Jetboot fährt Schlangenlinien mit APM

#41
Ja der Kompass ist auf 180 roll gestellt das paßt. Wo soll ich reverse, pls einstellen bei den steuerkanälen? Da ist definitiv einer um gestellt da ich 2 rechte schrauben laufen habe .
 
#43
Nein mit einem kann man in der apm ja einstellen skitsteer Out oder so heißt das ja dann hat man den v Mixer aktiviert für die Steuerung mit Einen knüppel. Und das läuft auch manuell super .
 

Larz

Erfahrener Benutzer
#44
Antworte mal, wenn Du zuhause bist. Dann läßt es sich besser kommunizieren.

Ich würde empfehlen, den einen Prop, der "Reverse" läuft ausschließlich mit der Funke auf "Reverse" zu proggen (also ohne das APM) alles so zu trimmen, dass es passt. Dann das APM dazwischen und nochmal die Radio calibration durchführen. Wenn alles ordnungsgemäß funzt, stell die Lenkung (müsste "Roll" sein) auf reverse > Haken setzen in der Radio calibration. Das sollte keine Auswirkungen im manuellen Betrieb haben. Der "Reverse-Haken" in der Radio calib. muss auf jeden Fall gesetzt werden, wenn der externe Compass auf "Roll180" steht. Dadurch wird der "umgedrehte" Kompass auf der externen Platine (GPS-Antenne) kompensiert.

Versuche dann noch den Wert "navl1period" im Automodus solange höher zu stellen, bis das Boot geradeaus zum Spot fährt.

Ich kann leider auch nur Mutmaßen, da ich nur einen Antrieb (Jet) habe. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das hinbekommen!
 
#48
Registriert seit
04.08.2013
Beiträge
59
So denke Fehler gefunden Kanal 1und 3 vertauscht . Da das Boot ja 2 motorig ist habe ich ein Kanal auf reverse gestellt das es gerade aus fährt das War falsch denn die apm wollte lenken konnte es aber nicht weil ich ja ein Kanal umgestellt habe . Morgen noch mal zu Wasser .
Das Boot hat jetzt auch mehr Power.
 
#49
Gestern noch alles neu eingestellt und kalibriert. Heute am Wasser gewesen und getestet das Boot lauft super nur fährt es 180 Grad in die andere Richtung . Weben tut es auch noch leicht .
Norden habe ich mit nen Kompass und im Mission Planer kontrolliert das paßt.
 
#51
Die befehle der Fernbedienung werden sauber aus geführt .nur im automodus ist es so das das Boot einmal um die Welt will zum WP so scheint es mir .
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
#52
sagt leider nichts wirklich aus
Wir hatten das Problem, das wir die Motoren vertauscht hatten, im Manuell ist schnell in der Funke die Drehrichtung getauscht, dann passt das, im Automodus fuhr das dann überall hin, nur nicht wo es hin sollte
 

Larz

Erfahrener Benutzer
#54
Ansonsten: Was´n mit´m Hardware setup. Wo sitzt der Kompass und das APM? <> Nähe zu den Motoren? Was sind das für Motoren, Bürsten?...
 
#55
Also ich habe kein reverse drinnen Alles so wie es soll. Navi1period ist erst mal auf 16 .
Setup 2 bürsten Motoren GPS und apm ganz vorne im Boot verbaut so weit weg wie es geht von den Motoren. Merke aber auCh keinen Störungen wegen MagnetFeldern Kompass bleit auch bei Gas geben stehen und dreht nicht weg .
 
#58
So Boot läuft . Problemlösung Fernbedienung und Joystick Einstellung im Mission Planer ohne reverse . MotorenDrehrichtung mit dem tauschen von +und - an den Motoren vorgenommen . Jetzt lauft es mit leichten werben. Danke für die Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben