Tagebuch Erfahrungen mit dem Autoquad 6 Beta

#41
Hi zusammen,
ich habe mit meinem Autoquad ein Problem. Meine Motoren wollen nicht starten, die Grüne LED geht nicht auf "solid". Die empfangenen Steuerbefehle stimmen jedoch mit denen im Wiki beschriebenen Werte überein (Throttle: ~40/8% ; Rudder: ~700/84% (Mode 3, Rudder "rechts"); Kanal 6 ist auf Minimalstellung (manual), Kanal 7 auf Mittelstellung).
Ich habe das Autoquad noch nicht kalibriert, d.h. weder statische noch dynamische Kalibrierung durchgeführt. Ich meine aber gelesen zu haben, das das Autoquad dennoch fliegen soll. Ich werde das Autoquad danach kalibrieren, jedoch wollte ich es zunächst zum fliegen bringen. Ist das überhaupt möglich oder muss eine vollständige Kalibrierung erfolgt sein?

Vielen Dank für diesen Thread und die Hilfe,
Benjamin
 

teramax

der tut nix
#43
Ne, fliegen würd ich ganz ohne Kalibrierung nicht, theoretisch müßte es gehen aber Spass wird´s keinen machen.
Du kannst schon mit der Kalibrierung von Quad A auf dem Hexa B oder Okto C fliegen, einzig der Kompass wird nicht 100% funktionieren aber ganz ohne geht nicht gut.
 
#44
Moin Moin

Wie stets eigentlich mit der Verträglichkeit von Futabas FASSTest und AutoQuad. Man liest da da ja von dem einen oder anderen Problemchen...

Kann ich mir bedenkenlos eine T14sg kaufen und loslegen...?

Gruss

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
#46
Hi

Welchen Empfänger und Inverter benutzt du? Vielleicht sollte ich erst mal mit deiner Konfiguration fliegen. Super Thread, by the way.

Probleme sollen ja wohl die R7008SB und R6303SB machen...

Hat da jemand Erfahrungen mit?

Gruss

Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

phynix

Erfahrener Benutzer
#47
Hallo Nachbrenner,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht!! Ich habe nahezu das identische Setup (Warthox frame, Suppos 2212, 20A Flyduino esc) dass bisher mit der Nanowii hervorragend fliegt. Habe jetzt auch einen AQ drauf montiert, und... naja. Ich habe die von dir angegebenen PID für einen ersten Test verwendet, und er kommt mir immer noch extrem träge vor. Fliegst du ihn immer noch mit diesen Werten? Die Nanowiee fühlte sich irgendwie "präziser" an.

Ein paar weitere Fragen habe ich noch: Ich habe echt Mühe die Vibrationen aus dem Setup zu bekommen. Sie waren mit der Nanowii bisher nie ein Problem - aber man spürt sie. Und es gibt diese hässlichen Resonanzfrequenzen, bei denen einzelne Arme sichtbar anfangen zu schwingen... kennst du das auch? Nachdem ich alles so gut es mir geligt gewuchtet habe, dauert es nicht lange uns es vibriert misteriöserweise wieder wie vorher..

Andere Frage: wie hast du die esc kalibriert?

Vielen Dank für eine Antwort, Gruß Sören
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#48
So nach endlosem basteln, kalibrieren, einschicken (weil kein GPS lock) und Austausch, wieder kalibrieren (ist wie mit Kindern, ab dem zweiten wird es Routine und geht recht fix von der Hand :D ). Habe ich heute meine erste Akkuladung verflogen :wow:
Da der Copter noch ohne Gimbal ist habe ich noch keinen korrekten throttle factor. Bei ALT hold muss ich wohl noch an NAV_ALT_SPEED_IM / OM schrauben, da der Copter bei Aktivierung einfach nur langsam aber stetig zu Boden sinkt. Aber er fliegt und das war das wichtigste.
Mir ist noch nicht klar ob ich im Manuellen Modus die Trimmung des Senders nutzen kann um das leichte nach rechts driften auszugleichen?. hier im Forum gibt es daverschiedene Aussagen, einige Posts sagen mit Unterlegscheiben die FC ausrichten und andere sagen trimmen am Sender?.

Einen kleinen Schnippsel Video vom 'maiden' gibt es auch noch https://vimeo.com/60698508, Ich hab die Kamera vor lauter Aufregung leider sehr unglücklich positioniert ;), deshalb sind nur 1,5 von 8 Minuten Flug zu sehen.

So und nun möchte ich noch mal allen hier und im AQ Forum für das vermittelte Wissen und die vielen Tips Danken, ohne die mein Copter nicht in der Luft wäre.


*EDIT*: Zu früh gefreut, nach nochmaligem durchgehen des Wiki (man kann es gar nicht oft genug lesen), musste ich feststellen das meine Kalibrirungsdaten daneben sind... also alles auf Null und von vorn begonnen...

*EDIT2*: Alles noch einmal berechnen lassen (dieses mal gewissenhaft wie im Wiki beschrieben, und mit ordentlich Rechenpower). Heute auf den Platz gefahren, was soll ich sagen ich bekomme das grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht, Wind 4-5 in Böen mehr und der Octo steht wie angenagelt da. Beim ersten mal RTH einschalten ist mir das Herz in die Hose gerutscht, aber nach 2 Sek. war klar 'einfach Hammer' :D. Auch der Manuelle Modus ist einfach TOP. Das ist das erste mal das etwas genau so funktioniert wie es in den (Werbe)Videos gezeigt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#49
Hi
Versuche mich auch gerade mit dem Autoquad :)
Da ich Hott fliege, möchte ich den qgroundcontrol-sumd-v111 verwenden.
Nach dem Entpacken kam bei mir die Meldung es würden die Datei msvcp100.dll und msvcr100.dll fehlen.
Okay, diese vom offiziellen Release rein kopiert und gestartet. Peng, Software gecrasht. Okay, nochmal gestartet und es läuft.

Dann (hoffentlich alle Schritte) laut Doku-Anweisung gemacht.
-Ground Control gestartet
-Com etc. eingestellt. Flyduino UART Adapter mit Treibern installiert, Auswahl ohne Flowcontrol (hoffe das ist richtig)
-Kurz verbunden und wieder getrennt
-Unter Flashing + Setting das Hexfile aqv6.7v100-rev2.hex ausgewählt
-Jumper auf J4, Strom an den AQ und Jumper weg
-Flash Firware und es kommen div. Meldungen wie diese:

stm32flash - http://stm32flash.googlecode.com/


No error
Using Parser : Intel HEX
Using Parser : Intel HEX
Error device


Im AQ Wiki werden noch andere Lösungen erwähnt. Bisher konnte ich leider mit keinem dieser was hin kriegen.

Auf diese Fragen konnte ich bisher noch keine Antwort finden:
-Protokoll geht bei meinem UDP Setting immer automatisch auf UDP.
-Nachbrenner erwähnte der äusserste Pin müsse abgeknickst werden. Hab das Grüne Kabel versuchsweise aus dem Stecker entfernt.
-Soll ich beim Flyduino UART Flowcontrol verwenden oder nicht?
-Hat ev. das nicht optimal funktionierende USB an meinem alten Laptop Schuld am Ganzen?
-Oder verwende ich einen falschen USB Treiber...

Fragen über Fragen :-(

Bitte entschuldigt meine Unwissenheit, für mich sind da einige Faktoren die Schuld am Nichtfunktionieren sein könnten.

Ich probiere weiter, das muss doch gehen.

Gruss Roman


PS: ein ähnliches Error
stm32flash - http://stm32flash.googlecode.com/


read_byte: No error
SERIAL_ERR_NODATA

Assertion failed: 0, file stm32.c, line 94

This application has requested the Runtime to terminate it in an unusual way.
Please contact the application's support team for more information.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#50
...-Jumper auf J4, Strom an den AQ und Jumper weg...
Also das ist glaube ich falsch, den unter Punkt 9. in der Anleitung steht 'After a successful upload , remove the jumper on J4... '. Ich bin der Meinung das wenn du J4 abnimmst geht dei AQ aus dem FW Updatemodus. Ich habe ihn drauf gelassen und hatte keine Probleme mit dem FW Update
 

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#51
Hi
Danke für deine Antwort
Leider geht es auch nicht.
Habe diverse andere Themen gelesen die ähnliche Probleme hatten, brachte aber leider alles nichts :-(

Ich probiere es jetzt mal mit den offiziellen Release und Ground Control von der AQ Seite.

Da wird gezeigt mit allen Kabeln, andere sagen das grüne weg...
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#52
Hi
Leider geht es mit den offiziellen Files auch nicht

Unbenannt.JPG

das muss an den Treibern liegen..


ja bin ich zu doof
Compi gewechselt, Win 7 64bit
stm32flash - http://stm32flash.googlecode.com/


read_byte: No error
SERIAL_ERR_NODATA

Assertion failed: 0, file stm32.c, line 94

This application has requested the Runtime to terminate it in an unusual way.
Please contact the application's support team for more information.

Using Parser : Intel HEX
Using Parser : Intel HEX
Serial Config: 57600 8E1
 
Zuletzt bearbeitet:

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#53
Dein Kabel ist an den Multiwii Port gesteckt, hast du mal den Autoquad Port versucht?. Benutzt du die Stromversorgung vom AQ? wenn nicht muss auch der J3 gesetzt werden um das AQ mit Strom zu versorgen.
 

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#54
Hi
Ich habe "nur" den UART Adapter am FTDI Port dran und einen 3S Lipo am Main Power Anschluss

Brauche ich denn beim Flashen schon das Empfängersignal? J3 habe ich nicht drauf
 

Lindbaergh

Erfahrener Benutzer
#55
Wenn du einen Akku angeschlossen hast brauchst du J3 nicht. Aber das Kabel solltest du mal am AutoQuad Anschluss probieren. Einen Empfänger braucht es soweit ich weiß nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#56
Zuletzt bearbeitet:

Ecky

Erfahrener Benutzer
#57
Hi,

der Aufdruck auf dem Adapter stimmt nicht mit dem aus der
Flyduino-Seite überien (um 180 Grad verdreht)!

USB-UART-Adapter.jpg

Mein Adapter sieht exakt so aus wie bei Flyduino und funktioniert.
Scheint mir das Dein Adapter falsch "zusammengabaut" wurde:confused:

Nach dem Flyduino-Bild müßte GND auf der anderen Seite liegen, als
das Dein Aufdruck auf dem Adapater Zeigt, also Kabel Drehen:confused:

Die AQ Seite ist die Seite mit dem "Ausschnitt" im Gehäuse, also
so wie auf dem Bild zu sehen ist OBEN die AQ Seite.

Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

Roman.C.

hat zu viele Baustellen
#58
Ciao Christian

Auf dem Adapter hat es von hinten gesehen rechts oben einen kleinen Pfeil. (Pins im USB schauen nach oben)
Ist dann rechts (von hinten gesehen) das schwarze Kabel oder das grüne?
Mein Aufdruck auf dem Adapter ist nicht gleich wie auf der AQ Seite, deswegen habe ich nur auf die Farben geschaut.
Wie steckst du am AQ die Kabelfarben ein? Ganz aussen grün oder schwarz?

Möchte eigentlich nix kaputt machen.

Gruss Roman

Edit: haha, jetzt leckts mer am Oasch. Es geht!!
Was für ein Durcheinander nur wegen dem Stecker..

Aufdruck stimmt, Schwarz ist Minus gemäss Aufdruck, grünes Kabel weg und an der Ecke vom AQ ist schwarz.
 
Zuletzt bearbeitet:
#59
genauso isses.

der "kleine Pfeil" ist DTR (grün)
also den Stecker (Bild in Post #51) um 180 Grad drehen, dann sollte es passen.
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#60
hi
also oftmals hängt es am DTR pin. den must du weglassen
im grunde brauchst du nur GND/ RX / TX mehr nicht
in Gui KEINEN Port öffnen sondern direkt zum flashen gehn und startne. Vorher natürlich brücke auf aq setzen zum flashen
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben