Vorsicht bei "Telemetrie verloren" mit Horus

Sag Bescheid, wenn ich wieder etwas zu dem Thema schreiben darf ;)

Hast du auch Wutbürger geliked? :D
 

Sigimann

Erfahrener Benutzer
Du schnallst es nicht, oder? Die V2-Firmware ist nicht fertig und wird umgekrempelt, es macht somit
überhaupt keinen Sinn sich im Engel Forum über den aktuellen Stand andauernd zu echauffieren und
neue Jammerthreads zu starten. Diese Geheule nervt einfach nur und somit gibt es Likes wenn
dieses genervt sein mal in einem Beitrag ausgedrückt wird.

Wenn es eine "finale" Version gibt und die immer noch mängelbehaftet ist, dann kann gerne
weiter gemeckert werden, im Moment bringt das nullkommagarnichts.
Hallo Heipkop.

Die Finalen Versionen findest du doch bereits auf den öffentlichen FrSky Seiten.
Da muss man nicht auf Engel warten.

https://www.frsky-rc.com/download/

1.Fixed the channel output error (uncontrolled servo movements) under certain conditions.
2.Strengthened correction and verification capability.
Note: Please update the firmware of all your radios, RF modules and receivers accordingly.
 
So, jetzt wieder etwas Dienstliches ;) Meine ersten eigenen Lockouts! (y)(y)(y)

Der G-RX8 zeigt nach kurzem Test unter exakt gleichen Bedingungen 3 Lockouts, dazu etwas ganz Interessantes: Wenn man die Lost Frames ansieht, fallen diese nach rechts immer weiter. Wir wissen, dass der G-RX8 sich stark erwärmt, durch die enge Baudichte und das Vario. :ding:

Das war die letzte "ehrliche" Firmware 181025. Das MPM war -22 Klicks, also -33kHz verstellt. Sachdienliche Hinweise sind willkommen.
G-RX8.jpg
 
Der Verdacht war ja, dass bei 75% Linkqualität, aso 25% Frameverlust auf der negativen Seite Lockouts passieren. Um auf 25% Verlust zu kommen, musste ich 22 Klicks vom Optimum nach unten. Mit einem optimal eingestellten MPM passiert nichts.

Auch mit einem X4R bei gleich schlechter Linkqualität passiert nichts. Beim X4R musste ich aber weiter nach unten verstellen um auf 25% Verlust zu kommen, der hat einen größeren Fangbereich. Also gibt es außer den Lost Frames noch einen weiteren Faktor, oder es war Zufall. Wäre ganz gut, wenn jemand den Test wiederholt. Einzige Störquelle im Raum war mein Notebook (WLAN).
 
Wenn es nicht gerade der Abfangbogen 5m über dem Boden oder sonst ein kritisches Manöver ist, gar nichts. Die meisten Lockouts bemerkt man überhaupt nicht. Aber jeder xte Lockout ist mit einem Servovollausschlag verbunden, den merkt man dann. Wer keine Lockouts hat, bekommt auch keine Ausschläge, da bin ich relativ sicher. x ist vermutlich in einer Größenordnung von 100 bis 1000, aber das ist nur eine ganz grobe Schätzung aus der Analyse von Logdateien betroffener Kombinationen.

2.0 beseitigt zwar vermutlich die Symptome, also Lockout und Ausschlag. Ob es aber die Frameverluste beseitigt, muss man sehen. Wird halt schwierig, weil die Lost Frames nicht mehr ehrlich angezeigt werden, dank Waldemars sensationellem Hütchenspielertrick mit den OTA Frames, die er in einen Ringbuffer einspeist, oder so ähnlich.
 
Noch mal ein 30 Minutentest mit -19 Klicks. Man sieht, wie sich die Lost Frames verschlechtern bei Erwärmung. Auf der anderen Seite des Fensters würden sie sich natürlich verbessern. Mitten im AFC Fenster würde man keine Veränderung bemerken. In der Mitte ein Lockout, die beiden anderen Ausreißer sind keine Lockouts, da sind sich vielleicht Hopping und WLAN ungeschickt begegnet.
 

Anhänge

bendh

Erfahrener Benutzer
Mein G-RX8 liegt ja mit -18 / 78 mit der Mitte bei 30 schon recht weit weg vom Optimum.
Für mich heißt das dass ich mit einem QX7 Sender schon ziemlich bei deinen - 19 Klicks bin.
Das flackern der grünen LED bestätigt das auch.
 
Mach doch mal einen Log. 2m Abstand zwischen TX und RX, dann siehst du was los ist. ich logge gerade mit optimaler Abstimmung.
 
So sieht der Test mit dem optimal abgestimmten MPM aus. Ich habe genau ein Frame verloren und auf dem Teppichboden leider nicht wiedergefunden :oops:

G-RX8_opt.jpg
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben