SJ4000 – analoger Video-Ausgang

LSG

Erfahrener Benutzer
Du kannst die SJ4000 sowohl über die USB-Buchse (also analoges Signal) als auch über HDMI (digital) anschließen. Jedoch ist die SJ4000 für Aufnahmen oder übertragungen bei schwachem Licht nicht die optimale Wahl. Bildet dann nur noch wenig Details ab, Bild wird sehr dunkel und es rauscht. Die Auflösung des analogen Signals ist unter der von TV-Standard also eher nix für große Leinwände. Die digitale Auflösung (HDMI) weiß ich gerade nicht, dürfte aber höher sein. Ist dann jedoch mit mehr Verzögerung.

Für die reine Echtzeit-Übertragung würde ich dir eher eine CCD empfehlen, die dann auch (fast) verzögerungsfrei ist, auch wenn du damit auch nur Fernsehauflösung hast. Jedoch wird das Bild dann klarer, rauschärmer und du hast mehr Einstellmöglichkeiten, wie das analoge Bild ausgegeben werden soll. Oder wenn es was in Actioncam-Größe sein soll, eher die Xiaomi Yi, SJ5000+ oder GoPro ab Modell 3 Black.
 

DocMedicus

Höhe ist Sicherheit
Kann man bei einer Live Bildübetragung diesen eingeblendeten Krempel komplett ausschalten?
Weiß jemand welche Auflösung analog über USB und welche über HDMI übertragen werden?
Das OSD der SJ4000 kann man seit der Firmware von Juli 2014 deaktivieren, so dass man ein "sauberes" analoges Livebild hat. Dieses Livebild kommt wahlweise im Format PAL oder NTSC, also in der Größenordnung der VGA-Auflösung. Der HDMI-Ausgang liefert 1080i, also zwei Halbbilder werden zu 1920x1080 skaliert.
 
Hallo guten Abend,
ich habe mir jetzt auch eine SJ4000 gekauft. Sie soll in mein FeiYU Tech mini 3d gimbal rein.
Die Stromversorgung und das Videosignal ist in die Kamerahalterungintegriert.
Ein passendes Kabel für eine GoPro liegt bei (hat aber leider MiniUSB statt benötigten MicroUSB Anschluss kameraseitig).

Gibt es einen Adapter von MiniUSB auf Micro USB AV, oder was könntet ihr empfehlen?
Ich hatte mir schon einen Adapter gekauft von MiniUSB auf MicroUSB.
Auf den ersten Blick sieht der Adapter 100% passend aus, doch der Stecker der in die Gopro kommen würde passt leider auf der MiniUSB Seiter des Adapters nicht rein.

... bitte um Eure Hilfe!

Viele Grüße
Olaf
 
Hallo Robert,
danke für den Link. Ich habe mir gleich Eines bestellt.
Ich habe noch den Beitrag #165 und #166 in diesem Thread gefunden. Das passt genau für mich.
Wenn man die Kamera über den Stecker mit 5V versorgt, kann die SJ4000 noch aufnehmen und gleichzeitig AV ausgeben oder geht sie dann in Standby?

Grüße und Danke!
Olaf
 
Hallo Olaf
Wird gehen, aber dann hast Du auch einen Akkuverbraucher mehr.
Es müssen reine 5 V sein, sonst ist die Kamere hin.
Kauf Dir bei Ebay ein paar Akkus mit seperatem Lader.

http://www.ebay.de/itm/2-QUMOX-900m...843247?hash=item5b1b68492f:g:JdAAAOSwl9BWKgWg

Gruß aus dem Sauerland
Das Gimbal hat ein eigenes 5V BEC intergiert.
Das sollte funktionieren.
Mein Copter fliegt mit 6S 10000MAh, da fällt der Stromverbrauch nicht weiter ins Gewicht.

Danke für für die Antwort!

Viele Grüße
 
Gibt es eigentlich mitterweile ne Möglichkeit den Live-Out dauerhaft zu aktivieren? Oder muss man den jedes mal im Menü einschalten.
 

kimbuuu

Neuer Benutzer
Hallo Leute.

Ich habe schon eine SJ4000 geschrottet, weil ich die Kabel falsch gelötet habe :( Ich meine es so gemacht zu haben, wie es der Threadersteller im ersten Post geschrieben hat.

Kann bitte Jemand noch mal für doofe anhand des Bildes erklären, welche Farben ich verbinden muss? :(

Vielen Dank im Voraus.

Grüße

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ee424c-1461176245.jpg


P.S.


Das linke Kabel wird an folgenden Sender gestöpselt:

http://www.amazon.de/Andoer-200mW-W...&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00
 
Zuletzt bearbeitet:

LSG

Erfahrener Benutzer
Vor dem Verlöten würde ich zumindest mal bei dem Kabel zu dem Videosender prüfen, ob die Farben der Kabel korrekt verlegt sind. Beim MicroUSB-Kabel zur SJ4000 ist es natürlich schwieriger, da müsste man mit Nadeln den Durchgang prüfen. Zerstören kannst du die Kamera eigentlich nur, wenn du + (rotes Kabel) falsch anschließt. Oder hast du vielleicht die falsche Spannung? Der TS351 gibt fast die selbe Spannung aus, mit der du ihn speist. Die Sj4000 darf jedoch nur mit 5V betrieben werden!
Zum Verbinden:
http://www.sierrarc.com/docs/BoscamTS351.pdf
 
Hallo
am besten ist, wenn du dir ein passendes Kabel kaufst. Habe auch versucht ein Kabel zu löten aber das beste Ergebnis war mit einem gekauften Kabel. Hatte es, so glaube ich, bei Foxtech bestellt. Sollte ich mir die Kamera nochmal kaufen, würde ich sie aufschrauben und den USB mit Heißkleber fixieren. Der USB hat sich nach ein Paar Monaten anscheinend von der Platine gelöst, obwohl ich sie nicht oft gebraucht und immer pfleglich benutzt habe. USB löten ist nicht möglich aber man kann ihn gut mit Heißkleber ober ähnlichem fixieren, dafür zumindest kommt man gut ran.
 

kimbuuu

Neuer Benutzer
Hallo Jungs. Danke für eure Antworten.

@LSG, ich muss wohl irgendein Babel falsch verbunden haben. Ich schätze, das in die Kamera 11,1V geflossen sind, als ich den Sender mit dem 3S Lipo verbunden habe. Aber der Sender soll ja mindestens mit 7V betrieben werden!?!? Lag es jetzt daran, das ich ein Kabel falsch verbunden habe und somit Saft übers Kabel in die SJ400 geflossen ist, oder fließt da generell Saft in die SJ4000 und man muss drauf achten, das es nur 5V sind?!?!?

Letzteres dürfte eigentlich nicht sein, das der Sender ja schon 7V braucht. HILFE :(
 

maddyn

Erfahrener Benutzer
HI
manche sender können auch mehr strom ab
einige sender haben nen wandler drin der die eingangsspannung auf 5v runterregelt
muss man beim kauf drauf achten
es gibt ja auch 12v kameras
 
Hallo,
Ich kriege aus meiner Xiaomi Yi einfach kein Bild auf den Monitor. Habe die Anleitung auf S. 1 gelesen, nur sehen meine Micro USB Stecker alle anders aus. Habe mittlerweile 2 auseinander genommen. Die haben alle keine 5 Pins. Hier ein Bild. Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Stecker belegen muss fūr AV Out? Stromversorgung ist nicht nötig ...

Grüße Sven
 

Anhänge

kabauterman

Erfahrener Benutzer
Hallo,
Ich kriege aus meiner Xiaomi Yi einfach kein Bild auf den Monitor. Habe die Anleitung auf S. 1 gelesen, nur sehen meine Micro USB Stecker alle anders aus. Habe mittlerweile 2 auseinander genommen. Die haben alle keine 5 Pins. Hier ein Bild. Hat jemand eine Idee, wie ich diesen Stecker belegen muss fūr AV Out? Stromversorgung ist nicht nötig ...

Grüße Sven
Hey Sven,

ich hab mit schon mehrere AV-Out Stecker für meine YI selbst gebaut, wenn du keinen Stecker findet der 5 Pins hast musst du weiter suchen, regulär haben Micro USB Stecker 5 Pins, manche Hersteller lassen aber den 5. einfach weg weil der bei Datenübertragung zum PC oder beim Laden keine verwendung hat.

Die Anleitung auf Seite 1 funktioniert mit der Yi 1A wenn man denn einen passenden Stecker hat.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben