Paraglider mit Motor - anfixen?

helipage

Erfahrener Benutzer
So, kurzer Zwischenstatus:

Das Paket ist heute (endlich) bei mir angekommen.
GLS ist echt ne Katastrophe.
Das Paket war lt. Tracking schon am Samstag (01.06.) im Paketzentrum in Dortmund (ca. 35km von mir) eingetroffen.
Am 03.06. mit anderer Uhrzeit erneut im Paketzentrum in Dortmund eingetroffen (???) und soll am 03.06. ausgeliefert werden.
Heute dann endlich bei mir...

Eben mal ausgepackt, alles drin, Teile machen einen guten Eindruck.

Einziger Wehmutstropfen:
Auf einer Seite waren die Leinen des Schirms arg "verknotet".
Hatte erst befürchtet, da wären die Leinen beim knoten während der Herstellung durcheinander gekommen.
Nach einiger Zeit des Entwirrens dann aber Entwarnung. Leinen hatten sich wohl beim packen des Schirms etwas durcheinander und um sich selbst gewickelt.
Hatte schon befürchtet ich müsste mich mit HK um eine Problemlösung bemühen...

Soweit also erstmal alles gut, hoffe, ich komme in den nächsten Tagen zum Zusammenbau.


Grüße
Dirk 20190604_170442.jpg 20190604_170605.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bussard

Erfahrener Benutzer
Es hat eine Weile gedauert, bis ich moralisch gestärkt und voll gedoptem rechten "Wurfarm" wieder auf die Wiese ging.
Es ist zwar noch lange nicht gut, aber nach einer Stunde einstellen und ein wenig knoten war der Schirm wenigstens mal steuerbar in der Luft, Aber seht selbst:


Gruß
 

maddyn

Erfahrener Benutzer
Es hat eine Weile gedauert, bis ich moralisch gestärkt und voll gedoptem rechten "Wurfarm" wieder auf die Wiese ging.
Es ist zwar noch lange nicht gut, aber nach einer Stunde einstellen und ein wenig knoten war der Schirm wenigstens mal steuerbar in der Luft, Aber seht selbst:


Gruß
Hi sieht das nur so aus oder is dein Schirm in der Mitte geknickt?
Hast du die a leine evtl bischen zu kurz?
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Hi sieht das nur so aus oder is dein Schirm in der Mitte geknickt? Hast du die a leine evtl bischen zu kurz?
Ich denke, das ist der Grund, weshalb es vorher gar nicht recht wollte und zur Mitte einklappt(e).
In der Mitte vorn habe ich eine Leine um knapp einen cm verlängert, dann gelang der Flug. Da werde ich noch mehr machen, aber auf der Wiese und ohne Lesebrille war das schon eine Herausforderung dank Miniknoten und Verklebung.
Das nächste Mal werde ich dort mit Stuhl, Klapptisch und Pinzette antreten :rot:.

Kann jemand mit HK-Chassis den Abstand der Aufhängung messen sagen, zu weit bei mir kann auch dazu betragen.
Hier mal 2 Screenshoots zum Vergleich:
Schirm_mitte gedellt01.jpg
Die rechte mittige Leine ist schon verlängert, an der linken ist der Knick gut zu sehen.


Schirm_HK-OriginalGondel01.jpg
 

helipage

Erfahrener Benutzer
Kann jemand mit HK-Chassis den Abstand der Aufhängung messen sagen, zu weit bei mir kann auch dazu betragen.
Moin...
Hab gerade mal kurz nachgemessen.
Abstand beträgt 17,5 cm

Hätte da auch gleich mal eine Frage:
Du schreibst "nach einer Stunde einstellen und ein wenig knoten war der Schirm wenigstens mal steuerbar in der Luft "

Worauf sollte ich achten ?
Gibt es etwas, dass ich vor dem ersten Start prüfen sollte / drauf achten sollte ?

Bin leider noch etwas unbedarft, was Gleitschirme anbelangt, hatte mal nen Graupner Sky Surfer, aber der flog out of the box und hatte vorne ne Stage drin, der den Schirm die ganze Zeit "als Fläche gespannt" hielt...

Schönes, langes Pfingstwochenende
Dirk
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Moin...
Hab gerade mal kurz nachgemessen.
Abstand beträgt 17,5 cm

Hätte da auch gleich mal eine Frage:
Du schreibst "nach einer Stunde einstellen und ein wenig knoten war der Schirm wenigstens mal steuerbar in der Luft "

Worauf sollte ich achten ?
Gibt es etwas, dass ich vor dem ersten Start prüfen sollte / drauf achten sollte ?

Bin leider noch etwas unbedarft, was Gleitschirme anbelangt, hatte mal nen Graupner Sky Surfer, aber der flog out of the box und hatte vorne ne Stage drin, der den Schirm die ganze Zeit "als Fläche gespannt" hielt...

Schönes, langes Pfingstwochenende
Dirk
Danke für die Info! Ich habs breiter wegen des sich drehenden "Fischs" gemacht, aber wohl etwas übertrieben. Das kann auch schon der Grund für das Einknicken in der Mitte sein. Werde ich probeweise auf diese Breite umbauen, aber heute brauche ich nicht raus, es stürmt mit 8m/s Dauer und 12m/s Spitzen.

Worauf soll man achten - ich bin nun am allerwenigsten der Experte dafür, aber wenn der Schirm ab Werk gut verknotet ist, steht er bei 2-3m/s relativ stabil schräg über/hinter Dir. Die Steuerleinen müssen ganz locker sein. Meine "beiden" gingen stark zu einer Seite weg, und eine Ecke knickte immer ein.
Wenn er ständig gleich über Dich hinweg schießt, kannst Du es mit gaaaanz wenig beidseitig angezogenen Steuerleinen probieren (Das kannst Du gut mit Gondel und nach dem Einstell-Video eingestellten Leinen testen). Erst wenn er halbwegs stabil ist, überhaupt an den Motor denken! Ich darf dann höchstens Halbgas beim Start geben, aber das ist sicher bei dem Kaufteil anders als bei mir.
Ganz Wichtig - das Video davon!

Gruß
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Ja, der zweite. Der Erste muß noch flugfähig gemacht werden, dann bekommt ein Bekannter den (Tandemflug?).

EDIT: Nach Mitternacht bin ich wie der Druckerhersteller - nur noch Half Professional - da merke ich so einen Lapsus nicht mal mehr .....
 
Zuletzt bearbeitet:

Bussard

Erfahrener Benutzer
Einer meiner Lieblings-Youtuber hat sich nun auch des HK Paramotors angenommen, etliches ist schon bekannt, aber die eine oder andere Sache kann schon hilfreich sein.


have fun!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben