Jumper T16

(y) Die 15dB könnte man theoretisch noch reduzieren. FrSky schaltet erst nach 8 aufeinanderfolgenden verlorenen Frames die Antenne um. Der RSSI muss also immer erst schlecht werden, bevor er wieder besser wird ;) Dieser Ansatz ist aber völlig OK für die Praxis und hat sich jahrelang bewährt.
 
Sieht man das Umschalten dann mit dem frameloss Sensor wenn der geloggt wird.
Klar, aber bei Platzrunden wird eventuell gar nicht umgeschaltet. Du musst schon unter 45dB RSSI kommen, sonst hast du keine "Chance" 8 Framelosses am Stück zu sehen.

Edit: Ich werde alt - ich habe doch glatt diesen Gag ausgelassen:
Du musst schon unter 45dB RSSI kommen, sonst hast du keine "Chance" 8 Framelosses am Stück zu sehen. Oder mit einer Horus fliegen :D :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann musst du nur noch auf das nächste Release hier warten.
Hallo, nochmals vielen Dank an Carbonator.
Ich hab jetzt die neueste OpenTX und die neueste Multimodul Firmware drauf. Jetzt geht das mit dem Binden auf Kanal 9 - xx wieder wie es sein soll.

Apropos zum Thema neueste und modern. Ich muss das jetzt mal los werden hier!
Bitte verzeiht mir die nachfolgenden Sätze und versucht nicht, mich über die... mit Sicherheit komplizierte Funktechnik aufzuklären. Davon hab ich zugegebener Weise nicht viel Ahnung. Aber ich bekomme echt einen Hals, wenn man andauernd liest, hört und sieht, was sich zur Zeit in Sachen Modellflug abspielt.
Servos machen angeblich was sie wollen, Telemetrieverlust usw.

Wie kann es sein, dass wir 1969 "angeblich" sicher zum Mond und zurück geflogen sind und das, dass mit Sicherheit sehr störanfällige 27Mhz System aus den 1970er Jahren vermutlich deutlich zuverlässiger funktioniert hat als das heutige System... 50 Jahre später?
Im 21. Jahrhundert könnte man doch eigentlich erwarten, dass eine zuverlässige und sichere Steuerung eines Modellflugzeuges, auf eine Entfernung von bis zu 2Km möglich sein sollte.
Wobei ich selbst, (ich bezeichne mich mal als "viel Flieger" meine Modelle sind im Sommer ca. 15-20 Std pro Woche in der Luft) bis jetzt mit meiner "X9D+ mit FCC" vor diesen Problemen verschont geblieben bin.
Ich hoffe jetzt ja nur, dass es mit der T16 natürlich auch KEIN LBT so bleibt.
Ein Kumpel mit "Horus X10 LBT" hatte letztes Jahr (auch bei geringer Entfernung) oft die Meldung "Telemetrieverlust" Gott sei Dank ohne Folgen (kein Absturz)
Ein Anderer, neueste "Jeti" Anlage.. 2 unerklärliche Abstürze mit Modellen, die eigentlich gar nicht abstürzen können. (gutmütige, mittelgroße relativ leichte Elektrosegler) Der fliegt jetzt vor lauter Angst, wieder seine 15 Jahre alte Graupner Anlage mit 35 Mhz (seit dem keine Abstürze mehr)

Kein Wunder, dass wir Modellflieger immer mehr in den Fokus rücken und eine sinnlose Auflage nach der anderen aufgebrummt bekommen. Es wäre, wie in meinem Fall, ja nicht nur der hohe 3stellige Euronen-Verlust, wenn so ein 5m Elektosegler abstürzt. Ein so großes Modell, kann beim Absturz ja auch noch richtig Schaden anrichten, von Personenschaden, will ich hier gar nicht reden.
Also liebe Experten "AUF, AUF" mein Ausbildungs-Meister hat mir vor 40 Jahren schon erzählt geht nicht, gibt es nicht.
Schafft dieses, in meinen Augen unötige Problem, bitte schnellstens aus der Welt

Gruß...Frank...
 
Zuletzt bearbeitet:

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
Tja lieber Frank, die RC-Technik und die Wünsche der User sind heute weit komplexer als "früher". Oft ist es auch so, dass man vorhandenes Wissen von "früher" nicht einfach 1:1 in die heutige Zeit übertragen kann. Da fällt dann auch schon mal ein Jeti-Flieger vom Himmel, weil die Installation im Flieger das reinste Chaos ist ... man das mit der Vorgänger-Anlage aber "immer schon so" gemacht hat.

So einfach ist es also nicht ...
 
Erhaltene "Gefällt mir": RMD4U

alf-1234

Erfahrener Benutzer
Ich habe hier auch die Version 2.3.4 auf meiner T16.
Muss ich da jetzt unbedingt updaten auf 2.3.5 oder wie schlimm ist der Bug von dem Lothar geschrieben hat?
Kann ich mit meinem Sender unbeschwert fliegen gehen oder nicht???????
 

alf-1234

Erfahrener Benutzer
Ich habe jetzt auf die neue Version 2.3.5 und auf die neue Version 1.3.0.53 upgedated.
Bin begeistert:D und vielleicht werde ich auch noch mal halb so fit wie Lothar.
Der Sender T16 gefällt mir immer besser und auch die Anzahl der Modelle, die ich mit diesem Sender binde wird mehr.(y)
 
ch habe jetzt auf die neue Version 2.3.5 und auf die neue Version 1.3.0.53 upgedated.
Bin begeistert:D
Hallo alf
ich stimme dir da voll zu. Hab jetzt auch schon 5 meiner Modelle inkl. Lua - Scripts fertig (alle 5 auch schon ohne Probleme gflogen) und werde wohl meine beiden X9D bis zum Sommer ausrangieren.

An alle Benutzer des iNavFlight / LuaTelemetry Scripts, bei den Versionen über 1.7.0 funktionieren die Einstellungen mit den Steuerknüppeln nicht. (siehe Bild)

1.jpg

Das könnte bei mir allerdings auch daran liegen, dass ich meine FC alle noch nicht mit dem neuesten INAV-Configurator eingestellt habe. Sind alle mit der Version 2.2.1 programmiert.

Gruß...Frank...
 
Wie kann es sein, dass wir 1969 "angeblich" sicher zum Mond und zurück geflogen sind und das, dass mit Sicherheit sehr störanfällige 27Mhz System aus den 1970er Jahren vermutlich deutlich zuverlässiger funktioniert hat als das heutige System... 50 Jahre später?
Im 21. Jahrhundert könnte man doch eigentlich erwarten, dass eine zuverlässige und sichere Steuerung eines Modellflugzeuges, auf eine Entfernung von bis zu 2Km möglich sein sollte.
Die Anlagen waren noch nie so sicher wie heute. Man darf nicht vergessen, dass man früher nur Feedback von sehr wenigen Modellfliegern bekam. Heute erfährt man in Echtzeit, wenn in Australien ein Einziger Probleme mit seiner Airspeed Telemetrie hat. Wer problemlos fiegt, macht daraus keine Meldung.
 
Die Anlagen waren noch nie so sicher wie heute.
Das stimmt.
Alleine schon die Tatsache, dass es keine Doppelbelegung der Kanäle mehr geben kann, verhindert heutzutage jede Menge Abstürze.
Und wie gesagt, ich persönlich, hatte seit dem ich 2,4Ghz fliege (anfangs Futaba und seit Jahren FrSky) keinen einzigen Anlagebedingten Absturz und bei mir sind das in der Zeit vermutlich mehr als 1000 Flugstunden.
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Jimmy

Was für ein Test Release ?
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Danke Jimmy
Habe ich in der Update Hecktik übersehen.
 

bubu10

Erfahrener Benutzer
Danke für infos Jungs

Hab meine eben auch auf Aktuell geupdatet und es läuft alles

Ich muß ja das SD Card Kontent nicht auch neu machen oder ?

Ich hatte ja mit wechsel zu opentx 2.3.4 ja schon das kontent auf die akutelle v25 gebracht und es gibt ja kein neues dazu wie ich eben gesehen habe .

Gruß Rene
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hy Rene
Nein, die Karte hat sich nicht geändert.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben