OpenXsensor - Erste Schritte und Problem

quax2011

Erfahrener Benutzer
So, dem beschriebenen Fehler bin ich auf der Spur. Ich habe möglicherweise in der config was falsch eingestellt. Bevor ich frisch flashen hab ich aber noch eine Frage: Ich versorge ja meinen Arduino und den Stromsensors über VCC aus dem Empfänger/ Regler-BEC. Die am Empfänger gemessene Spannung beträgt 5,58 V. In der Config geb ich deshalb beim Stromsensor 2780 mV als 0-Punkt ein. Soweit klar. Muss ich nun bei der Referenz auch 5580 mV anstelle des Standards 5000 eingeben?
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
Hi Carbo, genau das ist mir auch eingefallen. Ich hab zwar noch nicht nachgesehen, aber wahrscheinlich steht da bei max. Zellen noch 3 ! Flüchtigkeitsfehler ! Kann einen in den Wahnsinn treiben:wow::wow::eek:
 

quax2011

Erfahrener Benutzer
So, Sensor neu geflasht und funktioniert. Was hab ich gelernt (Ist vielleicht auch für andere User interessant): Alle Einstellungen in der Config doppelt prüfen ! Die Referenzspannungseinstellung hat bei der Versorgung des Ardu über das BEC an VCC einen deutlichen, nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die angezeigten Einzelspannungen. Daher - wenn so verfahren wird - immer die Spannung des BEC/Empfängers vor dem flashen des Arduino mit dem Multimeter messen und den korrekten Wert in der Config eintragen ! Bei mir war - bei diesem Regler - die BEC-Spannung nicht 5 sondern 5,58 Volt (Was verträgt der Arduino eigentlich max. an VCC?)
 
Optischer Drehzahlsensor für Verbrenner,

hier gab es mal eine Schaltung bei der dieser einfache Sensor beschrieben wurde, find ihn allerdings nimmer.
Kann mir da jemand weiter helfen?
Gruß
Robert
 

blauerklaus

Erfahrener Benutzer
Hallo,
Gib mal Drehzahl eines Verbrennungsmotor anzeigen lassen; in die Suchfunktion ein
Weiß leider nicht wie man das verlinkt
Grüße Eddy
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,
Gib mal Drehzahl eines Verbrennungsmotor anzeigen lassen; in die Suchfunktion ein
Weiß leider nicht wie man das verlinkt
Grüße Eddy
Hallo Eddy,

das hab ich alles schon gemacht, nur gefunden hab ich hier nix :-(
Leider kann ich momentan nicht auf meine Datenbank zugreifen, weil ich seit
längerem unterwegs bin.

Hallo Bernd,
der Aufbau ist zu kompliziert, es sollte einfacher gehen. Wie oben schon geschrieben, hab ich dies einfacher gesehen, nur weiß ich momentan nicht mehr wo.
Ein Phototransistor mit Spannungsteiler sollte ausreichen. Einen OP mit einzubauen ist schon einwenig zu aufwändig.
Trotzdem Danke
Gruß
Robert
 
Versuch macht kluch ;) aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass eine vor dem Sensor vorbeihuschende Luftschraube ohne zusätzliche Elektronik eine vom Digitaleingang auswertbare Signalflanke ergibt ....
 

bruchpilot05

Erfahrener Benutzer
Ich habe schon mal einen RPM Sensor (für Brushlessmotoren) von meinem Unilog an dem oXs probiert und es hat funktioniert. Aber man muss auf die Betriebsspannung des Sensors achten. Die Unilogsensoren arbeiten mit 3,3V und der oXs mit 5V. Ich hatte einfach einen kleinen Spannungsregler (5V-->3,3V) dazwischen gemacht. Ich denke, mit den optischen Sensoren sollte es auch nicht anders sein.
 
Hallo Robert,
ich meine, den Beitrag, den du suchst, auch schon mal gesehen zu haben. Aber ob das hier war?
Bei openrcforums gibts spärliche Informationen dazu. Schau dir vielleicht diesen Thread an: Creating an RPM and Temp Sensor
Grüße,
Klaus
Hallo Klaus,
das ist ein interessanter Beitrag.
Ich hab gestern bei ebay einen gebrauchten optischen Graupner-Sensor erstanden. Mal schaun was ich daraus machen kann. Der Vorteil ist dass ich keine zusätzliche Halterung benötige.
Danke für den Link
Grüße
Robert
 
So, nun habe ich einen Testaufbau erstellt.

Einen Graupner optischen Drehzahlsensor No. 33615 verwendet

graupner_opt_Sensor.jpg Graupner_opt_Sensor.png

Scheint diesem Schaltbild/Aufbau sehr ähnlich zu sein

Schaltbild.png

Testaufbau, Arduino ProMini 3,3V
Signal_Sensor PB0=PIN8 ( Vorgabe )
VCC=3,3V (Graupner Telemetrie-Sensoren sind dafür ausgelegt, denke 5V funktionieren auch)
GND
Testaufbau.png

openXsensor Einstellung oxs_basic.h:
oXs_config_basic..png

Sensorsuche_Horus
Sensor_suche.jpg

Companion_Telemetrie_Einstellung
Companion_Telemetie _Drehzahl_OP.png

Anzeige im Display der Horus
Taktgeber war eine Leuchstofflampe.
Da laut oXs_config_description die Frequenz gemessen wird sollte auch die Anzeige stimmen.
Je nach Blattzahl muß im Sender dann eine Anpassung erfolgen. In dem Beispiel 2 Blatt.
Wenn eine 3 Blatt verwendet wird so kann man das in einem Rechenbeispiel gerne überprüfen
50 x 2 / 3 = 33 rpm vorausgesetzt man nimmt die 50 Hertz als Grundlage.

Anzeige_Horus.png

Vorteil bei dem Aufbau ist, daß man ein schönes Gehäuse für den Sensor hat :)
Denke damit kann man was anfangen.

Gruß
Robert
 

fa223

Erfahrener Benutzer
Hallo Robert,
danke für deinen Erfahrungsbericht.
Sollte man vllt. mal ausprobieren, auch wenn es bei den E-Motoren den Abgriff über die Motorkabel gibt. Beim Heli kann man so die Rotordrehzahl auch bei der Autorotation messen....
Grüße, Klaus.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben