Illuminati 32 FC mit OSD

Wirbelsturm

Erfahrener Benutzer
In Cleanflight unter Configuration Servo Tilt aktivieren. Dann sitzen die Servos auf Motor Ausgang 1&2 Die Motoren auf 3-6

EDIT: Einen Kommentar früher gucken
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

danke für die Hinweise. Ich habe vieles davon probiert.

Servo_Tilt verschiebt die Motoren von Kanal 1-4 nach 3-6. Dann kann man auf 1 und 2 Servos verwenden. Diese werden erst angesteuert, wenn man entweder den CAM_STAB Modus aktiviert oder im Servomenü die Funktion entsprechend zuweist. Man kann den Erfolg dann auch in der Motorübersicht sehen. Leider musste ich dazu die Motoren verschieben.

Ich bin mir sicher, dass Channel_Forwarding bei mir nicht funktioniert. Ich habe auch in keinem Bericht im Netz und in keinem Video gesehen, dass das jemand überhaupt damit hinbekommen hat. Ich denke, dass Feature funktioniert einfach nicht. Vielleicht geht es, wenn man generell keine Motoren hat.

Eigentlich wollte ich ja Motoren auf 1-4 und Servos auf 5 und 6. Mein aktueller Stand ist, dass das unmöglich ist.

Stefan
 

elnillo

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,
gibt's beim Hobby König inzwischen die Kabel für den Illuminati? Molex 1mm oder was auch immer das für welche sind. Kann gerade nur am Handy gucken und da finde ich die Seite sehr unübersichtlich...
Ciao Marcus
 
Hallo zusammen,
gibt's beim Hobby König inzwischen die Kabel für den Illuminati? Molex 1mm oder was auch immer das für welche sind. Kann gerade nur am Handy gucken und da finde ich die Seite sehr unübersichtlich...
Ciao Marcus
Das sind doch die gleiche wie beim OpenPilot CC3D board? Konnte jemanden das bestätigen?

(Entschuldigung für mein Deutsch, ich bin Holländer)
 

Stefimat

Erfahrener Benutzer
Hallo Marcus,
...
gibt's beim Hobby König inzwischen die Kabel für den Illuminati? Molex 1mm oder was auch immer das für welche sind. Kann gerade nur am Handy gucken und da finde ich die Seite sehr unübersichtlich...
...
Ich muss mich auch erst an die neue Seitengestaltung gewöhnen.
Hab eben mal gesucht, finde aber nichts zu einem möglichen Kabelsatz zum Illuminati. Schade auch, ich hatte ja mal mit HK darüber kommuniziert, da bei meinem Jumper ein "falsches" Kabel dabei war. Nur gut, das ich nicht auf die Ankündigung von HK, das die Kabel mal extra kommen sollen, gewartet habe!

Grüße Stefan
 
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich bin noch ziemlich grün hinter den Ohren, was Copter und FPV angeht, aber das Fieber hat mich gepackt und ich bin zur Zeit schwer begeistert von der ganzen Geschichte.

Ich habe einiges an Erfahrung in - ich nenne es mal - klassischen Modellflug und Bau, weiß wie man einen Sender programmiert, kenne mich einigermaßen in der Flugphysik aus usw.

Das nützt einem aber recht wenig, wenn man einen Copter aufbauen will. Egal, ich habe es trotzdem getan und mir einen 250er Racer aus verschiedenen Einzelteilen aufgebaut, was bis gestern Abend auch alles sehr vielversprechend aussah.

Unter anderem habe ich den hier angesprochenen FC, den Illuminati32, verbaut und habe ihn auch einwandfrei konfigurieren können. Es hat alles wunderbar funktioniert, jedoch hatte ich nur die Grundfunktionen, also die vier Motoren, Arming und Flightmodes konfiguriert.

Als das geschafft war, machte ich mich gestern an die Verkabelung der FPV-Kamera und des Transmitters und wollte auch noch das letzte freie Kabel vom FC irgendwo unterbringen.

Es handelte sich um das „Power ADC“ Kabel und nach ein bisschen Recherche kam ich zu dem Schluss, dass das wohl die Spannungserkennung für den Lipo sein muss. Also lötete ich es an einen Pluspol des 12V Anschlusses vom PDC, baute alles zusammen und als ich alles testen wollte und den Lipo anschloss rauchte es verdächtig aus dem FC. Irgendwas ist durchgebrannt. Was genau konnte ich optisch nicht erkennen, jedoch scheint der Illuminati hinüber zu sein.

Die LEDs leuchten zwar noch, aber er wird von Cleanflight nicht mehr erkannt. Ich bekomme keine Verbindung mehr hin, flashen funktioniert auch nicht mehr.

Ich habe mir zwar heute einen neuen FC, der Einfachheit halber wieder einen Illuminati32, bestellt, aber ich würde trotzdem gerne wissen, was ich falsch gemacht habe.

Es kann nach meinem Erachten nur an folgenden Dingen liegen:

- Ich habe das Power ADC Kabel falsch angeschlossen

- Ich habe einen Fehler in der Verkabelung des FPV-Equipments gemacht.
Folgendes habe ich gelötet:
1. + und - vom Transmitter an den 12V-Anschluss (+ und – selbstverständlich getrennt) des PDC gelötet
2. V-Out der Kamera an V-In vom FC (wegen OSD) und V-Out vom FC mit V-In vom Transmitter verbunden.
Die Kamera bekommt ihren Strom vom Video-Transmitter, durch ein mitgeliefertes Kabel.

Bevor ich die genannten Dinge verkabelt habe, ging wie gesagt alles einwandfrei.


Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte!


Vielen Dank schon mal!
 

pacman111178

Erfahrener Benutzer
Hi . Also soweit hört sich alles gut . Man müsste bei Osd noch die masse vom Video mit verbinden . Aber warum hat es geraucht ? vielleicht doch in der Kabel Farbe geirrt ? Also ein 3 S sollte immer möglich sein direkt an diesen Eingang anzuschlissen. Ich habe drei Illus im einsatz . und bei allen drei nicht so ein Problem gehabt . So wie ich das sehe müsste es der Gelbe Draht sein wo die Lipospannung drauf kommt !!

Gruß Boris
 

Arakon

Erfahrener Benutzer
Das Kabel zur Spannungsmessung muss an einen + Punkt des LiPo, nicht an den 12v Ausgang des PDBs.. der hat einen Schaltregler, der die Spannung des LiPo auf 12V runterbringt. Schaltregler sind etwas empfindlich, kann gut sein, dass das Teil mit dem Anschluss an einen Spannungsteiler nicht klarkam.
 
Sorry, mein Fehler. Ich hab's nicht an den 12V-Anschluss gelötet, sondern an einen der noch freien Lötpunkte für die ESCs. Da müsste doch nach meinem Wissen direkt die Spannung des Akkus anliegen, oder?

@pacman: Das gelbe Kabel ist mit "LED" beschriftet, da hängt eine LED-Heckleiste dran.
Das graue Kabel daneben ist das "Power ADC".
 
Zuletzt bearbeitet:

pacman111178

Erfahrener Benutzer
Siehste jetzt weisste warum es geraucht hat .
Von Rechts nach Links der Dritte ausgang ist Power ADC und der ist Gelb .. du hast anscheinend diese Led ansteuerung an die Lipospannung angeschlossen. Der scheint grau zu sein und M6 ist weiss ..



Gruß Boris
 
Zuletzt bearbeitet:
Boah….ich Rindvieh!
Danke dir, Boris! Das isses!

Heißt also, wenn ich das gelbe Kabel an einen Plusanschluss für die ESCs am PDB anlöte und das graue Kabel mit der LED-Leiste sollte alles wie gewünscht funktionieren, richtig?!
 

pacman111178

Erfahrener Benutzer
Wenn du mit Led Leiste .. Led Strip meinst dann NEIN 😉, mit dem Led ausgang kannst du wirklich nur ne Led ansteuern . Ich glaube die ist dann an wenn der Kopter nicht gearmt ist . Der Led Strip Ausgang liegt bei der verwendung von PPM auf dem Eingangskanal 5 also auf der Grauen Leitung . Angaben ohne Gewähr . Habe leider keinen Orginalen Kabelbaum zu Hand .

https://github.com/cleanflight/cleanflight/blob/master/docs/Board - Naze32.md

Gruß Boris
 
Zuletzt bearbeitet:

elnillo

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,

bei der Inbetriebnahme des GPS habe ich Probleme.
Es ist dieses vom König: https://hobbyking.com/en_us/micro-hkpilot-gps-and-compass-u-blox-neo-6-and-hmc5883.html

Angeschlossen an CH3/4.

Welche Baudrate stellt man im Cleanflight für UART2 ein?
GPS für UART2 habe ich in den Port TAB aktiviert und mit allen Baudraten getestet.
Ergebnis: Oben bei den Sensoren bleibt die Anzeige für GPS dunkel.
Mag leuchtet, aber der läuft ja über I2C.
Welches Protokoll muss man für dieses GPS auswählen?

Außerdem sind die DIP Schalter mir nicht ganz klar.
Ich dachte die Stellung hat nur was mit UART1 zu tun.

Ciao Marcus
 

elnillo

Erfahrener Benutzer
Aha, ein Problem gelöst.
Die Pinbelegung von der HK Seite war falsch. Toll :-(
TX und RX dadurch vertauscht. Jetzt wird GPS oben angezeigt.
Protokoll auf UBLOX 9600 Baud.

Das mit den DIP Stellungen UART1/2 verstehe ich trotzdem nicht
 

pacman111178

Erfahrener Benutzer
Hallo elnillo . Ich sehe mit der zeit hast du dir super selber geholfen aber ich muss dir sagen in Navigiren ist Cleanflight nicht so die super Firmware , Versuche lieber INav damit kannst du sogar Missionen fliegen u.s.w . Wenn du das Osd updaten willst dann kann ich dir auch weiter helfen , bei mir läuft die aktuellste Firmware auf dem Illu OSD .


Gruß Boris
 

elnillo

Erfahrener Benutzer
Hi Boris,
habe jetzt mal iNav installiert. Im Configurator gibt es auch eine OSD Menü. Das erkennt das vom Illuminati aber nicht. Auf dem Monitor wird aber noch etwas angezeigt.
Hat vom vom Konfigurator aus Zugriff nach dem OSD Update?
Was genau muss da drauf? Dem Link im Configurator folgen?

Ciao Marcus
 
Hallo zusammen,
ich war bisher eher stiller Leser im Forum, habe aber jetzt ein Problem, für das ich keine Lösung in den bisherigen Posts finden konnte und dachte mir ich frage mal ob mir jemand von euch helfen kann.

Aber erstmal danke an alle die hier so viele Erfahrungen zum Illuminati32 gepostet haben, das hat mir bisher schon extrem weitergeholfen.

Zu meinem Problem:
Es dreht sich um das OSD. Es zeigt immer nur Volt, den Timer (wie lange es an ist, nicht den seit dem Armen) und disarmed/armed an. Egal was ich einstelle. Das Menü lässt sich über die Sticks aufrufen und ich kann auch durch navigieren. hinter MW Version kommt eine Zahl. Also an sich scheint das OSD zu funktionieren. Den OSD Switch in cleanflight hab ich auch belegt, sonst würde ich das ganze ja gar nicht sehen. Baudrate stimmt FC und OSD Seitig in den Einstellungen auch überein. Ich hab auch in Cleanflight im "Setup" Tab die OSD Funktion mal an und mal aus gehabt, das hat auch keine Veränderung gebracht

Ich habe es dann mal mit MWOSD 1.5 geflashed, da ich hier die Einstellungsmöglichkeiten besser finde und dachte, vielleicht funktioniert es mit neuer Firmware besser. es bleibt aber das selbe Problem. nur Volt, Timer und Disarmed/Armed.
Wenn ich Änderungen vornehme scheinen die gespeichert zu werden, jedenfalls kann ich sie mit dem GUI wieder auslesen, wenn ich auf "read" klicke.
Ich hab auch mal die Fonts in der "Large" Variante hochgeladen, da hat sich auch nichts geändert in der anzeige. die Fonts sind klein geblieben.

FC-Seitig läuft Triflight 0.5 welches auf Cleanflight 1.13 basiert und - soweit ich weiß - außer Verbesserungen für die Steuerung des Heckservos keine nennenswerten Änderungen gegenüber Cleanflight enthält.

Hat jemand nen Tipp für mich? ich hab grade keine Ahnung was ich noch versuchen könnte.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben