ZOHD Nano Talon 860mm (Banggood) mit Gyro

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#82
Bin heute das erste mal mit Brille geflogen. Nach 30min ist der 3S 2200mah Akku langsam leer.

Das Geschaukel ist heftig -- flat mod klingt nach einem großen Eingriff
...
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#83
flat mod klingt nach einem großen Eingriff
Ich habs letzte Tage bei einem neuen NT gemacht, hat vielleicht 'ne halbe Stunde gedauert, um die Vorbereitungen fürs Einkleben eines Messingrohrs (siehe Beitrag #62) zu erledigen. Mit den Druckteilen dauert es sicherlich länger.

Apropos Geschaukel, wie schaukelt er denn? Auch in Stabi-Modi?
 

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#84
Ich schaue mir das mal an mit dem Flat Mod per Messingrohr.

Mein NT fliegt mit iNav. Getestet habe ich bisher nur Passthrough, Position Hold und RTH. Wenn ich manuell fliege, dann muss ich viel "arbeiten" damit der geradeaus fliegt. Er zeigt das bekannte Taumeln um die Rollachse, das man von Youtube kennt.

Da man den Flieger aber aus der Schachtel holt und in 2min in der Luft ist finde ich das Konzept dennoch gelungen :)
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#85
Kann es sein, dass Deine Ausschläge auf Quer zu groß sind? Der taumelt, Du steuerst gegen, aber eben mit den großen Ausschlägen zu viel und so weiter. Ich kenne das so nicht (hab ArduPlane), hab aber im RCG-Thread gelesen, dass das jemand mit iNav hatte und da hat 'ne Reduzierung der Ausschläge geholfen. Kann man ja schnell testen.
 

Knuspel

Erfahrener Benutzer
#88
Mein letzter Talon Flug war durchwachsen. Zwar komme ich jetzt mit 4S Li-Ion Akku locker über 1h Flugzeit, man muss sich also wirklich keine Eile machen beim Fliegen, allerdings hatte ich ständig das Gefühl gegen einen Absturz anzukämpfen.

Neben dem Gewackel im die Rollachse ist ein großes Problem, dass der Flieger massiv steigt, wenn man Gas gibt (Manual mode). Außerdem scheint die Trimmung jedes mal obsolet zu sein, wenn ich in auseinander- und wieder zusammenbaue.
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#89
Dann mach mal den Flat-Mod, wird dadurch besser, geht aber bei dem kleinen Flieger auch nicht ganz weg. Steigen beim Gas geben im 4S Betrieb halte ich für normal. Kannst ja Tiefe zumischen. Zur Trimmung ist mir nichts besonderes aufgefallen. Die Flächen / Leitwerk sollten natürlich schon weitgehend spielfrei sitzen.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#90
Neben dem Gewackel im die Rollachse ist ein großes Problem, dass der Flieger massiv steigt, wenn man Gas gibt (Manual mode).
Dann ist der Schwerpunkt zu weit vorn. Die 2. Möglichkeit wäre, daß der Motor etwas nach unten geschwenkt werden muß, aber ich habe mir, ehrlich gesagt, die Befestigung noch gar nicht genau angesehen. Habe gestern nach meinem ersten Flug den Akku auch etwas nach hinten geschoben und die Höhenruder jetzt neutral, beim Gas geben steigt er nur (3 S) ganz minimal weg.

Außerdem scheint die Trimmung jedes mal obsolet zu sein, wenn ich in auseinander- und wieder zusammenbaue.
Dann geht etwas zu schwer oder hat Spiel (Akku immer gleich platziert?).
 

olex

Der Testpilot
#93
Soll laut Beschreibung eine limitierte Version sein, nur als PNP- und FPV-Sets verfügbar, keine Kit-Version geplant. Hmm... sieht schon schick aus, und nachdem ich den Mini Talon (in meiner umgebauten VTOL Version) so zu schätzen gelernt habe, wäre das vllt mal was. Leider irgendwie teuer. Wenn er als PNP auf Sale kommt, definitiv eine Überlegung wert.
 

olex

Der Testpilot
#95
Jetzt ist der Nano Talon Evo raus - effektiv alle Verbesserungen im "Black" jetzt serienmäßig, und wieder in "normaler" Farbgebung: ZOHD Nano Talon EVO 860mm Wingspan AIO V-Tail EPP FPV Wing RC Airplane PNP/With FPV Ready RC Parts from Toys Hobbies and Robot on banggood.com

Finde schade dass der er weiterhin nicht als Kit angeboten wird. Ich bin an der werksseitig eingebauten Elektronik nicht interessiert, würde den Flieger gerne als Basis für einen kompakteren VTOL Aufbau analog zu meinem Mini Talon nutzen... vielleicht nehme ich doch die PNP Version. Spätestens wenn mal ein Sale ist.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
#96
Moin

Ist schon Bestellt, und ich bin schon echt gespannt wie er im vergleich zum alten Nano ist .
 

rubberduck

Erfahrener Benutzer
#97
Ich hatte leider zuletzt ein Problem mit einer kleinen Bestellung (beim deutschen Zoll).
Ist dort, in Niederaula ind Hessen, 2-Monate lang hängengeblieben und etvl. vernichtet worden.

Muss wohl nur noch im EU-Warehouse bestellen, aber die haben in UK nicht alles.
 

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
#98
Sooo, gestern wollte ich es wissen und habe meinen Nano Talon bei starkem Wind per FPV geflogen. Nun, wie stark der Wind tatsächlich auf 100 Meter Höhe war, habe ich erst bemerkt, als ich mit Rückenwind an mir vorbeigedonnert bin: das GPS zeigte ziemlich konstante 164km/h an ! Bei Windstille fliegt mein Talon max. etwa 90km/h. Oft flog der Kleine mit Gegenwind Rückwärts (Halbgas), hehe. Trotzdem war ich überrascht, wie kontrolliert der kleine Flitzer geflogen werden konnte. Natürlich rüttelte das Bild ein bisschen, aber alles in allem waren dies gut kontrollierte Flüge. Auch konnte ich jeweils schön bei Fuss landen. Bin begeistert ob der Kontrollierbarkeit bei garstigen Verhältnissen. Natürlich half mir die Matek F722 auch ein bisschen beim Aussteuern der ungewollten Bewegungen, aber trotzdem, extremer Wind, kleine Spannweite und trotzdem gut fliegbar! Daumen hoch für dieses Flugi!
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
#99
Zum Check, ob garstige Bedingungen herrschen, nehme ich UAV Forecast. Das gibt es auch als App. Man kann bspw. einstellen, welche Windgeschwindigkeiten max. herrschen dürfen, erfährt die Höhe der Wolkenuntergrenze etc. Die App war schon öfter ganz nützlich ...

Ansonsten ist es schon ganz interessant, wie der NT diese Bedingungen meistert. Meiner wiegt so um die 650g und so leichte Flieger sind ja eher empfindlich bei stärkerem Wind.
 

rolfsaegesser

Erfahrener Benutzer
Jep, diese App kenne ich auch. Aber, ich wollte ja bei garstigen Verhältnissen fliegen und habe so mehrere Akkus leergeflogen um zu schauen, wie sich der kleine "im Sturm" so macht.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben