Schnelles Modell für FPV?

Wegen der Zeit würde ich mir keine Gedanken machen. Das ist ja nur ein Video von einem Start ansehen und diese Zeit dann einstellen.
Default ist glaube ich nav_fw_launch_motor_delay=500
Bei einem Gummistart ist das Modell eher gerade beim beschleunigen und erst nach dem ausklinken sollte Höhe gezogen werden, also von der Theorie.

Habe noch nie ein flitschenstart mit Inav gemacht oder gesehen.
 

FloBau

Neuer Benutzer
Ich bin gestern den Strix Nano Goblin an 3S und 4,7x4,7 geflogen.

Das war keine besonders gute Idee. Bei Vollgas wollte das Modell immer stark nach rechts ziehen.
Bei meinem 2. Vollgasüberflug habe ich das Modell dann verloren.
Ich bin mir nicht sicher, ob das Modell nicht fest genug ist oder die Servos zu schwach sind, aber ich kann den Nano Goblin wirklich nur sehr bedingt weiterempfehlen.
 

unmanned

Neuer Benutzer
Ich würde dir auch eher die Funjet Ultra empfehlen. Das sollte sich schon montieren lassen. Viele Grüße
 

FloBau

Neuer Benutzer
Also aktuell ist der Strix Goblin erste Wahl und ich habe noch kein besseres und schnelleres FPV Modell gefunden.

Man muss dazu auch sagen, dass der Goblin sehr effizient ist.

Der FJ Ultra ist natürlich auch eine Möglichkeit, allerdings müsste man da einen Kompromiss zwischen Gewicht und Power eingehen, also 4S vs 6S Setup.
 
2x 2206 2300KV mit jeweils 35A ESCs an 5s , In dem Video sind Propeller mit 5x3x4,6 Zoll. Dies ist nicht optimal ,die drehen vermutlich aus. Bei 190 zieht der nicht mehr weiter. Hab welche mit mehr Steigung bestellt. Evt. ist das aber schon ausgereizt... Muss auch noch den Bremsfallschirm(FPV Antenne aerodynamischer machen)
 

LSG

Erfahrener Benutzer
Bei der 6,5x6,5 Brauchst ein 1800KV Motor an 6s mit 1200KV kommste theoretisch "nur" auf 184Kmh (Wenn meine Formel stimmt:))
Welche Formel benutzt du? Meinen Recherchen nach lässt sich die Strahlgeschwindigkeit eines Propellers mit der Eigengeschwindigkeit des Modells doch eigentlich gar nocht nach Formeln berechnen, sondern nur näherungsweise bestimmen.
 

nopo

Well-known member
Hallo LSG,
Die Strahlgeschwingigkeit kann man recht schnell nach folgender gekürzter Formel berechnen: Propeller in cm x 0,6 x Drehzahl : 1000 = Geschwindigkeit in km/h. Für die Drehzahl setzte ich einen Faktor von 0,9 ( = 90%) an. Das trifft aber nur bei sehr guter Anpassung des Propellers zu. Als Zellenspannung nehme ich 3,5V/ Zelle als Vollastspannung. Das ist aber vom Strom und der Akkugröße abhängig. Bei Speedauslegung passt das aber schon sehr gut. Hier nun die Berechnung nach dieser Vorgehensweise: 6,5" x 2,54cm x 0,6 x [1200U/KV x 0,9 x 21V : 1000] = 224,67 km/h. Bei 1800U/KV ergeben sich Prop x Drehzahl/1000 > 9,9 x 34 = 336,8 km/h. Mit dieser gekürzten Formel kann man am Flugplatz im Kopf schon die Geschwindigkeit überschlagen. Propellerfaktor (hier 9,9) x Drehzahl ( n : 1000). Als Grundlage für die Geschwindigkeit wird dabei die Steigung des Propellers zugrundegelegt. Die Strahlgeschwingigkeit kann aber nur wirksam werden, wenn der Motor / Propeller absolut sauber und aerodynamisch gut angepasst eingebaut ist. Das ist bei Hecktriebwerksmodellen fast nie der Fall. Hier ist oft der Rumpf am Heck noch zu dick und verwirbelt die Strömung im Bereich der größten Steigung des Propellers. Wir werden also langsamer sein. Man hört es auch am " Krach" solcher Modelle. Den Propellerstrahl zu überholen wird auf der Geraden aber wohl nie gelingen😉. Mit dieser einfachen Berechnung kann man aber sehr gut die Glaubwürdigkeit von GPS-Daten kontrollieren. Wenn's GPS schneller als der Motor ist passt was nicht 🤓.
LG
Norbert
 

LSG

Erfahrener Benutzer
Danke für die Ausführungen. So in Satzform mit den komplett vermischten Einheiten für mich aber etwas schwer nachvollziehbar. Im RC-Network gibt es auch schon ganze Themen zu dem Thema, wo die Leute teilweise allerdings von anderen Überschlägen ausgehen. Kann man sicher totdiskutieren. Mich würde aber interessieren, ob du das schon mal mit genauer berechneten Werten und mit gemessenen Werten verglichen hast.

GPS-Daten prüfe ich lieber mit Dopplereffekt, ist eh genauer.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben