu riskant? Bei Unterbrechung der Verbindung kann die Antenne nicht mehr nachgeführt werden und man hat kaum eine Chance sie wieder herzustellen.
Wie genau ist eure GPS Höhe? Bei meinem GPS ist das ein Witz (oder liegt es an Cleanflight?) - Ich werde wohl mal ein Baro versuchen...
 

IdefixRC

FPV, RC und mehr......
#64
Audio bleibt wesentlich länger erhalten als video. Dazu kommt noch das bei grosser Distanz zur drone nur wenig nach geführt werden muss. Bis jetzt hatte ich damit noch kein Problem. Ich hatte bis jetzt noch keine gps höhen Probleme. Benutze aber auch einen Pixhawk mit APM copter oder plane und nicht cleanflight.
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#65
Audio bleibt wesentlich länger erhalten als video.
Das ist nicht ganz richtig. Audio wird wesentlich früher gestört als Video weil die Updaterate bei Video viel höher ist, als bei Audio. Bei Video kann man also mehr als 90% der Pakete verlieren und es sind immernoch mehr Pakete/s als bei Audio. So zumindest bei allen Systemen, die ihre Telemetrie über Video schicken, die ich bisher getestet hab (MFD und RVOSD). Da kommt erst nichts mehr rein, wenn das Videobild wirklich komplett weg ist.
 
#66
DAs ist doch wieder so eine Glaubens Frage, ich hab gerade am selbst festgestellt das ich beim Videoverlust-----> bildrauschen noch etwa 1 Sek audiosignale bekommen hab.
und die modems Bauen die verbindung selbst wieder auf wenn du einen verlust hattest.

Aber das ist wie alles immer eine sache der Überzeugung ;-)
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
#67
Ne das hat mit Überzeugung nichts zutun... Es ist nunmal so, dass du bei einem PAL Signal 25 Frames hast. Diese sind unterteilt in 2 Halbbilder. D.h. du hast insgesamt 50 Halbbilder/Sekunde, wo du Daten reinpacken kannst. Wenn das geschickt gelöst ist, dann hast du damit die Daten 50/s. Beim Audiomodem bist du von der Geschwindigkeit sehr eingeschränkt, d.h. da kommst du auf max 3-5/s. Wenn da jetzt mal kurz was reinrauscht, ist die Warscheinlichkeit höher, dass bei den 3-5/s nichtmehr viel übrig bleibt. Bei den 50/s ist sie aber sehr hoch, dass dazwischen noch was verwertbares ist.

Aber das hängt natürlich davon ab, wie die Telemetrie über Video implementiert ist. Wenn man die vollen 50 Halbbilder nicht nutzt bringt es natürlich nichts. Beim MFD wurde am Anfang Audio und Video zusammen genutzt. Ein Test des jeweils einzelnen ergab bei mir, dass Video viel besser geht als Audio, weil Audio schon mit rauschen anfängt, wo das Video noch relativ gut ist. Aber wie gesagt... Eventuell hängt es auch an der Implementierung, wie das mit der Videotelemetrie gemacht wird.

Verbindung wieder aufbauen hat mit beiden nichts zutun. Es ist ja nur ein Weg, nämlich nach unten, da wird nicht vorher geguckt ob wer unten Empfängt sondern die Daten einfach gesendet.
 

IdefixRC

FPV, RC und mehr......
#68
Interessant. Ich kann da nur von eigener Beobachtung sprechen. Video rauscht, Ghettostation "trackt" munter weiter. Und sollte es doch einmal einen Aussetzer geben denke ich ist das weniger kritisch da sich ja bei grosser Distanz der Empfangsbereich der gerichteten Antenne vergrößert (jetzt mal angenommen der tracker soll nicht dazu verwendet werden schnelle nahe Objekte hinter abschnittsweisen Hindernissen zu verfolgen)
 
#70
Wg. dieser Bedenken hatte ich auf die HoTT Telemetrie gesetzt. Aber ohne Bild hilft das auch nicht viel - ausser das die Antenne in die Richtung zeigt in die man gehen muss ...
 
#72
Ich habe jetzt also auch mit dem Bau angefangen :) Ich habe mich erstmal rein mit der Hardware beschäftigt und mir die Ghetto-Station Mechanik aufgebaut. Mein Drucker wollte teilweise nicht so richtig daher sind einige Teile nicht so schick geworden, aber naja es ist alles Maßhaltig und wird seinen Zweck erfüllen.

Foto 19.07.15 19 34 08.jpg

So richtig überzeugt bin ich von diesem Aufbau noch nicht. Man hätte das ganze durchaus haltbarer auslegen können. Für die kleinen 5,8G Antennen wohl kein Problem aber da ich auch gerne 2,4G Video benutze könnte es da schon zu Problemen kommen. Aber warten wirs ab.

Ich habe mir auch gleich 6 FSK Modems gebrutzelt. Leider musste ich feststellen, dass ich damals vergessen habe den 8Mhz Quarz zu bestellen. Falls also noch jemand ein paar von diesen 8Mhz Keramik-Resonatoren rumliegen hat, gerne melden :)

Mir der Firmware habe ich noch nicht weiter rumgespielt bis auf das Aufspielen der Ghetto Proxy Firmware auf die Arduinos. Lief alles einwandfrei.

Ich bin gespannt wie viele Probleme noch auch mit zukommen :D Aber ich finde es cool, dass der Thread hier so aktiv ist. Weiter so :)
 
#74
Also meine Station Hat keine Probleme gemacht bis jetzt die Programierung ist sicher nicht Ohne wenn mann sich nicht 100% mit der Arduino auskennt aber mit Hilfe des Forums ist es gut zu schaffen ;-) THX mal an dieser stelle in den Raum gestellt.

anbei mal ein Video von meiner ersten Station, mitlerweile hab ich noch 3 weitere für Freunde gebaut.

Ghettostation Antennentracker

Fals noch jemand FSK-Modems Braucht oder gleich FSK Mit Proxy einfach mal bescheid geben.

LG Peter
 
#75
Kip's Software funktioniert, ist aber chaotisch und benutzt sehr viele Libs. Wenn man die unverändert benutzen will, sollte man besser nicht das neueste Arduino nehmen, 1.06 funktioniert zum Beispiel.
 

eve-msw

Neuer Benutzer
#76
jup und nur mit 1.06 :)
habe die mir etwas abgepasst (menusprache teils auf deutsch, voltagemonitor angepasst)

meine ghetto ist in ner zigarrenkiste verbaut und bis auf die fsk-modem´s läuft alles prima

fsk mit proxy und einmal ohne proxy ---> €??? ( muss da noch was dran? wiederstände usw...)
 
#77
Ich hab auch mal ne Frage zu den FSK Modems:

Ich habe die Dinger jetzt fertig gebrutzelt und Idefixrc hat ja im Englischsprachigen Bereich empfohlen die Dinger vorher zu testen. Ich habe das dann nach der Anleitung aus dem Assembly.pdf gemacht:
-AIN - AOUT überbrückt
-HTERM geöffnet
-Baudrate 2400
-Verbunden (kam erstmal nix)
-txt-Datei erstellt mit : Hallo Christian wie geht es dir?
-Send txt-Datei
-Received Data : Hallo Christian wie geht es dir?

Ist das ein Loop bzw war mein Test erfolgreich? Das war das erste mal, dass ich ein Terminal gesehen habe (jaja die Generation von heute). Ich habe das ganze mit zu hohen Baudrates und auch ohne Verbindung mal probiert und dabei kam nie etwas zurück. Habe nur Daten auf 1200 Baud und 2400 Baud empfangen.

Passt das soweit?
 
#79
So ich bin ein wenig weiter gekommen.

Habe dem ganzen heute das erste mal Leben eingehaucht. Zum Glück habe ich beim Verkabeln gut aufgepasst und das LCD und die Knöpfe haben von Anfang an funktioniert. Ich konnte so schonmal Testweise rumnavigieren. Leider habe ich aber keine Telemetrie empfangen weswegen ich keine weiteren Tests machen konnte.

Den Grund habe ich eventuell aber schon ausgemacht. Ich hatte im GhettoProxy 56k Baudrate angegeben, mein GPS läuft aber über 112k. Ich habe den APM direkt übersprungen und nutze Testweise erstmal nur die Verbindung übers Ublox GPS.

Ich wollte dann kurzerhand das GhettoProxy neu flashen mit der angepassten Baudrate musste dann aber feststellen, dass Microsoft mir einen Strich durch die Rechnung macht. Aus irgendeinem Grund wird mein FTDI nur noch als Maus angezeigt. Ich habe schon gegoogelt und alles möglich ausprobiert aber es hat nix geholfen. Das ist echt ärgerlich wenn man an sowas scheitert.

Hat von euch jemand vllt. ne Idee wie man das fixen kann?
 
#80
Hallo Zusammen

Leider habe ich nun den AMP-Kopte abgeschafft und fliege mit NAZA.
Nun würde ich gerne das FSK Modem mit dem GPS in Betrieb nehmen.
Leider verstehe ich nur Bahnhof bezüglich

Ist es möglich solch ein Ding selber zu Löten (ich habe die Möglichkeit zu Fräsen).
Wenn ja, wo finde ich ein Layout oder eine Stückliste.
Leider überstieg die Materie mein können

Besten Dank für Euer Input.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben