Inventor Webinar

Darkmo

Erfahrener Benutzer
#41
So wirklich viele scheinen an der Sache gar nicht mehr interessiert zu sein bis auf 1-2 vereinzelte hab ich bisher niemand im Chat als wie hier gesehen.:confused:

Ich erwarte ein klein wenig mehr Feedback ähnlich dem Beitrag vom Darkmo ;)
Im Chat wird man mich auch nicht sehen. Ich bin Legastheniker und schreibe mit 2 Fingern , und habe immer die Rechtschreibprüfung an .
 

halex

Erfahrener Benutzer
#42
das ist auch ein zeitliches Problem. Mir ist es persönlich lieber etwas nach zu lesen bis ich es kapiert habe.
 

Frosch2006

Konstruktions-Freak
#43
Also ich werde es wie gehabt hier weiter führen bei speziellen Problemen auch gerne über Chat / TS / Skype etc. ;).

Zu den Unklarheiten werde ich noch was genaueres zu Schreiben ;)
 

Tiggr

Read Only Account
#44
Hiho!

Ich finde die Idee genial. Ich hab mir gerade mal die Demoversion installiert.

Aber irgendwie bist du zu schnell für mich! :-(

Ich hab das Master-Projekt angelegt. Warum eigentlich ein Master-Projekt, und nicht ein Projekt für ein Gimbal, eines für den Oktocopter, und eines für die Groundstation?

Ich will halt auch verstehen, warum ich was mache, nicht nur Klickfolgen nachvollziehen. Du scheinst ja auf Jahre an Erfahrung zurück zu blicken, da will ich dran teilhaben!

Gerade bei Schelle sind da viele tolle Screenshots, aber das "was mach ich da warum" fehlt mir leider! Vielleicht bin ich auch zu doof es zu selbst zu erkennen?

Ach ja: Skype oder ähnliches halte ich für keine gute Idee. Da ist dann jeder terminlich so gebunden. Screenshots mit Beschreibung/Erklärung wären ideal! Das kann ich dann abarbeiten, wenn Zeit ist!

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)
 

Frosch2006

Konstruktions-Freak
#45
Hiho,
super Idee Frosch. Ich bin immer noch dabei.

Bei Bild 7 habe ich meine Schwierigkeiten. Da weiß ich nicht, wie das mit der Abhängigkeit funzt.
Schritt 2 und 3 bekomme ich nicht hin.
Schritt 2 ...sollte euch zeigen das ihr den Würfel benutzen sollt um die Ansicht richtig herum zu drehen...

Schritt 3 ...beliebig großes Rechteck aufziehen...

Schritt 7 ...beliebige Linie zeichnen dann die Enden mit Abhängigkeiten bestimmen...

[HR][/HR]

...Ich hab das Master-Projekt angelegt. Warum eigentlich ein Master-Projekt, und nicht ein Projekt für ein Gimbal, eines für den Oktocopter, und eines für die Groundstation?...


Da Zitiere ich mich noch mal selbst... KLICK

In Inventor hat es sich bewährt ein übergeordnetes Projekt anzulegen (Master_Projekt) und in diesem werden alle Konstruktionsdateien gespeichert. Jedes Projekt bekommt einen eigenen Ordner aber keine eigene Projekt Datei.
[HR][/HR]

...Ich will halt auch verstehen, warum ich was mache, nicht nur Klickfolgen nachvollziehen. Du scheinst ja auf Jahre an Erfahrung zurück zu blicken, da will ich dran teilhaben!

Gerade bei Schelle sind da viele tolle Screenshots, aber das "was mach ich da warum" fehlt mir leider! Vielleicht bin ich auch zu doof es zu selbst zu erkennen?...
Ich werde es weiterhin ohne Erklärung posten und dann im nachhinein auf explizit gestellte Fragen näher eingehen. Ich denke das hält den Aufwand in einen Akzeptablem Rahmen.

[HR][/HR]

Nun würde mich noch interessieren wer die Schelle soweit Fertig hat bzw. wer wo stecken geblieben ist..!?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiggr

Read Only Account
#46
Hiho!

In Inventor hat es sich bewährt ein übergeordnetes Projekt anzulegen (Master_Projekt) und in diesem werden alle Konstruktionsdateien gespeichert. Jedes Projekt bekommt einen eigenen Ordner aber keine eigene Projekt Datei.
Es hat sich bewährt... und warum hat es das? *seufz*

Ich werde es weiterhin ohne Erklärung posten und dann im nachhinein auf explizit gestellte Fragen näher eingehen. Ich denke das hält den Aufwand in einen Akzeptablem Rahmen.
Hmmm, ich glaub, ich geh mal auf die Suche nach Literatur zum Thema. Reine Screenshots bringen mir zu wenig Verständnis dafür, was ich da tue. Ich hab weiterhin ein Auge auf den Thread, aber ich such mal, was es sonst noch so gibt! So bringt mir das leider nichts!

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)
 

Frosch2006

Konstruktions-Freak
#47
Das kann ich absolut nicht nachvollziehen...?!

Eig. habe ich das Wichtigste erklärt, wie man mit Inventor arbeitet.

Ich setze zu mindest Grundwissen im Maschinenbau voraus, denn das in einem Forum zu vermitteln würde mehr als den Rahmen sprengen (Immerhin geht man dafür mehrere Semester studieren).

Anders gesagt wenn du eine Maschinenbau Zeichnung (2D) Lesen / Verstehen kannst ggf. auch eine 2D Zeichnung erstellen kannst. Dann solltest du in der Lage sein meine Schritte verfolgen zu können und gezielte Fragen zu stellen. Ansonsten empfehle ich dir dich zunächst mit 2D Zeichnungen auseinander zu setzen. Wenn man noch nie Auto gefahren ist kauft man sich ja auch nicht gleich nen Porsche... .

Es hat sich bewährt für alle Projekte eine einzige Projektdatei zu benutzen, da die Projektverwaltung schlichtweg was für´n A.... ist um effizient und wirtschaftlich damit zu arbeiten bzw. es ist einfach falsch benannt es sollte Arbeitsumgebung anstatt Projektverwaltung heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiggr

Read Only Account
#48
Hiho!

Nicht zu ernst nehmen, es gibt halt unterschiedliche Arten zu lernen! Ich hab bei Physikstudium auch immer mit anderen Büchern gelernt, als der Rest der Uni. Ich kam mit denen einfach besser zurecht!

Ich bin nicht gut darin Schritte nachzuvollziehen, und so Arbeitsabläufe zu erlernen. Bei mir steht das Prinzip wie es funktioniert im Fordergrund. Wenn du mir sagst: "Du musst da klicken, und dort klicken", dann hilft mir das nichts. Wenn du mir sagst: "Du musst parametrisch denken, du definierst: Die beiden Linien parallel zueinander, die beiden senkrecht, die immer in der Mitte der anderen!" - dann hilft mir das!

Etwas davon habe ich auch auf den Screenshots erkannt, aber halt nur ein wenig, und nur deswegen, weil ich mir so eine Arbeitsweise immer gewünscht habe. ;-) Aber warum ich zum Beispiel im Kreis die Bemaßung so früh einzeichne, keine Idee!

Was mir fehlt ist:

- Grundkonzept, wie funktioniert die Idee hinter Inventor?
- Wie ist der typische Ablauf beim Konstruieren?
- Kurzer Überblick über die Oberfläche, welche Funktionsblöcke gibt es.

Wenn ich die Vorgehensweise verstanden habe, dann kommt der Rest selber! Wenn ich die aber nicht verstanden habe, hilft es mir auch nicht, zu wissen, wie ich eine Linie zeichne!

Wenn die anderen mit den puren Screenshots zurecht kommen, dann bin ich halt der falsche Kerl für den Kurs.

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)
 

Frosch2006

Konstruktions-Freak
#49
Ich nehme es nicht zu ernst ich habe ja ausdrücklich zur konstruktiven Kritik aufgefordert (1. Beitrag), ich hoffe das ich mich nirgends im Ton vergriffen habe.:p

Zugegeben ich hatte vor es so zu machen wie du es gerade beschrieben hast, allerdings ist das mit nen mega Mehraufwand verbunden... .

Das allerwichtigste zur Arbeitsweise von Inventor steht eig. hier KLICK(24.10.13)...

Man erstellt eine Skizze so als wenn man mit dem Bleistift die erste Überlegung grob Skizziert, dann vergibt man geometrische Abhängigkeiten und zu letzt gibt man mit der Bemaßung die Proportionen an.

P.s.: wenn man mit dem Cursor auf einer Funktion (z.B. Abhängigkeit) verweilt öffnet sich eine kleine Anleitung (ist eine sehr feine Sache) ;).
 

Tiggr

Read Only Account
#50
Hiho!

Neee, du hast dich nicht im Ton vergriffen! Ich kämpfe auch damit, dass ich als tippfauler Knilch nicht grob rüberkommen will. Du bietest freiwillig was an, und das ist erstmal gut. Wenn es nicht zu meiner Lernmethode passt, ist das ja erstmal mein Problem! :)

Man erstellt eine Skizze so als wenn man mit dem Bleistift die erste Überlegung grob Skizziert, dann vergibt man geometrische Abhängigkeiten und zu letzt gibt man mit der Bemaßung die Proportionen an.
OK, das hat für mich als ich es gelesen habe noch keinen Sinn gemacht, jetzt nach den Screenshots, wo ich es nochmal höre, beginnt es Sinn zu machen!

Also zuerst nur die "grobe Form" vorgeben, präzisieren: Was ist zu was parallel, was senkrecht, wie steht es zueinander. Und erst ganz am Ende Maße! Das bedeutet für mich etwas umdenken!

P.s.: wenn man mit dem Cursor auf einer Funktion (z.B. Abhängigkeit) verweilt öffnet sich eine kleine Anleitung (ist eine sehr feine Sache) .
Das war mir noch garnicht aufgefallen... guter Tipp! Ich versuchs morgen Abend nochmal!

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)
 
#51
- Grundkonzept, wie funktioniert die Idee hinter Inventor?
- Wie ist der typische Ablauf beim Konstruieren?
- Kurzer Überblick über die Oberfläche, welche Funktionsblöcke gibt es.

1. Ist eine parametrische Software, ähnlich Pro Engineer aber ohne CAM (cnc Teil).

2. Als erstes immer 2D Referenz-Ebenen (XY o. XZ o. YZ) definieren.

3. Linie, Bogen und Kante, die Ist- Bemassung kommt immer ganz zum Schluss.
 

Tiggr

Read Only Account
#52
Hiho!

OK, ich hab es nochmal probiert! Aber ich bin ratlos:

Wie komme ich von Schritt 6 zu Schritt 7?

Ich habe in Schritt 6 ein Rechteck und einen bemaßten Kreis. In Schritt 7 irgendwelche Linien, und einen Kreis. ich sehe keinerlei Weg wie das gehen soll! :-(

Was passiert da? Wo ist die untere Linie des Rechtecks hin? Wo kommt die schräge Linie bei 2 her?

Tschüss
Marcus (aka Tiggr)
 

halex

Erfahrener Benutzer
#53
Schritt 2 ...sollte euch zeigen das ihr den Würfel benutzen sollt um die Ansicht richtig herum zu drehen...

Schritt 3 ...beliebig großes Rechteck aufziehen...

Schritt 7 ...beliebige Linie zeichnen dann die Enden mit Abhängigkeiten bestimmen...

[HR][/HR]
Hallo,

danke für die Erklärung, aber liegt Problem im Bild 7. Die dort gezeigten Schritte kann ich nicht nachvollziehen. Allerdings ist der Übergang von Bild 6 nach 7 für mich auch unverständlich.
Die Schelle habe ich, weil ich Deine Schritte eben nicht kapiere, selbständig fertig gezeichnet. Ich hoffe, dass ich dabei nicht all zuviel Quatsch gemacht habe.
Möglicherweise fehlen mir zu viele Basics für Dein Tutorial. Ich werde dann besser als stiller Mitleser versuchen mit zu halten
 
Zuletzt bearbeitet:

Frosch2006

Konstruktions-Freak
#54
Hallo,

danke für die Erklärung, aber liegt Problem im Bild 7. Die dort gezeigten Schritte kann ich nicht nachvollziehen. Allerdings ist der Übergang von Bild 6 nach 7 für mich auch unverständlich.
Die Schelle habe ich, weil ich Deine Schritte eben nicht kapiere, selbständig fertig gezeichnet. Ich hoffe, dass ich dabei nicht all zuviel Quatsch gemacht habe.
Möglicherweise fehlen mir zu viele Basics für Dein Tutorial. Ich werde dann besser als stiller Mitleser versuchen mit zu halten
Ihr habt recht die Schritte 6&7 sind zu uneindeutig.

Also Schritt 6 soll euch zeigen das ihr einen Kreis zeichnen sollt und ihn anschließend bemaßen sollt.

Bei Schritt 7 löscht ihr eine Linie (untere Horizontale Linie) und Zeichnet eine neue Linie mit beliebigen Koordinaten danach wird dessen Position mit Abhängigkeiten bestimmt.
 

Tiggr

Read Only Account
#57
Ok, bin jetzt bei Schritt 22 angekommen! Aber meine Skizze ist noch nicht voll bestimmt! Da fehlt noch ein Maß!

Aber welches? Oder eine Abhängigkeit? Aber welche? Kann ich mir irgendwie anzeigen lassen, was noch fehlt? Was noch unbestimmt ist?

Bildschirmfoto vom 2013-11-28 22:27:56.png

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)
 

Darkmo

Erfahrener Benutzer
#60
Leider hatte ich wieder einem Rückschlag. Die bestellten so dimm3ddr ram 8gb laufen nicht in meinem Laptop.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben