hochwertige Knüppelaggregate für Taranis X9E

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#61
Dann frage doch einfach mal ganz unverbindlich bei Multiplex an. Die machen doch den Support für Hitec in DE.
Wenn man sich über deren Ticket-System anmeldet, dann reagieren die normalerweise sehr zügig.
Mehr als ablehnen können sie ja nicht und es wäre vielleicht auch interessant zu wissen, was die für zwei Aurora-Knüppelaggregate haben möchten.

Du musst denen ja nicht gleich auf die Nase binden wofür du die Aurora-Knüppelaggregate haben möchtest...
 

andreas..k

Erfahrener Benutzer
#62
Hi Mohol,
bis vor ca 1 Jahr habe ich auch MPX Sender genutzt- daher liegt noch viel Gelump aus der Zeit bei mir rum. Die Knüppelaggregate finde ich bei allen deutlich schlechter da die keine Kugellager haben und ein deutlich spürbarer Anlaufdruck vorhanden ist- wodurch sich eine Mitte vielleicht auch fixierter anfühlen kann. Bei meiner X9E sind die Federn in Nulllage unter Spannung- kein Schlackern um die Mitte vorhanden- vielleicht doch a weng ungünstig an den schrauben gedreht??
Verschiedene Bögen wie bei Weatronic zu produzieren wäre davon unabhängig bestimmt interessant.
 

Mohol

Erfahrener Benutzer
#64
@flosch: kannst du deine Umbauten mit Bildern und Kommentaren dokumentieren?
@Andreas..k:
In der ProfiTX und der neuen Cockpit sind neue Aggregate drinnen. Die sind qualitativ um Welten besser als alle vorherigen von MPX!

Leider habe ich keine Schraube a wenig ungünstig gedreht! ALle x9e Sender fühlen sich gleich an.

Ich habe die Aggregate nicht als schlecht bezeichnet! Lediglich im direkten Vergleich zur ProfiTX , liegen die ProfiTX Knüppel besser in der Hand. Daher bin ich in letzter zeit wieder mit der ProfiTX geflogen. Die hat natürlich nicht die vielen schönen Spielerein eines OpenTX Senders. Ich möchte bald mal GPS und andere openXsensor Spielerein einsetzen.
. Das neue ProfiTX Update erweitert den Sender zwar enorm. 9P Kurven, 12Phasen, Logische Schalter, usw.. Das Update bringt den Sender einen großen Schritt in Richtung OpenTX, macht aber leider noch lange kein echtes OpenTX daraus!
Daher führt auf Dauer kein Weg an der X9E vorbei.

Die Horus ist keine Alternative, die hat zuwenig Schalter und Knöpfe. Vielleicht kann ich die Aggregate mal irgendwo testen.

Wenn ich keine einfache Lösung finde, werde ich bei den Aggregaten bleiben. So tragisch ist es nicht. Hätte ich den direkten Vergleich nicht, wärs mich auch nicht aufgefallen.


Knüppel braucht man leider viel "öfter" als alles andere am Sender.
 

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#65
@flosch: kannst du deine Umbauten mit Bildern und Kommentaren dokumentieren?
Flo, das fände ich auch sehr gut. Ich kenne sonst nämlich nur das Video von dem Ami und da ist stellenweise nicht gut zu erkennen, was der dort eigentlich genau macht.
Ein paar hochauflösende Fotos wären eine sehr schöne Ergänzung.
 

flosch1980

Erfahrener Benutzer
#66
Klar, eine Doku mache ich gerne nur leider hat der Multiplex Support bisher noch nicht auf mein Ticket reagiert.

Werde mir dann Anfang Oktober die Knüppelaggregrate in Amerika bestellen wenn multiplex nicht reagiert.

Ich habe zufällig auch die Profi Tx als Vergleich. Fliege des öfteren die Flieger unseres Vorsitzenden mit seinem Sender, die Knüppel sind wirklich schon sehr geschmeidig.
Gegen die Aggregate der Profi tx finde ich gerade die Aggregate der X9e in der Knüppelmitte eine ganze Ecke schlechter. Obwohl schlechter das falsche Wort ist sie fühlen sich anders, kratziger an. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll.
Ich denke zum großen Teil ist es auch persönliche Geschmackssache.

Bei der X9d finde ich ist der Unterschied schon nicht mehr so groß.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#67
... nur leider hat der Multiplex Support bisher noch nicht auf mein Ticket reagiert.
Ich begreife sowas nicht.
Da hat in der letzten Zeit der eine oder andere "große Name" in Deutschland "aufgegeben" (um es mal freundlich zu umschreiben) und jetzt sind die bei Multiplex nicht einmal in der Lage eine einfache Kundenanfrage wenigstens zu beantworten??? :confused:

Es wird doch ständig gepredigt "kaufe in DE, da hast du Service vor Ort". Auf welche Art von Service bezieht sich das?

Aber auf deinen Umbaubericht freue ich mich dennoch!
 

flosch1980

Erfahrener Benutzer
#68
Auf Service von deutschen Anbietern gebe ich garnichts mehr. Hatte Anfang des Jahres ja 2 defekte X6r, den einen konnte ich nachweisen, beim anderen ist das Gehäuse beim Absturz wegen Empfangsverlust aufgeplatzt.

Für den zurück geschickten und umgetauschten X6r sollten mir meine Rückversand kosten auf mein Kundenkonto gutgeschrieben werden, warte bis heute drauf.

Ich werde nächste Woche mal versuchen jemanden dort telefonisch zu erreichen.

Morgen fehlt die zeit dazu, mache ich kleine Deutschlandtour (600 km) um eine 2 Meter DO 27 zu holen.

Halte euch auf alle Fälle auf dem laufenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nico_S_aus_B

Erfahrener Benutzer
#69
Hatte Anfang des Jahres ja 2 defekte X6r, den einen ...

Für den zurück geschickten und umgetauschten X6r sollten mir meine Rückversand kosten auf mein Kundenkonto gutgeschrieben werden, warte bis heute drauf.
Hmm, die sind aber ganz schön mutig! Ich vermute es geht um die Firma E....?
Wenn das mal ein Wettbewerber von denen mitbekommt, dann haben die Ruckzuck eine strafbewehrte Unterlassungsverfügung am Hals. Denn was die da machen ist schlicht gesetzeswidrig. Bei berechtigten Reklamationen haben die sämtliche Kosten für Hin- und Rückversand, Überprüfung der Ware etc. zu tragen (§ 439, Abs. 2 BGB).

Na gut, viel Spaß mit der 2-Meter-Do und viel Glück was die Knüppelaggregate angeht!
 

Mohol

Erfahrener Benutzer
#70
Multiplex antworten immer! Manchmal kann es dauern. Wenns wichtig ist, Priorität auf "sehr hoch" setzen.
Ob jedoch die Antwort immer zufriedenstellend ist, ist eine andere Sache!
 

flosch1980

Erfahrener Benutzer
#74
Multiplex hat sich bei mir immer noch nicht gemeldet. Sende gleich noch ein Ticket Mit sehr hoher Dringlichkeit.

Gruß
Flo


Anfrage erledigt, die alte Anfrage war übrigens seit 10 Tagen unbeantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:

flosch1980

Erfahrener Benutzer
#78
Moin Nico,

nein leider hat hier keiner eine Aurora.

Ich werde mir wohl die beiden Knüppelaggregrate in den USA bestellen aber beide einzeln, dann komme ich um den Zoll drum herum.

70 beziehungsweise wohl eher 76 Euro inkl. Versand direkt bei Multiplex ist mir dann auch etwas happig zum testen.

Über den 3. Oktober fahre ich nochmal zu einer größeren Veranstaltung vielleicht hat dort einer eine Aurora zum Anfassen.

Gruß
Florian
 

Hape1

Erfahrener Benutzer
#80
Moin @all,
hole das Thema mal wieder nach oben. An meiner X9E (2016) habe ich ein Problem mit einem Knüppel. Die Rückstellung auf 0 läuft ab und an nicht zuverlässig. Also mechanisch schon, aber auf dem Display der x9e kann man sehen, das das in Nullstellung fahren sehr langsam geht, die dazugehörgigen Servos fahren genauso. Kalibrieren bringt nix. Rühre ich dann ein paarmal an dem Knüppel läuft es wieder normal schnell und auch die Servos fahren dann wie gewohnt ... die Zuleitungskäbelchen für das Aggregat habe ich schon auf die Silikonkabel getauscht ... nach unbestimmter Zeit kommt das Problem dann wieder ... ich denke auch mehr, das es mit dem Poti zusammenhängt ... augenscheinlich kann ich jedenfalls nix defektes erkennen, die Knüppelachse läuft mechanisch ganz normal, die Federvorspannung ist auch nicht aussergewöhnlich ... Hat irgendwer hier ähnlich Probleme gehabt bzw. macht ein Tausch auf die Horus-Aggregate (2x€85 zzgl. Adapterplatine ...) Sinn??
VG
Hape
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben