T-Motor AIR GEAR 350 Set

goliard

Neuer Benutzer
#82
Hab mal über die Kombi f450 und air gear 350 nachgedacht.
Ich weiß aber nicht, was ich von den Ecalc Ergebnissen halten soll.
Mit 4s Lipos steigt die Leistung in den Roten Bereich was auch immer das nun heit,
bei 3s bekomm ich kein Schub-Gewichtsverhältnis von 2 zu 1 hin :(
Insgesammt ist das Gewicht mit Gimbal und 5000er Lipo schnell über 1,5 Kilo.
Dabei wüsst ich nicht was ich so sparen Könte, Kamera solls halt schon sein
 

mario123456789

Erfahrener Benutzer
#83
Das sollte laut t-motor aber noch gehen. Ich kann aber, wahrscheinlich nächstes Wochenende, mal an meinen ein bisschen Gewicht ranhängen, um zu sehen wie viel er trägt.
 

goliard

Neuer Benutzer
#84
also allein frame, Motoren und ESC sind ja schon 600g, Gimbal und Kamera ja mind 200, wenn ich nun neben Flightcontroller noch Empfänger, fpv Sender, GPS, OSD und so weiter rechne bin ich bei rund nem Kilo ohne Lipo. Das wiegt bei 3S 5000 mah ja schon über 400 Gram, 4S nochmal mehr... würd mich mal intressieren wo andere da noch Gewicht einsparen konnten.
 
#85
also allein frame, Motoren und ESC sind ja schon 600g, Gimbal und Kamera ja mind 200, wenn ich nun neben Flightcontroller noch Empfänger, fpv Sender, GPS, OSD und so weiter rechne bin ich bei rund nem Kilo ohne Lipo. Das wiegt bei 3S 5000 mah ja schon über 400 Gram, 4S nochmal mehr... würd mich mal intressieren wo andere da noch Gewicht einsparen konnten.
Meine Empfehlung fuer das AirGear350 Set sind ganz klar 4S wenn d die T9545 Props fliegen willst. Hatte einen Test mit AUW1.4kg an 3S gemacht --> die Motoren sind nur am Clippen da einfach nicht genug Schub da ist.

Hier sind nochmals die Max-Werte die ich gemessen habe (siehe auch http://fpv-community.de/showthread.php?58647-T-Motor-AIR-GEAR-350-Set&p=851047&viewfull=1#post851047)
11x3.7@3S: 600g
T9545@3S: 538g
T9545@4S: 930g

--> wie du siehst hast du bei 3S ca. 2.100g Schub --> da wird es schwer auf 2:1 Schub zu kommen ...

Uebrigens: die ecalc-Werte sind o.k.! Selbst wenn du da in den 'roten Bereich' wuerde ich das erst mal nicht zu hoch bewerten, es sei denn du planst staendig Vollgas zu fliegen.
 

Daila

Neuer Benutzer
#86
Hey.

Ich habe die selben Komponenten und diese auch so langsam fertig zusammengebaut. Nun stellt sich mir allerdings die (vermutlich Anfänger)-Frage, wie genau ich die ESC kalibieren soll. Also wie der Ablauf generell funktioniert ist mir klar, aber wie sieht das immer Zusammenspiel mit der DT7 aus? Vollgas geben ist klar, aber dann den Gasknüppel nach unten ziehen oder in die Mittelstellungen fallen lassen?

Liebe Grüße aus Schortens,

Daila
 

Daila

Neuer Benutzer
#88
Hallo jessmil,

danke, den Thread hatte ich schon gesehen. Habe es auch mit dieserAnleitung hinbekommen. Allerdings macht mich der Begriff stutzig "Gas weg nehmen" und "gas runter". Die DT7 hat ja eine Feder, die den Gasknüppel in der mitte fixiert. Hatte bisher nur welche die man ohne Feder bedient hat.

Ich nehme also an, das ich einmal nach ganz oben und anschließend den Knüppel nach GANZ UNTEN ziehen muss?

Liebe Grüße
 

mario123456789

Erfahrener Benutzer
#97
Also mein Kopter hat bei 1,31 kg Abfluggewicht einen Schwebestrom von 10A und einen Peak, der 50A betrug. Diesen habe ich durch Vollgas provoziert. Ich fliege mit den original Luftschrauben.
 
#98
Wie schwer dürfte ein X8 maximal sein, dass er bei einem Motorausfall mit 9 Zoll Luftschrauben + dem Air Gear + 4S noch in der Luft bleibt? 8 kg Schub geteilt durch 2 = 4 kg minus 20 % wegen dem Verlust durch den koaxialen Aufbau = 3,2 kg? oder hab ich da was falsch berechnet?

Danke für Eure Hilfe!!!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben