Die CNC-Portalfräse - allgemeiner Austauschthread

Jörg, ich lebe hier auf dem Lande, umgeben von Rentnern.
Ich könnte meine Fräse, selbst wenn sie fertig und perfekt wäre an die Strasse im Vorgarten stellen mit einem grossen Schild "Hier alles fräsen kostenlos, bitte usb-stick mitbringen" stellen. Das einzige was passieren würde, wäre ,dass ich ein paar Leute kostenlos versorgen müsste, die statt fräsen fressen gelesen haben. Und glaub mir, die würden was bekommen. Zwar nur ein mal, aber das aus tiefstem Herzen.
Diese Äusserung ist sehr diskriminierend und arrogant dazu!

Musst Du eigentlich in allen threads dieses Forums Dein "Unwesen" treiben?

PS: ich bin übrigens Rentner, lebe auf dem Land, fresse meine Fräse nicht und schneide mit ihr auch kein Brot ...
 
Zuletzt bearbeitet:
An Jörg.

Ich möchte mal einen Vorschlag zur Forensoftware machen, hoffe da bin ich bei dir richtig.

Viele Beiträge....
*TBD3*
Hallo Thomas,

da biste bei mir leider verkehrt, bin nur´n ganz normaler User:D
Löschanfragen an die Mod´s hier stellen, meist soll aber so wenig wie möglich aus dem Thread gelöscht werden, damit das ganze nicht aus dem Zusammenhang gerissen wird. Besser vorher überlegen, ob der Beitrag OK ist.
Hier das Team!

Na und zum Thema Land, ich wohn mitten drin, da sehe ich kein Nachteil, gibt genug verrückte die meine Hobbys mit mir teilen:D

Grüße Jörg
 
Hallo Thomas,

schöner Gedanke, aber des Offtopic Willens, packs hier rein, da kanns von den Mod´s/Admins aufgenommen werden.

Grüße Jörg
 
So, ich habe heute beschlossen die Koffer zu packen und dieses Forum zu verlassen.
Ich finde hier keine Luft zum Atmen. Und das Wissen, hier stängig (wenn auch nicht von allen)
argwöhnig beäugt zu werden, ist für mich keine gesunde Basis, um weiterzumachen.
Bedanke mich aber für die doch überwiegend netten Gespräche.
Dir Jörg möchte ich nochmal ausdrücklich für deine Bemühungen danken.
Nun wünsche ich euch allen noch viel Spass und Erfolg mit euren Maschinen, sei es auf dem Boden
oder in der Luft.
Werde später noch ein wenig meine Zimmerer aufräumen, sprich offtopics einschrumpfen, und dann bin ich auch schon weg.

Gruss Thomas.
 
Hallo Thomas,

das finde ich schade, hast ja schon einiges hier beigetragen!
Auch ist dein Fräsen-Aufbau einfach mal was anderes, da du deinen Tisch fahren läßt.

Wünsche Dir alles Gute!

Grüße,

Jörg
 
Hab mich hier durch die 249 Seiten gekämpft. Toller Thread. Von Null Ahnung wenigstens zum Halbwissenden geworden.
Habe mich durch diverse Cad-Programme gebissen und ein paar Probeteile gezeichnet. Estlcam installiert und mal getested.
Nachdem ich anfangs die Befürchtung hatte, dass mir die Thematik zu komplex ist und zuviel Aufwand mit sich bringt, bin ich nun ganz hoffnungsvoll.
Von der Softwareseite her, denke ich zurecht zu kommen.
Hier mein Plan:
Libre Cad oder so was in der Art zum zeichnen.
Estlcam mit Arduino (Tolles Programm mit super Anleitung. Bin begeistert)
und
Eine 6040 Chinafräse mit 800Watt Spindel.
(vermutlich diese hier: http://www.ebay.de/itm/CNC-ROUTER-G...523715?hash=item35f2211f83:g:LScAAOSwVL1V~4BH

Frage dazu:
Hat schon mal jemand so ein Teil mit Arduino und Estlcam ans laufen bekommen? Kann man die Spindelsteuerung auch via Estlcam über den Arduino betreiben? Ich würde ungern noch ein drittes Programm benutzen und einen extra Fräsrechner mit LPT würde ich auch gerne vermeiden.
Wäre toll, wenn mal jemand seine Erfahrung zu dieser Kombination mitteilen könnte.

Hauptanwendungszweck wird Carbonfräsen sein und Kleinstteile aus Alu. Ich vermute mal, dass ich auch mal einen Elch zu Weihnachten mache. :)
 

foliastar

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,

Mal eine hoffe "einfache" Frage:

Wenn ich in Mach3 mit 1000 Units/min. fahre, was macht das in m bzw. cm/min ?
Sind doch dann 1000mm/min....korrekt?

KUS ist eine 1605 und läuft mit "640.6 exakt abgefahren und geprüft" Steps bei 1/16.

Die zweite Frage wäre, sobald ich 1500 Units nehme, stoppet ab und an die Spindel oder der Motor....liegts am Motor oder an der Steuerung?
Lese immer das einige sogar mit 2m/min fahren....ich kann nicht mehr als 1000units ...wegen safety.
Habe die MDLCNC von Letmathe, welche ich meine etwas besser ist als die China Steuerungen.
Oder ist 1/16 von Nachteil?

GRuß Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

foliastar

Erfahrener Benutzer
@Karl: Danke Dir, hatte ich mir fast gedacht ;-)

Die andere Frage ist.....macht es Sinn auf 1/8 umzustellen,wegen der Leistung? Bisher war sonst alles gut.

Ist bei einer 1605KUS 1000mm/min ein guter Wert oder ginge da noch mehr zB. mit ner Triple Beast oder was anderem?

Gruss und Danke
Sascha
 
Die andere Frage ist.....macht es Sinn auf 1/8 umzustellen,wegen der Leistung? Bisher war sonst alles gut.
Nur wenn der Takt nicht reicht - wenn Du also mit 1/8 schneller fahren kannst, dann must Du das untersuchen.

Ist bei einer 1605KUS 1000mm/min ein guter Wert oder ginge da noch mehr zB. mit ner Triple Beast oder was anderem?
Experimentell bis 15m/Min - sicher bis ca. 8m/Min Eilgang im Zehntelschritt
 

foliastar

Erfahrener Benutzer
Hallo,

Liegt das nun an der Steuerung, oder an etwas anderem....sind die Unterschiede so groß?
Na dann mus ich mal nach nem günstigen Triple Set suchen.....wobei ich dann auch mal schauen muss ob das bei meinen Motoren Sinn macht, sonst muss ich die auch gleich mit tauschen ;-)
Sind nur mittels 4 Kabeln angeschlossen!

Part No.: 57BYGH633
Voltage: 3.0V
Current: 3.0 A/phase
Holding torque: 13.5Kg-cm 191oz-in , with unipolar (For Bipolar connecting, the holding torque is 270oz-in)
Rotor inertia: 480 g-cm2
Detent torque: 0.68 kg-cm
Number of wire leads: 6


Gruss und Danke
Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:
Liegt das nun an der Steuerung, oder an etwas anderem....sind die Unterschiede so groß?
Steuerung, Motoren und Versorgungsspannung. Wenn eins davon nicht passt, hat man Einbußen in der Dynamik und/oder Endgeschwindigkeit. Es ist z.B. ein weit verbreitetes "Übel", die dicksten billigen Motoren zu kaufen (viel hilft viel) und dann zwar ein riesiges Drehmoment im unteren Drehzahlbereich zu haben, aber weniger Dynamik und auch weniger Grenzdrehzahl.

Im Grunde erhöht man damit nur das Risiko, bei einer Kollision irgendwas kaputt zu machen und verschenkt die Leistung im oberen Drehzahlbereich. Am besten fährt man mit schlanken Spindeln (16x5 oder 16x10 passt für eine Käsefräse fast immer) und kleinen Motoren (um 2-3Nm), so die Spezifikationen (Spindellänge, Grenzdrehzahl, bewegte Masse) das zulassen.

Na dann mus ich mal nach nem günstigen Triple Set suchen.....
Vielleicht will DirkT seins verkaufen?: http://fpv-community.de/showthread.php?35487-Kleine-robuste-Fräse&p=885781&viewfull=1#post885781

Gruss
Karl
 

cgreen235

Erfahrener Benutzer
Sagen wir ihr habt nun seit über zwei Jahren eine 3040z von aliexpress in Betrieb und so langsam läuft die Spindel nicht mehr rund. Müsste eine 200 oder 230 watt Spindel mit 8000 oder 11000 rpm/min sein. Was könnte man da machen? Neue spindel kaufen? Upgraden? Was ist vernünftig? Was wären die Vor- bzw. Nachteile eines Upgrads.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben