Jumper T16

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Ich nehme mal an, dass @JAP vorher, mit dem 3DR Telemetrie Sender, die Telemetrie-Daten vom APM im Mission Planner hatte?

Wenn ja, gibt der APM Mavlink-Daten aus. Diese werden dann vom R8 nach FrSky Passthrough gewandelt. Damit bei der Sensor Suche in der QX7 Daten kommen, muss dafür das Yaapu Script laufen.

Ganz nebenbei, der APM kann kein Protokoll 10. Ist hier aber auch nicht notwendig, weil das der R8 besorgt.
 

Snurfer

Active member
Ich bin jetzt nicht den ganzen Thread durchgegangen. Vielleicht gab es die Frage ja schon mal. Ich habe ein R9M und ein Crossfire Micro Modul. Beide rasten nicht richtig ein.

Ist das nur bei mir so?
 

JAP

Neuer Benutzer
@ Carbonator und QuadCrash:
stimmt, früher war ich da etwas mehr drin. Dann kam INAV, da war es mit de Telemetrie recht einfach weil SPort Empfänger. Auch mit INAV LUA Script hat das gut geklappt. Da war es aber so, daß das Script nur Telemetriedaten verwenden konnte, die zumindest auch so als numerische Werte bei den Sensors in der QX7 vorhanden waren und angezeigt werden konnten.
Und Ja, bisher MavLink Telemetrie auf einem seperaten Laptop oder Tablet, nun werde ich mal das Yaapu Script versuchen un schauen ob dann Daten ankommen - herzlichen Dank für Eure Hilfe jedenfalls.

Um hier nicht weiter OT zu schreiben würde ich bei Bedarf im R8 Thread schreiben, wobei da gehts ja grad eher um den Mod zum klassischen SPort...
 

mastersurferde

Erfahrener Benutzer
Hi,
das wird so alles nicht funktionieren. Mit dem R8 kannst Du native Sport Telemetrie oder Passthrough Telemetrie über den seriellen Port übertragen.
Soweit ich das noch in Erinnerung habe, kann der APM direkt nur mit der alten Sensor-Hub Telemetrie umgehen.
Der R8 wandelt nicht MAVLINK in Passthrough Telemetrie um! Dafür gibt es ein anderes Bastelprojekt.

Das lohnt sich alles nicht. Setz einen Pixhawk rein und gut.
Gruß
Stefan
 

JAP

Neuer Benutzer
ok, grade alles durch getestet und es stimmt wohl wie mastersurferde gesagt hat, mit dem alten APM 2.6 wird das nichts. Yaapu Script ging ohne Probleme auf die QX7s und läuft, aber Werte kommen keine an, RX TX so und so. In Mission Planr kann ich beim APM 2.6 die UARTs auch gar nicht auswählen bzw konfigurieren, Das bezieht sich alles auf den Pixhawk, aber einen solchen zu installieren ist es mir eigentlich nicht wert, so wenig wie ich nur noch zum fliegen komme :-( .
Dann nehm ich wohl den R8 und schau was bei dem SPort Hack von RCG raus kommt und ob evtl ein OpenXSensor irgendwann daran läuft.
Danke nochmal an alle und nun zurück zur T16 !
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Hallo,

aus verschiedenen Gründen habe ich mir eine T16 zugelegt. Ein wesentlicher Grund war, dass ich einen Sender für den Rucksack wollte, der nicht zu schwer und zu sperrig ist ( keine Horus ). Daher habe ich mir die X-Lite Pro zugelegt, konnte mich aber nicht an das völlig andere Layout der Schalter gewöhnen ( Am Simulator ). Außerdem liebe ich das große Display und den Roller zur Menuepunkt Auswahl. Daher habe ich beschlossen die T16 an meine Bedürfnisse anzupassen. Der Sender sollte so kompakt wie möglich werden.
- Schalter kürzen
- Patch Antenne nach innen
- 21700 Akkus mit 5000mAh für lange Betriebszeit
- gekürzter Haltbügel
- Gimbal und Schalterschutz

Nachdem vorgestern alle Teile da waren, legte ich los. Die Patchantenne ging gerade so rein, alle Beteiligten mussten etwas "Federn" lassen :engel:

Das Fertige Ergebnis sieht man im Größenvergleich




1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg

5.jpg 6.jpg
 

helle

Erfahrener Benutzer
Ein Senosor/Empfänger sucht nach Power Ein 1-2s auf update-pegel am SPort-Pin
deshalb wird der Sport Power Pin am Sender erst aufgeschaltet mit Start updaten,
und dann die Daten seriell zum SPort übertragen.
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Was für eine Patchantenne hast Du verwendet?
Machst Du Reichweiten-Vergleichstests?
Von AliExpress - US $4.9 |2,4G eingebaute keramik antenne 2400 2500MHz 5dbi gain 25*25*4mm RF1.13 10cm kabel IPEX interface ZigBee bluetooth wifi drone ante auf AliExpress

Jein - RSSI Vergleich - in der Hauptkeule + 3dB Seitliche Keule bei +/- 60° identisch mit Standartantenne - darüber hinaus stärkerer Abfall als Standartantenne.

Vorsichtig muss ich nur am Hang sein, wenn der Segler deutlich unter der Hangkante ist, da die Ptachantenne ihre Hauptkeule etwa 45° nach oben hat.

Norbert
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
es gibt 18650er mit 6000mAh (und sogar mehr), benutze ich
da muss man dann gar nichts machen, und hat sogar noch nen bischen mehr als 5000 mAh :)
Ich glaube auch allen Zusagen der Politiker und den Weihnachtsmann.

Hast du mal die wahre Kapazität der Zelle gemessen? Ich hatte mir auch mal 4 x 4000er 18650er bei Banggood bestellt - für die Taschenlampe. Keine 1500mAh und sehr hoher Innenwiderstand. Die Lampe war nach 10min sehr warm und die Spannu7ng ging jenseits 2A massiv in den Keller.

Ja ich weiss es gibt Zellen bis 7000mAh - haha - für meine X.Lite pro habe ich Samsung 18650er - die habe gemessen knapp 3500mAh. Die Standart Wald und Wiesen Zellen < 2000mAh

Nur selbst messen macht schlau

Ist nicht böse gemeint

Norbert
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Ich habe gelesen, das diese Akkus max. 3400 mAh haben können. Alles andere sind Fakes.
Ich hab das nicht nur gelesen, sondern bei diversen Akkus ähnliches selbst gemessen. @OlliW verwendet wohl einen April-Scherz, 18650er mit der Kapazität gibt es definitiv nicht. Kann natürlich sein, dass er einen 2P Akku meint ;).

Dampfakkus hat 'ne schöne Liste, dort kann man gut vergleichen: AkkuDB: Liste aller LiIon Akkus nach Akkugröße / Format sortiert
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Na dann bin ich aber froh, dass nicht nur ich mich vermessen habe :engel:

Ach ja die Jumper Bateriebox ist - äh - nicht zu empfehlen. Meine weigerte sich Anfangs Kontakt zu machen, daher habe ich die Akkus verlötet. :devilish:
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben