Multiprotokoll-Modul für Taranis und openTxV2.2 mit 4 HF-Chips und Arduino

Habe mir ja über alles mögliche eine Kopf gemacht aber nicht um eine CE, es gibt eine CE aber die ist glaube ich nur für die T16 mit internem Modul, vom externen Modul kann ich da nichts finden.
Die ganze CE ist irgendwie sehr unübersichtlich finde ich um was es genau geht kann man nur vermuten.
Vermutlich ist die CE auch für nix gut wenn der Multi Code geflasht ist oder ? dürfte dann ähnlich sein wie bei frsky wenn du FCC auf dein HF packst, denke ich zumindest.

Mir ging es eigentlich mehr um Technische dinge und da kann ich nichts finden ob das eine oder andere vorteile hat.
Wenn hier noch mal jemand was sagen könnte ?
 

FJH

Erfahrener Benutzer
Da dürfte technisch gesehen kein Unterschied zwischen dem IRX4 Plus und dem JP4IN1 sein. Könnte sein, dass das JP4IN1 schon den Bootloader für's updaten via USB hat und dieser erst beim IRX4 Plus geflasht werden muss. Ansonsten stehen 37USD gegen 40USD. Wichtig ist nur, dass du beim Shipping "Priority Direct Mail" oder "EU Priority Line" auswählst.
 

helle

Erfahrener Benutzer
Flash Multi ist NUR für das update der MPM, via USB, hat nichts mit OpenTx zu tun.

Im Regelfall einmalig das MPM updaten auf 1.3.x.xx
dann ist der Bootloder auf dem MPM drauf und du kannst das externe MPM via OpenTx 2.3.4 updaten
so wie externes XJT-Modul auch.

Kurzanleitung dazu gibt es auch hier.
 

Anhänge

dako

Neuer Benutzer
Welche technische Möglichkeiten es noch gibt, weiß ich nicht, aber um es einfach zu sagen "ja" die Beschreibung ist nur für den Konverter. Ich persönlich kenne auch keinen der Multiplex macht, da kaufst Dir ja leichter einen neuen Empfänger und sparst Dir die Arbeit (meine Meinung).
 

Gruni

Erfahrener Benutzer
HI

kann das jumper 4in1 eigenlich multiplex?
hott und spektrum kann es ja aber mpx?
Ich habe vor ca 6Monaten ein MPX-Mlink-Modul und einen TelemetrieRX an Pascal gesendet.
Er hat mir nach ein paar Wochen mitgeteilt, dass er das eigentliche Protocoll wohl abgreifen kann, aber es gäbe ein paar Bytes, welche Ihn zur Verzweiflung bringen.
Dann gab es plötzlich so viele Anfragen auf andere Protokolle, daß er das Mlink erstmal beiseite gelegt hat.
Vor ein paar Tagen habe Ich Ihn nochmals angefragt, ob er weitermachen will oder ob er mir das Equipment wieder zurücksenden will.
Antwort war, dass, falls es für mich nicht drängt, er es nochmal ausprobieren will.

Derzeit also ein klares NEIN, MPX geht noch nicht.
Jeti geht übrigens aufgrund andrerer HF-Prozessors nicht, da besteht garkeine Hoffnung.

Insgesamt schade, da meiner Meinung nach viel zu viel Spöckesprotokolle.

Grüsse Gruni
 

maddyn

Erfahrener Benutzer
HI
mir ging es nur darum das ich ein gebrauchtes modell quasi rtf bekommen hab das recht eng is
und wenn es geklappt hätte, hätte ich den mpx empfänger dringelassen

naja heißt es eben bischen fummeln

danke
 

CorpseGuard

Erfahrener Benutzer
Hallöchen. Ich habe mal ne kleine frage. Gestern habe ich mein MPM IrangeX mit flash multi per ftdi auf 1.3.irgendwas gebracht. Dabei wird der Bootloader ja mit geflasht. Trotzdem ist es nicht möglich das Modul per opentx 2.3.7 aktuell glaub ich zu flashen. Es kommt immer wieder die Fehlermeldung wrong signature. Aber die gleiche Datei lässt sich per flash multi erfolgreich flashen. Sogar Bootloader erfolgreich geflasht zeigt er an.

Irgendwie steh ich aufm Schlauch. In Opentx zeigt er beim MPM auch die aktuellste FW an und ich kann meine X8R mit v2.1 binden. Somit hat das ja schon mal funktioniert. Nur möchte ich gerne das ich das Teil per Sender flashen kann, da ich die Version ohne USB habe und keine Lust habe das Teil jedes mal aufzuschrauben.

Evtl könnt ihr mir nen Denkanstoß geben.

Lg Dennis
 

CorpseGuard

Erfahrener Benutzer
Ja das Modul funktioniert ja damit. Habe es ja erfolgreich damit geflasht. Nur kann ich es nicht über den Sender flashen. Das heißt da ich die Version ohne USB habe muss ich das Teil immer aufschrauben und per ftdi flashen. Ich poste mal ein Bild von der Datei die ich geflasht habe.
 

Anhänge

Gerade bei rcgroups von kilrah zu hören bekommen das es wohl ein bekanntes Problem bei der X12s gibt weshalb das Modul nicht zu flashen geht.
Es ist egal welche Firmware von der Horus12s in das IrangeX geflasht werden soll. Es kommt immer eine Fehlermeldung und bricht ab.
Gleiche Firmware mit der Taranis9D, funktioniert ohne Probleme.
Nix neues also, siehe hier
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben