Multiprotokoll-Modul für Taranis und openTxV2.2 mit 4 HF-Chips und Arduino

Hallo
Ich habe mal ein frage, ich hatte zuvor auf dem 4in1 Modul (ATmega328p) mit dem die Version 1.1.6, habe jetzt auf 1.2.0 ein update gemacht, jetzt kann ich aber meine Spektrum Satellit und Hisky nicht mehr binden. Habe eine Taranis X9E mit OpenTX 2.2.2. Was hat es auf sich mit dem Bootloader?
Gruß maio007
 

meute

Erfahrener Benutzer
Hallo,

Wisst ihr was ich fuer ein mapping eimstellen muss Das kanal 1 gas ist usw. Also so wie es auf den spektrum oder orange empfängern draufsteht.
Anbei eine OTX-Datei. (Dateiendung anpassen!)
Damit fliege ich einen mCPX BL mit dem Multiprotokoll-Modul.


Gruß
meute
 

Anhänge

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
danke dir. das hab ich schon auch so. ich wollte wissen, was du in den sender grundeinstellung für eine kanalzuordnung hast. man soll ja für das irangex modul für spektrum QHGS einstellen. aber das ist halt nicht korrekt dann in der ausgabe.

laut beschreibung erwartet ja das modul die voreinestellung AETR. darum hab ich das so eingestellt.
Nur paßt das dann nicht zu den Beschriftungen am empfänger. Der hätte ja TAER
 
Zuletzt bearbeitet:

meute

Erfahrener Benutzer
Hallo,

ich wollte wissen, was du in den sender grundeinstellung für eine kanalzuordnung hast. man soll ja für das irangex modul für spektrum QHGS einstellen. aber das ist halt nicht korrekt dann in der ausgabe.
Ich habe schon immer in der Sendergrundeinstellung GQHS (TAER), also die Kanalreihenfolge von Spektrum.
Weil ich von Spektrum komme und mir die Reihenfolge dadurch geläufig war, habe ich das so beibehalten.


laut beschreibung erwartet ja das modul die voreinestellung AETR. darum hab ich das so eingestellt.
Nur paßt das dann nicht zu den Beschriftungen am empfänger. Der hätte ja TAER
Das ist richtig, default ist AETR.
Ich habe aber eh das Modul mit der DIY-Multiprotocol-TX-Module-1.2.0 geflasht.
Und vor dem Flashen habe ich die "_Config.h" angepasst.

/*******************/
/*** TX SETTINGS ***/
/*******************/
//Modify the channel order based on your TX: AETR, TAER, RETA...
//Examples: Flysky & DEVO is AETR, JR/Spektrum radio is TAER, Multiplex is AERT...
//Default is AETR.
#define TAER



Gruß
meute
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
was würde passieren, wenn ich ohne neuflashen und ohne anpassen der config.h einfach taer einstellen würde? würde das modul dann nicht arbeiten?
 

meute

Erfahrener Benutzer
Hallo,

was würde passieren, wenn ich ohne neuflashen und ohne anpassen der config.h einfach taer einstellen würde? würde das modul dann nicht arbeiten?
IMHO müsste es reichen, wenn Du bei den INPUTS die Kanäle entsprechend zuordnest.
A = I1 = Quelle QUR
E = I2 = Quelle Höh
T = I3 = Quelle Gas
R = I4 = Quelle Sei


Gruß
meute
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
ich probier mal das auf taer zu stellen. mal schaun was passiert.

inputs möchte ich nicht verändern. weil ich da schon ein etwas größers programm habe wo ich dann alles in den mischern ändern müsste, wenn ich die inputs ändere.

größer ist jetzt übertrieben, aber sind sind halt 12 kanäle die ich brauch und die alle mit ein paar mischerzeilen versehen sind.

außerdem glaub ich nicht, daß sich das was ändern würde, wenn ich nur die inputs vertausche. in den mischern und in der ausgabe ist trotzdem noch immer kanal1 auf GAS

mal schaun.
wenn das umstellen nicht klappt, dann tausch ich einfach die servokabel am empfänger bis es paßt.

wunder mich warum das nicht gehen soll, oder warum das modul unbedingt aetr haben muß.
 
Zuletzt bearbeitet:

meute

Erfahrener Benutzer
Hallo,

außerdem glaub ich nicht, daß sich das was ändern würde, wenn ich nur die inputs vertausche. in den mischern und in der ausgabe ist trotzdem noch immer kanal1 auf GAS
IMHO nö.
T = I3 = Quelle Gas
Dann musst Du ab den Mischern nur 1:1 weitermachen.
Also I3 auf K3 legen, somit ist Gas auf K3.


Gruß
meute
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
Ja das ist schon klar. Abee ich kann auch i1 gas machen
Und dann auf k3 i1 legen. Also doch alles umprogrammieren. Macht also keine sinn auch noch die inputs zu ändern.
 

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
hallo

die umschaltung in der funke auf gqhs hat gar nichts verändert.
muß noch erwähnen daß das alles nicht für mich ist sondern für einen freund der die funke neu hat und noch nicht so gut damit klar kommt. ich muß mir das heute mal bei ihm ansehen.

ich kann mir nicht vorstellen, daß diese umschaltung in der kanalzuordnung überhaupts nichts bringt.

und vor allem verstehe ich nicht, daß man aetr einstellen soll und intern gibt dann das modul taer an den spektrum oder orange empfänger weiter laut Beschreibung. das passiert ja offensichtlich nicht. denn gas ist am spektrum empfänger auf kanal 1 aber bei uns auf kanal 3


wenn das modul so und so AETR ausgibt, egal was man in der kanalzuordnung einstellt. warum soll man da dann aetr einstellen? Macht ja keinen Sinn. Die Logik versteh ich auch nicht, wenn ich was anderes einstelle sollte ja am modul auch was anderes ankommen.

Ich weiß, ich soll das ding flashen und dann kann ich das einstellen wie ich will, aber das ist für mich schon ein sehr großer Akt. Weiß nicht, ob ich mich da dran trauen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lexi1970

Erfahrener Benutzer
also heute ausgiebig getestet. Egal was vorne in der kanalzuordnung steht. hinten kommt immer AETR raus.
sehr seltsam ist aber so. Also ist es total egal was man in der sendergrundeinstellung einstellt.
hab jetzt die kanäle umprogrammiert. nicht schön, aber so kann er wenigstens auf THR auch den Motorregler anschließen und auf Aile die lenkung. somit alles gut.
 
Hallo
hat es mal jemand geschaft den T-REX 150X mit dem 4 in 1 Modul (Firmware 1.2.0) mit dem Protokoll SFHSS zu verbinden?
Wenn ja was gibt es da für ein Trick ich bekomme es nicht hin. Meine Spektrum Empfänger gehen und der Hisky geht auch nur der Trex mach nicht.
Habe die X9E als FB mit dem Firmware 2.2.2 darauf.

Gruß maio007
 

meute

Erfahrener Benutzer
Hallo,

hat es mal jemand geschaft den T-REX 150X mit dem 4 in 1 Modul (Firmware 1.2.0) mit dem Protokoll SFHSS zu verbinden?
Wenn ja was gibt es da für ein Trick ich bekomme es nicht hin. Meine Spektrum Empfänger gehen und der Hisky geht auch nur der Trex mach nicht.
Ich fliege den XK K110 mit Futaba S-FHSS.
Ja, evtl. gibt es einen Trick.
Bei S-FHSS kann man im Modul einen oberen und unteren "Schwellwert" ermitteln.
Davon nimmt man dann den Mittelwert und trägt den in der Modul-Konfig ein.
(Kann das nicht so gut erklären.)
Dazu gibt es auch gutes Youtube-Video.
Habe den Link aber jetzt nicht parat.


Gruß
meute
 
Erhaltene "Gefällt mir": maio007
Hallo,


Ich fliege den XK K110 mit Futaba S-FHSS.
Ja, evtl. gibt es einen Trick.
Bei S-FHSS kann man im Modul einen oberen und unteren "Schwellwert" ermitteln.
Davon nimmt man dann den Mittelwert und trägt den in der Modul-Konfig ein.
(Kann das nicht so gut erklären.)
Dazu gibt es auch gutes Youtube-Video.
Habe den Link aber jetzt nicht parat.


Gruß
meute
Hallo meute

da werde ich mal Google, ob ich was finde, aber danke schon mal für die Info, jetzt weis ich zumindest das es gehen muss.
Gruß maio007
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo
Danke habe es hin bekommen -40 habe ich ein getragen und geht, jetzt muss ich nur noch ein paar Test
machen ob die Verbindiung stabil bleibt.

Gruß maio007
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben