FPV Wifi Broadcasting HD Video - Thread zum Raspberry HD Videolink von Befi

moritzz06

Erfahrener Benutzer
@just_different: Mach den Leuten mal keine Angst ;)
Jeder, der einen Kopter gebaut hat, bekommt auch das hin. In erster Linie braucht man eben Zeit um Sender/Empfänger inkl. Antennen zu bauen und zu löten. Ich denke eine 5V Versorgung bekommt in dem Forum hier noch jeder verkabelt.
Wenn es dann bei den Images hakt, kann man immer noch helfen.

@careyer: schreib doch mal was zu deiner Hardware und welche Images Du verwendet hast.
 

careyer

DröhnOpaRähta
Hi Moritz,

ich habe mich jetzt mal mit deinem Image für den Pi1 beschäftigt.
Das TX-Image rennt sofort.. KLASSE!!!

Für das RX-Image muss man das TX-Image ja erstmal modifizieren mittels:
Code:
sudo update-rc.d wbctxd remove
sudo update-rc.d wbcrxd start
Das Kommando
Code:
sudo update-rc.d wbcrxd start
wirft bei mir dabei die Fehlermeldung, dass wbcrxd nicht lesbar sei. Mit wbctxd funktioniert es dagegen tadellos. Ebenfalls wird wbcrxd auf der Konsole auch nicht bei der Autovervollständigung via TAB mit angeboten - Strange! Das wbcrxd file lässt sich aber sowohl via nano bearbeiten als auch lassen sich die filestats anzeigen. Aber es bleibt dabei "file wbcrxd not readable".

Kurzerhand also das wbctxd file editiert und überall "TX" gegen "RX" ausgetauscht.
Das lässt sich jetzt auch via
Code:
sudo update-rc.d wbctxd start
einbinden --> führt aber zu dieser Fehlermeldung:
Use of uninitialized value in string eq at /usr/sbin/update-rc.d line 490.
update-rc.d: warning: start runlevel arguments (none) do not match wbctxd Default-Start values (2 3 4 5)
update-rc.d: warning: stop runlevel arguments (none) do not match wbctxd Default-Stop values (0 1 6)

ARGH!!! Der Autostart funktioniert damit nach dem Reboot erwartungsgemäß nicht....

Also mal versucht manuell anzustarten via
Code:
sudo ./rx.sh
und siehe da ... geht auch nicht..

Der hello_video Player ist im Image noch gar nicht komipliert und hello_video.bin unter /opt/vc/hello_pi/hello_video/ nicht vorhanden. Also erstmal unter /opt/vc/hello_pi/ mit dem Kommando ./rebuild neu gebaut.

Jetzt geht's immer noch nicht.. der Videoplayer will beim Aufruf ein file haben.... rx.sh übergibt aber einen Stream....
Also erstmal via
Code:
hg clone https://bitbucket.org/befi/hello_video
cp hello_video/video.c /opt/vc/src/hello_pi/hello_video
cd /opt/vc/src/hello_pi/
./rebuild.sh
den Player erneut gebaut.. diesmal in der von Befi gepatchen Version die mit Stream umgehen kann.

Jetzt hab ich es soweit, dass ich es via rx.sh File anstarten kann und es läuft.

ABER:
- Es ist doch nicht mit den beiden Kommandos getan aus dem TX ein RX Image zu erstellen
- Der Autostart des RX-Skript funktioniert noch nicht wegen o.s. Fehlermeldung und ich bekomme das nicht hin was mich wahnsinnig macht
- 2,3Ghz funktioniert auch nicht.... bei negativen Channels 0 bis -19 (beidseitg konfiguriert) kommend die nicht zusammen. Nur positive Kanäle funktionieren.

P.S: Ich nutze 2x Pi1 A+ und 2x TP Link 722N, also das absolute Standard-Setup

Für Hilfe wäre ich dankbar!
LG
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Ja das hello_video hatte ich im TX image vergessen, das stimmt.
Für die negativen Kanäle versuche mal in der Konsole:
iw dev wlan0 set channel -7 (oder einen beliebigen Kanal)
Ich hoffe der Befehl stimmt so, ansonsten müsste im TX.SH Skript der richtige Befehl drin stehen. Und evtl. noch schauen ob im TX.SH Skript das setzen des WLAN Kanals nicht auskommentiert ist.
Wenn der Befehl keinen Fehler ausgibt, solltest Du schon mal einen Stream zum Laufen bekommen.
Zwecks Autostart schaue ich noch mal, ich glaube die Datei muss noch in den richtigen Ordner kopiert werden.

Ich werde nächste Woche noch mal 2 Images von RX und TX ziehen, sofort startklar so wie ich sie aktuell nutze.
Dann schauen wir wo ich die hochladen kann und sie auch jeder wieder findet.
 

careyer

DröhnOpaRähta
Klasse! Probiere ich gleichmal aus und reporte dann! Erstmal DANKE!

UPDATE:
mit Kopieren:
Code:
 sudo cp wbctxd /etc/init.d/
und anschließendem
Code:
 sudo update-rc.d wbctxd start
hab ich es nun den Atuostart ans Laufen bekommen (Fehlermeldung s.o kommt zwar trotzdem noch, funktioniert jetzt aber).

UPDATE2:
Das Kommando
Code:
sudo iw dev wlan0 set channel [Kanalnummer]
funktioniert ohne Fehelrmeldung.

Jetzt wo der Autostart am RX funktioniert komme ich dort nur nicht mehr auf die Konsole um dort zu checken. Wie komme ich aus dem HD-Video Viewer raus? STRG-C klappt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Jetzt noch zum Autostart:
Ausgangspunkt ist der home Ordner, also im Zweifelsfall erst cd (für change directory) eintippen, dann landest Du automatisch im home Verzeichnis. Generell hilfreich ist auch immer ls, das zeigt dir alle sichtbaren Dateien im Ordner an (gibt dann noch Varianten, mit denen kannst Du auch unsichtbare Dateien etc pp anzeigen lassen, wenn Du es mal brauchst kannst Du googlen oder die Hilfe verwenden).
Also, wenn Du im home Ordner bist, folgendes eintippen:

Code:
cd wifibroadcast_fpv_scripts
cd init.d
sudo cp wbcrxd /etc/init.d
sudo update-rc.d wbcrxd start
Wenn Du Fragen zu den Befehlen hast, einfach Fragen. Aber denke das sollte klar sein, oder? ;)
Warum ist immer die andere Frage, dafür bin ich aber nicht der Richtige :rolleyes:

P.S.: Die Anleitung kennst Du?
http://www.fpv-treff.de/viewtopic.php?f=23&t=6927
 

careyer

DröhnOpaRähta
Auf dem Sender ja... keine Fehlermeldung... auf dem Empfänger kämpfe ich momentan zurück auf die Konsole zu kommen... jetzt wo der Autostart funtzt komme ich aus dem verflixten hello_video VIEWER nicht mehr raus....

HILFE!! Wie kann ich den beenden, so dass ich auf der Konsole arbeiten kann?
 

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Mit SSH Zugriff (z.B. über LAN) oder STRG+ALT+F2, aber das musst Du noch vor einem Zustandekommen des Streams machen.
Also erst mal den Sender aus lassen und dann warten bis er gebootet hat. Dann sollte auch kein hello_video geöffnet werden, zumindest ist das bei mir so.
 

careyer

DröhnOpaRähta
@moritzz06 : GOIL!!!! LÄUUFT!!! DANKE! =D

Jetzt muss ich nur noch das Diversity ausprobieren (brauch ich vorher aber noch ein paar 722N Sticks für). Muss man da irgendwas beachten (Skriptänderung?) oder einfach über einen USB-HUB dranhängen und glücklich sein?
 

action

Erfahrener Benutzer
Hat schon einer erfahrung mit dem USB Ubuntu Image hier?

Ich klicke auf den link auf dem desktop um es zu starten aber es geht kein Streamfenster auf..

Ich hab dann den anderen Script geöffnet (edit rx.sh) und gesehen dass es auf Kanal -6 eingestellt war (erklärt kein Stream), das hab ich auf -5 angepasst und gespeichert. jedoch ohne Auswirkung :-/

Auch wenn ich per Terminal zum script Ziel navigiere und das script starte versucht er channel -6 :-/

Auch kein Streamfenster o.ä. ging auf. Jemand Erfahrungen damit? Danke

Notebook: Lenovo X60
 
Zuletzt bearbeitet:

careyer

DröhnOpaRähta
@moritz: *FREU*... kannst du noch was zu meiner Frage mit dem Diversity sagen? Da müsste man doch vermutlich mehrere WLAN Interfaces auf den korrekten Channel schalten und irgendwie die Skripte verändern, oder?
 

careyer

DröhnOpaRähta
FPV Wifi Broadcasting HD Video - Thread zum Raspberry HD Videolink fon Befi

Goil^2 :)

Hätte gedacht man muss vorher irgendwie alle Interfaces erstmal auf den richtigen Kanal schicken
 

moritzz06

Erfahrener Benutzer
Nein, das wird gleich für alle angeschlossenen Wlangeräte erledigt.

Aber ich wollte gerade meine neue Bodenstation testen, mit 4 WN722N Sticks. Habe alle mit einem 3A BEC an ein USB Kabel gesteckt, also alle zusammen, und in den Raspberry gesteckt. Jetzt wird aber kein Stick erkannt..
Gibt es da vielleicht eine Obergrenze, wie viele Sticks der Raspberry verwalten kann?
Hatte schon mal jemand 4 Stück dran? Mit 2 getrennt angeschlossen war es kein Problem..

Edit: Okay, ich denke ich hab den Fehler.. Ich dachte USB funktioniert ähnlich wie I²C, also mit Adressen. Deshalb hab ich alle Sticks zusammengeschaltet. Aber ich werde wohl einen USB-Hub brauchen.
Falls ich da doch falsch liege, bitte korrigieren. Aber der Laptop hat die Sticks auch nicht mehr erkannt..
 
Zuletzt bearbeitet:

careyer

DröhnOpaRähta
Ich schätze mal das wird mit der Stromversorgung zu tun haben.
Du schreibst du hast alle 4 Sticks zusammen an ein USB Kabel gesteckt (meinst du einen USB-Hub) und mit 3A BEC verbunden (meinst du einen aktiven USB-Hub)?

Ich bin auch aktuell noch am grübeln, wie ich meine PiA+ wohl am besten mit 5V bestrome. Ich habe viel darüber gelesen, dass man am USB-Port mit der Spannung reingehen soll (Kabel anlöten). Kann ich nicht einfach auch über die Pinleiste mit 5V und ordentlich Leistung (z.B. 5A) reingehen?

Zum Beispiel über die Pinne 2+4 (5V) und Pin 6 (GND)

Oder spricht da was dagegen (z.B. Umgehung von Spannungswandlern, Spannungsglättung?)
Ich würde nur ungerne an meiner flammneuen Himbeere rumlöten
 

just_different

Erfahrener Benutzer
@Moritzz06: sorry, wollte keinen erschrecken, sondern einfach einen gewissen Stand mal aufzeigen und eventuell auch Aussichten.

@Careyer: Wenn Du einen aktiven Hub benutzt, kannst du die ganz normale micro-USB nutzen, das reicht dann.
Wenn Du alles über den PI laufen lassen willst, dann schau mal zwei Seiten zuvor, da habe ich geschrieben, warum man das besser nicht machen sollte ( als Zeichen, dass zu wenig der Pi überlastet ist, oder die Versorgung unter 5V, wird im terminal oben rechts ein bunter Würfel angezeigt.).

Aktiver Hub heißt ja auch nur, dass er irgendwie selbst mit power versorgt wird. Das heißt ja nicht, dass dies über ein 220V-netzteil geschehen muss.
Ich habe mir dazu ein kleines Lipo besorgt, ein 5V3A Ubec.. und rein in den Hub damit, das reicht vollkommen und ist zudem noch transportabel.

Nur zur Sicherheit, NUR der RX ist und kann Diversity, der TX hat IMMER nur einen Stick.

- Am TX ist ein Alfa AWUS036NHA und ein paar andere noch wirklich gut, aber immer drauf achten, dass ein Atheros 9271 als Chipsatz drin ist (oder kompatibel).
- Am RX, haben sich bisher die TP-Link WN722N als die besten heraus gestellt (laut Befi). ich habe bis zu 4 getest und geht.

@Action: yep, ich habe das Lubuntu von Tomm im Einsatz als RX, weil der Laptop ja eh als Anzeige fungieren soll..bzw. noch muss.
Ein Hinweis den ich geben kann, lösche mal die "" und was darin steht, speichern & schließen, dann noch mal neu öffnen und es selbst von Hand rein schreiben, kein Copy & Paste.
Da scheint irgendwie was durcheinander gekommen zu sein (ich erwähnte es ja beim Up/download). Danach ging es bei mir auf Anhieb, dass er DEN kanal genommen hat, den ich eingestellt hatte.

Gespeichert hatte er es auch vorher, nur scheint irgendwie was mit dem "-" nicht zu stimmen.. ich weiß nicht...bei mir gehts.

@Moritzz06: ich habe nun endlich den Alfa geliefert bekommen... ist ein ath9271 drin... "eigentlich" sollte der doch im Image mit drin sein.. oder?
Denn im Moment läuft er nicht, muss jetzt erst mal schauen, was da für Meldungen kommen.
Aber soweit ich das sehen kann, ist der noch nicht auf 2.3GHz umgestellt.. zumindest im Image von Tomm.
Ich probiere mal ein anderes aus, das definitiv 2.3Ghz können soll...hmm, Dein Image läuft im Moment auch nicht Moritzz06, fehlender/falscher Regioncode.. oder so. Image vom September frisch aus der Dropbox.
Tomm´s Image
IMG_20151012_142323.jpg

dein Image Moritz
IMG_20151012_143822.jpg IMG_20151012_143746.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben