FPV Wifi Broadcasting HD Video - Thread zum Raspberry HD Videolink von Befi

action

Erfahrener Benutzer
das wäre echt der Hammer.
hab gestern Abend noch latency vergleiche gemacht:


rpi cam 164ms



hero4+B101 267ms

wobei muss ich erwähnen, wenn ich das Hdmi Flachband Kabel oder B101 Modul anfasse bekomme ich Artefakte und höhere latency.

Ich denke mit einem Gimbal und Kopterschubserei funktioniert es ganz gut und die Qualität ist atemberaubend. sozusagen eine Lightbridge ohne Steuerung für wenig geld
 

ap103

Neuer Benutzer
es gibt 3 mögl. verursacher für die latenz.
daher testmethode:
1) cam direkt per hdmi an monitor -> messung
2) cam per B101 an raspi und per "raspivid -t 0" ohne compression an hdmi ausgeben: differenz zu 1) = latenz durch B101
3) cam per B101 an raspi und weiter an wbc (=encoding): differenz zu 2) = latenz durch encoding/tx/rx/decoding

Meine messung: 1)86ms 2)86ms 3)172ms mit hero4 silver, yiaomi yi ca 10-20ms schlechter.
Video mode setting der cam hat grossen einfluss auf 1), zb. 1080p/60 für die yi optimal, bei 30fps latenz verdoppelt.
 

careyer

DröhnOpaRähta
Habe mit meinem Empfänger (basiert auf befi 0.4) immer noch das Problem, dass das Video manchmal einfriert. Passiert vorzugsweise nach einer Weile schlechten Empfangs, tritt aber auch (wenn auch deutlich seltener) unter guten Empfangsbedingungen hin und wieder auf. Das Video kommt auch beim Wiederherstellen guter Empfangsbedingungen nicht zurück. Einzige Möglichkeit ist das rebooten des RX - was natürlich beim FPV-fliegen fatal wäre.

Hat das schon mal jemand beobachtet bzw. eine Lösung dafür gefunden?
Ich meine mir einzubilden, dass das Problem nur in Kombination mit OSD (das von Ranagrid) auftritt. Video und OSD jeweils
alleine scheinen stabil durchzulaufen.... aber in Kombination kommt es zu diesen Freezes.

Für Tipps bin ich dankbar
LG
careyer
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
Dann lass das OSD doch erstmal weg und probier es ohne. Eventuell hast du irgendwo was falsch eingestellt bei der Telemetrie fürs OSD was dann die Datenübertragung verstopft oder so.

Zum Buildroot: Das werden fertige Images wie die von befi werden.
 

careyer

DröhnOpaRähta
Ja, ohne OSD funktioniert alles sauber.... auch das OSD allein (ohne Video) läuft stabil durch... (jeweils über 24h und unter verschiedenen Empfangssituationen getestet). Nur in Kombination kommt es hin und wieder zu diesem "Freeze"-Effekt. Vielleicht könntest du mal bei dir versuchen das nachzustellen? Ich vermute, dass er sich irgendwie beim Pipe-Handling in den Kopf schießt. Mir fehlt leider das KnowHow wie ich sowas debuggen könnte.

Das mit den Buildroot Images hört sich klasse an!
 

juli112

Erfahrener Benutzer
Habe Probleme den Stream auf mein S6 zu bekommen per USB Tethering.. Ich kann das S6 anpingen und habe auch sicher die richtige IP. Im myMediaCodecPlayer kommen allerdings keine Pakete über Port 5000 an... Woran könnte das noch liegen?
 

tomm

Erfahrener Benutzer
hallo rangarid,

super, dass du das buildroot ans laufen gekriegt hast.
wie hast du denn wbc kompiliert, das buildrootsystem ist ja ohne compiler?
auch per crosscompiling oder statisch auf nem raspi mit buildumgebung und dann rüberkopiert.
daran bin ich gescheitert, als ich das versucht habe.
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
Ich hab mir eigene Pakete im Buildroot erzeugt, WBC wird also auf dem PC wo man buildroot kompiliert gleich mitkompiliert und rüberkopiert.

Gestern Latenztest gemacht, ist genauso wie vorher auch. Einziger Vorteil am Buildroot ist also die Bootzeit. Aber ich habe jetzt auch die Biteye cam hier. Das Linux was die verwenden wird vermutlich auch ein Buildroot Linux oder ähnlich sein, dann kann ich immernich die Pakete wieder verwenden.
 

just_different

Erfahrener Benutzer
Da bin ich echt mal gespannt, was die Biteye-CAM dann unterm Strich bringt.

Auch wenn sie derzeit noch in der Entwicklung ist, und stetig weiter entwickelt wird, das Konzept finde ich große Klasse.

Danke Rangarid, dass Du hier so emsig bist.. was Buildroot angeht und diese CAM.
 

Rangarid

Erfahrener Benutzer
Hab mal nen ersten groben Test mit dem Fokus-Scharfstellprogramm von biteye gemacht. Cam steht auf 720p60fps. Latenz laut Screenshot ca 83ms. Das beinhaltet aber schon den kompletten H264 Stream - also die verarbeitung vom Video usw... Verbindung war recht wacklig, mal war es kürzer, mal schneller, nehm an das liegt am Programm von Biteye, da ist ja fürs Scharfstellen eine dauerhaft gleichbleibende FPS-Rate unwichtig. Das ganze müsste man also nurnoch direkt in Wifibroadcast reingeben. Latenz sollte also nichtmehr merklich steigen, da ja eigentlich nurnoch die
Untitled.jpg

Es kommt bald eine neue Firmware, dafür habe ich eine Bibliothek bekommen, mit der ich die Daten anfordern kann. Werde damit mal rumspielen sobald die neue FMW da ist. Denke aber zu der Latenz, sollte an sich kaum noch was dazukommen, vllt 20ms oder so. Somit käme man auf solide 100ms, ist aber halt nur grob geschätzt. Muss mal weiter rumprobieren wenn die neue FMW verfügbar ist.
 

juli112

Erfahrener Benutzer
Ich habe mal ein Case für die Goundstation (RaspberryPi 2 + 2x CSL300) sowie das Air-Modul ( RaspberryPi A+ + ALFA AWUS051NH v2 + Auvidea B101) entworfen:




 

matala

Erfahrener Benutzer
Hallo
Ich habe folgendes gekauft:

1 Stk. Raspberry pi 2
1 Stk. Raspberry pi A+
2 Stk. USB WLAN adapter 300Mbit, 2,4/5GHz Mod.-Nr.:27395 (Doppelantenne
1 Stk. Raspberry 1080P Cameramodul

Was muß ich nun genau tun um im 5GHz Betrieb einen Hd Stream zu bekommen?
und meine Taranis nutzen kann.

Ich hoffe das jemand einer eine kurze Beschreibung hat was ich machen soll
und ich mir nicht die bereits über 200 Beiträge durchlesen muß.

Glück auf
Matala
 

somebuddy

Erfahrener Benutzer
Hallo
Ich habe folgendes gekauft:

1 Stk. Raspberry pi 2
1 Stk. Raspberry pi A+
2 Stk. USB WLAN adapter 300Mbit, 2,4/5GHz Mod.-Nr.:27395 (Doppelantenne
1 Stk. Raspberry 1080P Cameramodul

Was muß ich nun genau tun um im 5GHz Betrieb einen Hd Stream zu bekommen?
und meine Taranis nutzen kann.

Ich hoffe das jemand einer eine kurze Beschreibung hat was ich machen soll
und ich mir nicht die bereits über 200 Beiträge durchlesen muß.

Glück auf
Matala

http://fpv-community.de/showthread.php?69856-Wifibroadcast-Ger%E4te-und-Infosammlung
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben