ZOHD Nano Talon 860mm (Banggood) mit Gyro

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#61
Ich hab schon zwei, davon ist der erste am Lebensende angelangt (diverse "Versuche" ;)). Der zweite wird gerade aufgebaut und damit das Lager nicht leer wird, kommen noch 2 hinterher (heute versandt) ;).

Ich hab allerdings im EU-Lager bestellt, Dein Code war da nicht gültig, hatte aber noch einen anderen ...
Hi, welche Mods kannst du denn empfehlen? Ich habe auch auf Kaufen geklickt, da ich den immer mal wieder im Blick hatte. Coupons sind gefährlich ...

Ich überlege die Querruder mit Servos anzusteuern, die direkt in den Flächen sitzen. Dieses Gewackel des Nano Talon wäre damit in den Griff zu bekommen?
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#62

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#63
Ich habe mir ein Druckteil machen lassen. Bin damit aber noch nicht geflogen:

5F004008-8451-4A3C-B383-94BA51C23D51.jpeg

Der Stabi fliegt raus und wird durch einen anderen ersetzt. Nachteil ist, dass das original nicht regelt, wenn Gas auf 0 ist.

Statt 3S wird mit 4S geflogen. Gerade zum Start oder um auch mal über Bäume wegziehen zu können, braucht es mehr Schub. Der Talon ist träge. War der erste Flieger, den ich im Baum versenkt habe. Bei 3S kommt zu wenig Schub.

Yaw wird deaktiviert. Zuviel Seite bringt ihn in die Abwärtsspirale.

Und dann habe ich noch das Problem, dass sich Querruder manchmal nicht ganz zurückstellen. Habe das Problem jedoch noch nicht gefunden. Hat jemand mal woanders was darüber gelesen?
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#64
Der Talon ist träge. War der erste Flieger, den ich im Baum versenkt habe. Bei 3S kommt zu wenig Schub.
Der NT ist kein Raketen-Flieger, dafür ist er konzeptionell nicht ausgelegt. Der übliche und dann sehr effektive Bereich liegt so bei 40-60 km/h. Klar kann man 4S nutzen, gelesen habe ich auch schon von Überlegungen zu 5S und gar 6S, aber da würde ich mir eher Gedanken machen, ob das Modell für meine Ansprüche das richtige ist. Schub ist mit 3S m.E. durchaus genügend da, aber gibt da wohl individuelle Ansichten ;).

Mit den Querrudern hatte ich keine Probleme.
 
#65
"Und dann habe ich noch das Problem, dass sich Querruder manchmal nicht ganz zurückstellen"
Ist das nur auf dem Tisch ein Problem, oder macht sich das in der Luft bemerkbar? Spiel in der Mechanik oder stellen die Servos nicht richtig?
 
#67
Das ist bei allen Modellen mit V-Leitwerk so. Höhe zu Seitenruder zumischen (ev. über Drehregler die Beimischung justieren), und es funktioniert wie bei einem Kreuzleitwerkler.

Gruß
Kannst du das genauer erklären? Du meinst bei reinen Seitenruder aktionen sollte im Mixer etwas Höhe dazu gegeben werden? Hast du mal eine Mixer Config dazu? Bei iNav gibt es ein Beispiel für den NT, da ist das nicht berücksichtigt.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#68
Bei FCs bin ich ein Klasse 1 Schüler, ich beginne zu lernen. Da kann ich Dir keine Config liefern.
Kann Abends mal bei INAV reinschauen, aber das können andere Leute hier viel besser.

Zur Erkärung des Effekts: nimm an, Du schaust (Standard) von hinten aufs Leitwerk, welches der Einfachheit halber 90° Öffnungswinkel hat:
1. das Modell fliegt geradeaus. Der Auftrieb wirkt immer senkrecht zur Erdoberfläche, rechtes und linkes Leitwerk werfen einen gleich breiten Schatten (Sonne im Zenit) -> gleiche Auftriebsfläche, gleiche Wirkung rechts und links
2. Seitenruder rechts ausgelenkt, also linkes Ruder nach oben, rechtes nach unten. Noch ist alles gut.
2.1. Das Modell dreht um die Längsachse nach rechts um meinethalben 45°, jetzt steht das linke Ruder senkrecht nach oben, das rechte ist waagerecht. Das Linke hat keinen Schattenwurf mehr (keinen Auftrieb und spielt für die Betrachtung des Nachdrückens keine Rolle), das rechte ist waagerecht und hat mehr Schatten = Auftrieb als im Normalflug. Der Horizont ist immer noch vorn waagerecht, aber durch den (Seitenruder!)-Ausschlag des rechten Ruders nach unten wirkt es wie ein gedrücktes Höhenruder, also ab nach unten mit dem Modell ;( Und da das Seitenruder weiter wirkt, geht es in eine Rechts-Abwärtsspirale.

Gruß
 
#70
Ah, verstanden was du meinst. Ich habe noch nie gesehen, das sowas berücksichtigt wird, interessant. Aber ist das nicht bei jedem Leitwerk so, wenn der Flieger sich um die Längsachse dreht?
Bei inav brauchst du nichts nachschauen, mit dem Mixer kenne ich mich selber aus. Das iNav Beispiel für den MT berücksichtigt den Effekt nicht. Typisch dreht man die Seiten Gewichtung einfach runter, evtl bis auf 0. Mit dem Abfangen aus so einer Spirale tut sich eine FC schwer...
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#71
Ich glaube, daß das deswegen nicht berücksichtigt wurde bei der FC-Programmierung, weil ja bei geringeren SR-Ausschlägen der FC selbst korrigierend eingreift und die Nase hoch hält. Nur wenn die Ruderausschläge so groß werden, daß der FC es nicht mehr schafft, kommt der Effekt relativ schlagartig zum Tragen.
Und durch den fast nicht vorhandenen Schwanz (Leitwerksträger) des Nano Talon wirken ja auch schon kleine Ruderausschläge bzw. sind irgendwann zu groß für den kleinen Flieger. Es kann dann durchaus sein, daß es keine Abwärtsspirale ist, sondern Trudeln. Da ist leicht unterschiedliches Reagieren gefragt, ob die FC das unterscheiden kann? Da ist ein Staudruck-Fahrtmesser hilfreich, wenn die Software beide Zustände "kennt".
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#72
Danke für die ausführliche Erklärung. So ähnlich habe ich mir das vorgestellt. Nur dass der kurze Schwanz den Effekt verstärkt, hatte ich noch nicht bedacht. Dennoch werde ich einen Servo rausnehmen und nur noch Höhe darüber steuern. Weniger Gewicht und keine Probleme.
 

Elyot

Erfahrener Benutzer
#76
Und wer eine saubere Kurve fliegen will, nimmt auch Seite zum Quer mit dazu... Einen Messerflug kannst Du gern auch mal ohne Seitenruder zeigen ;)
 

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#80
So, heute war erfolgreicher Nano Talon Maiden mit iNav und 2200mah 3S. Der Flieger macht Spaß, fühlt sich aber unruhig an. Der COG lag exakt dort, wo ZOHD in angegeben hat. Allerdings musste ich immer etwas Höhenruder beigeben. Muss der COG evtl etwas weiter zurück als angegeben?
 
Erhaltene "Gefällt mir": Bussard
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben