FrSky Taranis - kurze Frage, kurze Antwort

Bei EU-LBT kann man "Non EU" anhaken,
Man kann bei "EU" den Haken setzen oder es lassen- nur wenn der Haken nicht gesetzt ist,
kann überhaupt "D8" als Protokoll in den Modelleinstellungen ausgewählt werden! Wo kann
bei "EU-LBT" ein "Non EU" wählen?

Meine obige Aussage "EU_LBT (Modul) unterstützt kein D8 " ist so nicht korrekt: Mit EU_LBT ist D8
nur nicht mehr zulässig ;)
 

olex

Der Testpilot
Um noch konkreter zu sein: das einzige was der EU Haken in den Firmwareoptionen tut, ist den D8 Modus aus der Auswahl ausblenden. Tatsächlich ist Betrieb von D8 mit Modulen die nach 2015 verkauft wurden nicht mehr rechtlich zulässig. Interessieren tut das aber wohl kaum jemanden, und rein technisch unterstützen sehr wohl alle XJT Module (sowie iXJT und andere Derivate) das D8 Protokoll, egal mit welcher Firmware drauf, ob EU-LBT oder FCC/non-EU.
 

devil

Erfahrener Benutzer
Es ist egal ob du EU oder Non EU Auf das HF Flasht!
Der D8 Mode ist in beiden enthalten ist aber nur auswählbar in OpenTX wenn du den Hacken nicht bei EU setzt.

Es gibt keinen Vorteil auf Non EU zu flashen.

Unbenannt.JPG

EU und Non EU kannst du nirgends Auswählen das ist die Firmware die auf das HF geflasht wird.
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
Hoffe das klappt so:

Hab das Modell auf die SD Karte gespeichert und hier als .zip Datei, weil die Endung des Modellfiles nicht erlaubt ist...

Bin mal gespannt woran es gelegen hat.
Vielen Dank schon einmal!
das klappt so nicht bei mir. kannst du nicht die otx datei von dem model schicken? Aus Companion? mußt halt endung otx auf txt ändern
 
Zuletzt bearbeitet:

wolepo

Erfahrener Benutzer
Hallo Lownoise,
so, ich habe mal deine Datei im Companion wiederhergestellt.
Dein Fehler war, dass du im L04 statt x = -100% → -95% eingetragen hast. Diesen Punkt zu treffen, dürfte schlecht möglich sein. Wenn dir -100% zu unsicher ist, musst du dafür X< -95% wählen.
Ich habe den Schalter in den Input CH1 entfernt und dafür in den Spezialfunktionen “Überschreibe CH1“ - -100% eingefügt. Zusätzlich eine Ansage, wenn SA↑ ausgeschaltet und Gasknüppel nicht auf -100% steht.
Die beigefügte .wav-Datei kopiere in den Sound-Ordner, oder du kopierst aus dem Systemordener die WAV-Datei "Gaskanal nicht null" und fügst sie eine Etage höher wieder ein.
Viel Spaß
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Vielen Dank, es funktioniert. Zu meiner Verteidigung: ich hatte es auch mit -100% versucht, erfolglos;)

Meine noch offene Frage ist: wie kann ich die Softwareversion des internen HF Moduls erkennen? Also ob EU oder nicht, und welche Version? (habe 2017-05-21 170317 geladen, und die EU Version daraus installiert). Der "Beweis" war, dass ein non EU Emfänger nicht gebunden werden konnte, nach Update auf EU schon. Aber trotzdem interessiert es mich, ob und wie man das auslesen kann.

Zu nicht EU/EU generell: D8 wird immer unterstützt, wenn auch nach 2015 Verwendung in D illegal. Die Software blendet D8 nur ein/aus, ich hoffe, die Verwendung der non-EU Open TX Version in Verbindung mit der EU Version auf dem HF Modul ist nicht illegal in D...?!
 
Ich nutze ja die 170317 , in dem Ordner vom Download sind zwei Versionen drin, EU und non-EU. Aber die EU heißt nicht explizit LBT-EU, von dem oft geredet wird. Da gibt es nur eine alte von 2015. Nun unterstelle ich, dass die 2017er EU Version besser, richtig, und legal in D ist... Es ist sehr verwirrend, denn nirgendwo bei den Versionen steht was davon, ob sie ETSI V1.81 konform sind. Das sowie der fehlende Zusatz, dass die 2017er sowohl non-EU als auch EU enthält, finde ich schwach, verwirrt stark, und man wird in die Richtung gelenkt, die alte 2015er EU Version zu verwenden....
 

devil

Erfahrener Benutzer
170317 ist die Aktuelle Firmware bei Frsky ist es meist so das in einem Ordner die EU und Non EU enthalten sind, ist am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig aber nach kurzer Zeit klappt das.

LBT bedeutet nur listen before talk und ist selbstverständlich auch in der neueste 170317 vorhanden, also bist du damit legal und sicher unterwegs.
 
ich hoffe, die Verwendung der non-EU Open TX Version in Verbindung mit der EU Version auf dem HF Modul ist nicht illegal in D...?!
Soweit ich weiß ist OpenTX nicht Bestandteil der Zulassung, das Sendemodul muß die Vorgaben erfüllen-
insofern dürfte eine OpenTX non-EU Version zulässig sein.

Mich wundert nur, daß ein D8 Empfänger mit einem EU/LBT- Modul kommunizieren kann, es gibt doch
keine EU/LBT Firmware für den D8, oder? Denn dann wiederum wäre der ja zulässig ...
 
Die aktuelle LBT Firmware beherrscht 3 verschiedene Protokolle. D16, D8 und LR12. Die EU-Option in OpenTX versteckt nur das D8 Protokoll vor dem User. D8 macht kein LBT.
 
Zuletzt bearbeitet:
Es gibt kein EU/LBT Modul. Man kann EU/LBT Firmware aufspielen, dann hat man D16LBT, D8 und LR12. Oder man spielt FCC/NoEU Firmware auf, dann hat man D16FCC, D8 und LR12. Es gibt nur ein D8 Protokoll und nur ein Rudi Völler.
 
Erhaltene "Gefällt mir": olex

kreidler

Erfahrener Benutzer
Ich nutze ja die 170317 , in dem Ordner vom Download sind zwei Versionen drin, EU und non-EU. Aber die EU heißt nicht explizit LBT-EU, von dem oft geredet wird. Da gibt es nur eine alte von 2015. Nun unterstelle ich, dass die 2017er EU Version besser, richtig, und legal in D ist... Es ist sehr verwirrend, denn nirgendwo bei den Versionen steht was davon, ob sie ETSI V1.81 konform sind. Das sowie der fehlende Zusatz, dass die 2017er sowohl non-EU als auch EU enthält, finde ich schwach, verwirrt stark, und man wird in die Richtung gelenkt, die alte 2015er EU Version zu verwenden....
170317 ist die Aktuelle Firmware bei Frsky ist es meist so das in einem Ordner die EU und Non EU enthalten sind, ist am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig aber nach kurzer Zeit klappt das.
Teilweiser Einspruch - Zitat aus der FW Beschreibung von FrSky zu der 170317:
FrSky has improved the performance of the BK-RF board of Taranis X9D Plus since Nov. 15th, 2016. For those with production dates between Nov. 15th, 2016 to Dec. 23rd, 2016, if you’d like to use with LR12 mode (L9R receiver), pls flash the firmware to Ver170317. For those with production dates earlier than Nov. 15th, 2016, no need to flash the firmware. For those with production dates later than Dec. 23rd, 2016, Ver170317 firmware will be as default.
Für alle XJTs mit Produktionsdatum vor dem 15.11.2016 ist "151223" die "Richtige" Version - Eine 170317 kann funktionieren bringt aber keine Vorteile.
Ab dem 16.11.2016 ist die "170317" das Mittel der Wahl in jedem Fall.

Zu dem Thema 1.8.1: Seit "150413": 1.Complied with CE Regulation V1.8.1;
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben