Jumper T16

Hallo,
Wo soll das im Geräte Manager stehen
"im Geräte-Manager gucken, ob DFU-Mode für das Modul angezeigt wird"
Das Maodul ist ein Jumper 4in1 SE und der Treiber wird als
1604579604629.png
Wie es in der Beschreibung steht auch angezeigt.
1604579723218.png

der Menüpunkt Flash Modul Bootloader bleibt immer Deaktiviert :-(

1604579692742.png

Danke
Gruß Benno
 
Nochmal alle USB-Kabel durchprobieren, ist ja eigentlich immer der erste Versuch? Es gibt da viele Krücken bei.

Hast Du auf der 4in1 Platine den Boot0-Eingang? Da mußte ich mein Modul der ersten Lieferwelle (beim 1. Update) mit ISP flashen, es war auch kein Bootloader drauf.
Anhang anzeigen 183156
Hallo, ja das musst ich auch machen, ein Bootloader ist da auf jeden fall drauf da ich das Modul schon mehrmals in der T16 geflasht habe immer ohne Probleme. Letzte Version war die 1.3.0.89. Auch mit der Arduino IDE habe ich versucht den Bootloader zu schreiben, das macht er ohne Fehlermeldung.
 
Hallo,
habt ihr das Externe Modul im Einsatz und falls ja mit welcher Version?
ich habe es jetzt mal mit Arduino IDE versucht das Funktioniert auch nicht.
Vielleicht sieht ja hier jemand das Problem
Der Sketch verwendet 115100 Bytes (95%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 120808 Bytes.
Globale Variablen verwenden 4240 Bytes (20%) des dynamischen Speichers, 16240 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 20480 Bytes.

Looking for Maple device ...

No MULTI-Module device found.

Probing serial port COM7 for STM32 in BOOT0 mode ...
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB

Found module on COM7

Flashing module via FTDI adapter on COM7

Erasing ...
stm32flash.exe -o -S 0x8000000:129024 -b 115200 COM7
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB
Erasing flash

Writing bootloader ...
stm32flash.exe -v -e 0 -g 0x8000000 -b 115200 -w C:\Users\benno\AppData\Local\Arduino15\packages\multi4in1\hardware\STM32F1\1.2.1\bootloaders\Multi4in1\StmMulti4in1.bin COM7
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Using Parser : Raw BINARY
Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB
Write to memory
Wrote and verified address 0x08001fe4 (100.00%) Done.

Starting execution at address 0x08000000... done.

Writing Multi firmware ...
stm32flash.exe -v -s 8 -e 0 -g 0x8002000 -b 115200 -w C:\Users\benno\AppData\Local\Temp\arduino_build_972051\Multiprotocol.ino.bin COM7
stm32flash 0.4

http://stm32flash.googlecode.com/

Using Parser : Raw BINARY
Interface serial_w32: 115200 8E1
Version : 0x22
Option 1 : 0x00
Option 2 : 0x00
Device ID : 0x0410 (Medium-density)
- RAM : 20KiB (512b reserved by bootloader)
- Flash : 128KiB (sector size: 4x1024)
- Option RAM : 16b
- System RAM : 2KiB
Write to memory
Wrote and verified address 0x0801e1b4 (100.00%) Done.

Starting execution at address 0x08002000... done.

Done.


Das Flash-Multi zeigt dies an beim auslesen
Multi Firmware Version: 1.3.1.77 (STM32)
Expected Channel Order: AETR
Multi Telemetry Type: OpenTX
Invert Telemetry Enabled: True
Flash from Radio Enabled: True
Bootloader Enabled: True
USB Serial Support: False
Serial Debug Enabled: False

EEPROM Global ID: 0x301AA60F

MULTI-Module read successfully

Wenn ich in der T16 das Modul Aktiviere unter OpenTx Version 2.3.10 dann erhalte ich einen Augenblick später die Meldung unter Modul Status "Protocol invalid" egal was ich mache es kommt immer diese Meldung, entweder sind beide Module Defekt oder da passt was anderes nicht.
Ich habe auch schon andere Versionen das gleiche, ältere Opentx ebenfalls das gleiche.

Vielen Dank
Gruß Benno
 
Zuletzt bearbeitet:
Versuch mal mit gebrücktem Boot0 und Flashmulti mit dem FTDI zu flashen. Hat bei zwei Modulen funktioniert, mit denen die Kollegen auch Probleme hatten
 
Versuch mal mit gebrücktem Boot0 und Flashmulti mit dem FTDI zu flashen. Hat bei zwei Modulen funktioniert, mit denen die Kollegen auch Probleme hatten
Hallo, Danke für den Tipp, habe es gerade aufgeschraubt, ist keins der 1. Generation, es hat keine pins die mit TX/RX bezeichnet sind, nur rest, sdk,mso,mosi und spi-cs, auf der anderen seite gnd, 3,3v, boot
wie mit ftdi flashen?


Danke
Gruß Benno
 
Zuletzt bearbeitet:

Bussard

Erfahrener Benutzer
Hallo, Danke für den Tipp, habe es gerade aufgeschraubt, ist keins der 1. Generation, es hat keine pins die mit TX/RX bezeichnet sind, nur rest, sdk,mso,mosi und spi-cs, auf der anderen seite gnd, 3,3v, boot
Dann, wenn USB-Kabel nicht will, ist das mit SPI-Adapter zu flashen. Wenn mans noch nicht gemacht hat, auch nicht das Leichteste (oft Treiberprobleme, AVRISP).


Ähm, mit einem ähnlichen habe ich mein Modul geflasht, aber geht dieses überhaupt für STM Prozessoren?

Mach am Besten mal aussagekräftige Fotos von Deinen beiden geöffneten Modulen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann, wenn USB-Kabel nicht will, ist das mit SPI-Adapter zu flashen. Wenn mans noch nicht gemacht hat, auch nicht das Leichteste (oft Treiberprobleme, AVRISP).


Ähm, mit einem ähnlichen habe ich mein Modul geflasht, aber geht dieses überhaupt für STM Prozessoren?

Mach am Besten mal aussagekräftige Fotos von Deinen beiden geöffneten Modulen.
Hallo, hier mal ein paar Bilder von den Modulen, diese sehen sehr ähnlich aus, das 1. Bild ist das mit dem Drehschalter, ist ein Jumper 4in1
Die zwei weiteren sind das ohne Drehschalter, Vorder und Rückseite ist ein jumper 4in1-SE
 

Anhänge

Ich hab jetzt mal mein eigenes Modul Jumper 4in1 geflasht. Dort war schon der alte Bootloader drauf (die beiden von den Kollegen hatten noch keinen Bootloader und das waren die iRange Module).
- Modul ausgebaut, USB angeschlossen
- COM-Schnittstelle taucht im Gerätemanger auf
- diese COM Schnittstelle in FlashMulti 0.5.1 angegeben
- passende Flashdatei in FlashMulti ausgewählt
- "Write Module" angewählt
- bingo
 

Anhänge

Bussard

Erfahrener Benutzer
Ich denke, so sieht es bei den meisten aus, aber das Modul funktioniert in der Regel im OTX-Sender.

Bei Benno stimmt aber die Kommunikation zw. Sender und Modul nicht:
bei meiner T16 lässt sich das Externe Modul nicht ansprechen, wenn ich Multi auswähle erscheint einen Augenblick später die Meldung "Protocol Invalid". Ich habe zwei externe Module, bei beiden die gleiche Meldung.
Gruß
 
Ich hab jetzt mal mein eigenes Modul Jumper 4in1 geflasht. Dort war schon der alte Bootloader drauf (die beiden von den Kollegen hatten noch keinen Bootloader und das waren die iRange Module).
- Modul ausgebaut, USB angeschlossen
- COM-Schnittstelle taucht im Gerätemanger auf
- diese COM Schnittstelle in FlashMulti 0.5.1 angegeben
- passende Flashdatei in FlashMulti ausgewählt
- "Write Module" angewählt
- bingo
Ich hab jetzt mal mein eigenes Modul Jumper 4in1 geflasht. Dort war schon der alte Bootloader drauf (die beiden von den Kollegen hatten noch keinen Bootloader und das waren die iRange Module).
- Modul ausgebaut, USB angeschlossen
- COM-Schnittstelle taucht im Gerätemanger auf
- diese COM Schnittstelle in FlashMulti 0.5.1 angegeben
- passende Flashdatei in FlashMulti ausgewählt
- "Write Module" angewählt
- bingo
Hallo, so sieht es beim mir auch aus, vollkommen identisch, nur im Sender läuft es nicht
Gruß Benno
 
Ah, OK, das hatte ich nicht so verstanden. Du siehst also im FlashMulti, dass sowohl der Bootloader als auch die Firmware erfolgreich geflasht wurden. Und du hast OpenTX 2.3.10 auf dem Sender.
Meine T16 kommuniziert mit dem Modul. Dann bleibt ja fast nur noch ein Hardwareproblem am Sender übrig.
 
Ah, OK, das hatte ich nicht so verstanden. Du siehst also im FlashMulti, dass sowohl der Bootloader als auch die Firmware erfolgreich geflasht wurden. Und du hast OpenTX 2.3.10 auf dem Sender.
Meine T16 kommuniziert mit dem Modul. Dann bleibt ja fast nur noch ein Hardwareproblem am Sender übrig.
Edit: Die Fehlermeldung klingt aber trotzdem eher nach einem Firmwareproblem :unsure:
 
Eines Deiner und mein Modul sehen identisch aus.
Anhang anzeigen 183176 Anhang anzeigen 183177

Wenn alle Stricke reißen sollten, kannst Du mir Dein(e) 4in1 herschicken zum ISP-programmieren. Natürlich ohne Garantie.

Gruß
Hallo, das Angebot würde ich gerne annehmen, sende mir bitte Deine Anschrift dann sende ich Sie Dir beide zu, ich habe ebene noch eine neue SD Karte erstellt gleiche Problem, evtl. liegt es ja am Inneren Modul? Aber das geht einwandfrei lässt sich flashen und Binden Reichweite ist auch ok
Danke
Gruß Benno
 
Hast du mal versucht das Interne Modul du deaktivieren und dann dann nur das Externe zu Flashen ?
Ich könnte mir vorstellen das es da einen Konflikt geben könnte wenn beide Aktive sind.
Hallo, ja habe ich auch versucht, keines der beiden läst sich im Sender flashen noch aktivieren Falsh-Multi zeigt nach Neuverbindung und READ alles richtig an.
Vielen Dank
Gruß Benno
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben