Multiprotokoll-Modul für Taranis und openTxV2.2 mit 4 HF-Chips und Arduino

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Stefan
Was du da vorhast geht nicht, in der MX24S brauchst du ein MPM mit Drehwahlschalter und Bindeknopf.
Warum?
Die MX24S liefert kein Serielles Protokoll an das MPM sondern gibt nur PPM aus.
Dein vorhandenes MPM arbeitet nur mit FrSky und Jumper Sender
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
In der Github Beschreibung wird 3,3v festgeschrieben und bezieht sich immer auf das BG diy board.
Da würde ich auch nix mit testen.

Stefan1, hat die 24s einen jr-Schacht? Ich habs nicht vor Augen. Warum hast Du das Modul ohne Vorwahl?
Ansonsten würde ich alle! Protokolle bis auf eins in der _config.h ausdefinieren.

Ausserdem sind die Platinen bis auf die taster/wahlschalter identisch soweit ichs im Video gesehen habe. Also einfach die entsprechenden taster/schalter einlöten und gut ist.😉

Grüsse Gruni
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hy Gruni
Die MX24S hat einen JR Schacht.
 
Dann hast du nicht den passenden Bootloader drauf und musst mit einem FTDI und FlashMulti die Firmware aufspielen - aber das lohnt sich eigentlich nicht. Es ist egal, ob du die Firmware auf den Sender oder gleich direkt auf das Modul spielst. Bei der T16 ist das anders, da gibt es keinen USB-Anschluss.
 
Stefan1, hat die 24s einen jr-Schacht? Ich habs nicht vor Augen. Warum hast Du das Modul ohne Vorwahl?
Ansonsten würde ich alle! Protokolle bis auf eins in der _config.h ausdefinieren.
Ja, da ist ein JR-Schacht. Gekauft habe ich das Teil gebraucht, habe einen anderen Bootloader draufgemacht und kann das natürlich mit meinen beiden FrSky-Sendern programmieren und fliegen. Wäre schön gewesen, wenn das eingestellte Protokoll gespeichert bliebe.....
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Stefan

Wie ich schon weiter oben erwähnt habe kannst du in der MX24S nur ein MPM mit Wahlschalter verwenden, da der Sender leider nur ein PPM Signal ausgibt.
Falls du nur FrSky Protokolle benötigst kannst du auch ein FrSky XJT Modul in die MX24S einstecken, dann hast du D16 und D8.
Da die Module aus China preislich etwa gleich liegen würde ich das MPM vorziehen, da du damit wesentlich mehr Protokolle hast.
Ich hatte die MX24S selbst jahrelang im einsatz mit DJT, XJT und zum schluß mit dem MPM Modul.
 

horstimac

Erfahrener Benutzer
Hallo,
welches 4+1 brauche ich um das HOTT Protokoll zu nutzen?
Bitte eventuell mit Link.
Funke ist die X9E.
Wenn es geht, gleich mit Bootlader, damit ich die Firmware gleich über den Sender flashen kann.
Danke
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
Hallo Horsti,

Bestell Dir das Irange 4in1 MIT dem Drehsteller bei BG, dauert ca 3Wochen, wird also wohl nix mit Weihnachtsbaum....
Ich konnte bei dem Teil direkt die neueste Firmware draufspielen.
Das Modul brauchte nicht in der Taranis zu stecken, wie schon beschrieben.
Und natürlich OTX2.3.3RC1 drauf, ansonsten erscheint HOTT nicht in der Auswahl, soweit ich es verstanden habe geht das Protokoll zwar, aber nur anwählbar unter Custom, 57(?)
Leider hatte ich bisher keine Gelegenheit zum testen. Mein Kumpel hat die HOTT-Komponenten...und macht einfach nicht, was ich sage. ;->>>>

Grüsse Gruni
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
Na dann mach dich mal ein wenig schlau, die Hott-Aktion beginnt ca 3Seiten vorher. ;->

Falls Du das Jumper 4in1plus, oder das Irange 4in1plus orderst, hast Du zusätzlich zum Anwählen des Protokolls via OTX auch die Möglichkeit in anderen Sendern mit JR-Schacht oder PPM-Schnittstelle das entsprechende Protokoll (Hubsan, Hott, Walkera, SLT undundund mittels Wahlschalter vorzuwählen und zu nutzen.
Bei deiner X9E geht das sowieso mittels Modulvorwahl-Menue, aber ich finde, nen Hubsan oder ein Spektrum BNF mit ner MPX4000/3030 zu fliegen hat auch was, oder? Ist zwar overkill, aber was tut man nicht alles fürs Hobby, gelle.

Ach so, wegen der Frage: eigentlich muss das Modul im Sender/vom Sender mit Spannung versorg werden. Das war bei meinem Irange nicht nötig. Ich hatte ohne gross nachzudenken einfach das USB-Kabel in das ausgepackte Modul gesteckt und der PC hat direkt das Modul erkannt und ich konnte die neueste FW draufspielen.


Grüsse, Gruni
 
Hallo!
Möchte gerne mal mein MPM über die X9E Updaten
jedoch finde ich nicht die passende FlashMulti App
für die X9E.
Die für die X9D die ich probiert habe öffnet sich
leider nicht.
Über einen Tipp würde ich mich freuen.

Gruß Detlef!
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Detlef
Welcher Firmware Version befindet sich auf deinem MPM, welche OTX Version auf deiner X9E.
 
Hallo Lothar!

OTX ist 2.3.4. Auf dem MPM ist die Version 1.2.1.84.
Möchte halt nicht jedes mal die X9E aufschrauben zum
Firmware-Update. Boot Loader ist V3.0Ready mit Run App.

Gruß Detlef!
 
Es gibt ja ein paar von den MPM Modulen, gibt es da gravierende Unterschiede bis auf den Drehschalter, ich konnte eigentlich sonst nichts sehen ?
Oder anders gefragt, welches ist denn Empfehlenswert ?
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
Hallo RayX,

ich glaube, Du solltest das "Original" Jumper 4in1Modul nehmen.
Wenn ichs richtig habe gibt es zu T16 und dem Modul sogar eine CE/FCC/KE.
Ich suche mal den Link raus... Jumper T16 Pro Hall Fernsteuerung unter Downloads

Mit etwas googlen hättest Du das auch gefunden, gelle ;->

Grüsse Gruni.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben