MyFlyDream AutoAntennaTracker

aruba68

Erfahrener Benutzer
Ach ja. Steht drauf. hatte ich glatt übersehen. Trotzdem Danke
 

123abc

Neuer Benutzer
Moin,
ich habe leider ein Problem mit meinem neuen MFD Tracker, und hoffe das mir jemand einen Tipp geben kann.
Ich erhalte über mein Telefly Pro b.z.w. Vom Gps kein Satfix.Videobild und Osd ist gut, Sat's werden jedoch immer mit 0 angezeigt . Gps ist wild am blinken, rote Led auf dem OSD blinkt mit ca . 0.5Hz .
Am Driver ist die rote Rx auf Dauerlicht, die gelbe Gps leuchtet nicht.
Osd-Gps Verbindung über Homebutton habe ich gemacht,
Testlauf am Tracker funktioniert.
Att ist die V5.
Kann leider nicht das Gps Modul auslesen/Durchmessen.
Bin für jeden Tipp dankbar.

GRÜßE KARSTEN
 

Jörn

Erfahrener Benutzer
Wenn die gelbe LED am Driver nicht leuchtet kommen keine Sat Informationen am Driver an. Bist du bei testen in einem abgeschirmten Umfeld oder stimmt die Baud Rate zwischen GPS und Telefly Pro nicht?
 

123abc

Neuer Benutzer
Moin Jörn,
meine Versuche haben im Garten stattgefunden. Laut Satfinder-App waren teilweise bis zu 14 Sat's vorhanden. Die Baudrate habe ich testweise über das OSD menu und auch mit dem Homebutton durchgeführt. ( Homebutton gedrückt halten und Osd mit Spannung versorgen bis beide Led's auf dem OSD dauerhaft leuchten)
Grüße Karsten
 

didike

Erfahrener Benutzer
Hallo Karsten

Eventuell RX/TX am Telefly zur GPS Antenne tauschen. Meiner Meinung nach geht V5 aber auch nicht mit Telefly, ich benutze das Telefly mit V3.

Gruss Dieter
 

Jörn

Erfahrener Benutzer
Er ha ja auch geschrieben das er das Telefly PRO verwendet. Das geht durchaus mit dem V5 (zum Bsp. bei mir :) Ich habe schon lange nicht mehr damit rumgespielt weil es einfach geht, aber da das PRO die GPS Daten im Video Stream und nicht im Audio Stream überträgt gab es da ein paar Einstellmöglichkeiten. Ich glaube man konnte da im OSD einen leichten Frequenzversatz o.ä. einstellen. Lies da noch mal nach.
 

123abc

Neuer Benutzer
Ich kann im Osd Menu zwischen -10 und +10 Werte einstellen die Einfluß auf die Qualität der Rx Auswertung
am Driver haben. Habe die Werte durchprobiert, keine Änderung an der gelben Gps Led.
Ich glaube mein Gps is hin.
Grüße Karsten
 

Jörn

Erfahrener Benutzer
Dann würde ich nochmal überprüfen ob TX/RX tatsächlich passen, eventuell mal tauschen. Ansonsten funktionieren die GLB GPS Module für <10€ wirklich gut.
 

123abc

Neuer Benutzer
Moin,
also mein Gps ist auf dem Weg aus Holland zu mir. Wurde vom Händler geprüfte und für gut befunden.
Kann ich mir durch eine ungünstig Verkabelung eigentlich ( Kabel zum Gps zu nahe am Immersions Rc Sender mit 25mW / zu nah an der Hs1177 Cam ) das Gps Signal kaputt machen?
Abstand zur Cam und zum Sender ca.20cm , Kabel aber teilweise zusammen verlegt.
Bin für jede Antwort dankbar.
Grüße Karsten
 
Ich hatte das Problem am Copter als der Sender und das GPS-Modul zu nahe aneinander waren. Aber wenn Du da 20cm Abstand hast, mhm. Sicherlich können stromführende Leitungen die Datenleitungen des GPS stören. Wenn geht einfach mal GND und Datenleitung vom GPS verdrillt verlegen und möglichst Abstand zu anderen Leitungen halten.
 

Jörn

Erfahrener Benutzer
Kritisch ist nach eigener Erfahrung die Nähe zwischen CAM und GPS. Es können aber auch andere Komponenten Wechselwirkung haben. EMV ist bei der ganzen Verkabelung leider ein Fremdwort... Entferne das GPS Modul testweise so weit wie möglich von allem und schau mal ob es was hilft. Auch die Spannung den GPS durch einen Elko glätten oder durch einen LP Filter zu schicken kann helfen. Wenn du einen Ozzi hast, schau dir mal die Stromversorgung vom GPS Modul an.
 

123abc

Neuer Benutzer
Also,habe das Telefly und die Leitungen zur Cam/GPS mit Abstand zueinander verlegt. Nach ca. 15Minuten Satfix mit 9Sats.
So weit,so gut. Nächste Baustelle ist der Versatz des Trackers von ca. 45 Grad zum Flieger. Werde mich mal reinlesen.
Danke für die Antworten,da kommen bestimmt noch einige Fragen von mir.

Grüße Karsten
 
Zuletzt bearbeitet:

didike

Erfahrener Benutzer
Hallo Karsten

Ich hatte das Problem auch, ich machte dann eine Nord Kalibrierung mit dem Versatz den der Tracker hatte.
Dann war alles O.K.

Gruss Dieter
 
Moin Jungs
Vielleicht kann jemand bezüglich Videopegel helfen.
Ich fliege nun schon eine Weile meinen mfd v5 tracker und alles klappt soweit super.
Seit kurzem habe ich im neuen Flieger ein Gimbal samt Gopro mit liveout im Betrieb (und per switch eine fest installierte Runcam swift).
Schalte ich nun am Abend bei leichter Dämmerung oder tagsüber bei leicht trüben Wetter von der swift auf die gopro, verliert der Tracker oft sein Signal und piept. Das Liveout der Gopro ist zwar etwas unscharf aber permanent gut fliegbar. Schalte ich zurück auf die Swift, bekommt der Tracker wieder Signal und läuft wieder.
Jemand eine Idee wie ich das fixen kann?
Hier ein Video:
https://youtu.be/IA4IgafGxh0
 

iee168

Erfahrener Benutzer
Das wird wahrscheinlich daran liegen dass das Trackersignal per Video übertragen wird. Wahrscheinlich mag das OSD es nicht wenn du von dem einen in den anderen Videoeingang switcht.
Ich würde mal behaupten dass das Problem mit einem V4 Treiber und dem alten OSD nicht auftaucht. Ist aber beides nur eine Vermutung...
 

Gizzie

Erfahrener Benutzer
Ich brauche bitte Hilfe zu kalibrieren des Trackers.
Habe diesen von einem Bekanntem überlassen bekommen und nun möchte ich ihn auch selber nutzen.

Leider lässt er sich nicht so kalibrieren wie ich mir es auf vielen Videos angesehen habe.
Er macht nur Bewegungen in der Vertikalen Position... also hebt und senkt den Arm wenn ich am Driver auf TEST drücke.
Dabei sollte er sich doch aber auch drehen!
Bin mir nicht 100% ig sicher ob am Gerät was nicht funktioniert oder ob es an meiner Bedienung liegt!?

Leider kenne ich niemanden der mit diesem Tracker schon umgeht und Erfahrungen gesammelt hat. Hoffe hier auf Hilfe.
Viele Grüße
Tom
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Das sind schon mal 2 verschiedene Hersteller ...

Der MFD AT (Tracker) funktioniert entweder mit dem MFD AP (Autopilot) oder mit dem TeleFlyPro. Letzteres kannst Du vermutlich auch mit dem FY-41AP nutzen, wenn Du dessen Video-Signal an das TeleFlypro (OSD abschalten) übergibst und dann an den VideoTX gehst.

Nur, warum so umständlich, wenn es mit dem MFD AP doch einfacher geht?
 

Gizzie

Erfahrener Benutzer
Ich brauche bitte Hilfe zu kalibrieren des Trackers.
Habe diesen von einem Bekanntem überlassen bekommen und nun möchte ich ihn auch selber nutzen.

Leider lässt er sich nicht so kalibrieren wie ich mir es auf vielen Videos angesehen habe.
Er macht nur Bewegungen in der Vertikalen Position... also hebt und senkt den Arm wenn ich am Driver auf TEST drücke.
Dabei sollte er sich doch aber auch drehen!
Bin mir nicht 100% ig sicher ob am Gerät was nicht funktioniert oder ob es an meiner Bedienung liegt!?

Leider kenne ich niemanden der mit diesem Tracker schon umgeht und Erfahrungen gesammelt hat. Hoffe hier auf Hilfe.
Viele Grüße
Tom
Fehler gefunden... es war ein Wackelkontakt am Servo für die horizontale Drehung.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben