Zeigt her eure gedruckten Teile

GerdS

Erfahrener Benutzer
Ich habe mein schon mal bei den Videos vorgestelltes Ein-Achsen-FPV-Gimbal für mein M-Klasse Segelboot auch neu designed und auf dem Anycubic I3 Mega gedruckt.
Ursprünglich war das mal mit ABS Platten- und Profilmaterial gebastelt, jetzt ist das Ganze weitaus professioneller ud robuster.
Der am Arm des auf dem Deck quer liegenden (mit Fett abgedichteten) Servos verschraubte Gimbal-Arm ist als U-Profil aus TPU gedruckt, damit das Ganze nicht so bruchempfindlich bei versehentlichem Kontakt z.B. beim Auf- oder Abriggen ist.
Der Arm mündet oben in eine aus ABS gedruckte Servo-Halterung für ein SG90 Microservo. Auf dessen Arm sitzt dann noch ein ebenfalls aus ABS gedrucktes Gehäuse für eine halbwegs wasserfest gemachte AKK A3 AIO-Kamera.

Das Decksservo wird nach wie vor von einem KK2.1 Mini Board angesteuert, so dass der Arm bei Krängung des Bootes immer schön senkrecht bleibt. Das SG90-Servo ermöglicht zusätzlich eine manuelle Kameradrehung für einen schnellen Orientierungsblick nach links oder rechts.

Gruß Gerd
 

Anhänge

GerdS

Erfahrener Benutzer
Seit ich an meiner Fatshark-Brille ein Diversity-Modul habe, ärgere ich mich immer wieder über wegdrehende Antennen aufgrund loser SMA-Stecker und meist habe ich keinen passenden Schraubenschlüssel griffbereit.
Also habe ich mir einen kleinen Mini-Schraubenschlüssel nebst passender Halterung gedruckt, der fest an der Fatshark oder einer anderen Brille angebracht werden kann und so jederzeit griffbereit ist.

Zu finden hier: Wrench for SMA connectors by Gerd_S

Gruß Gerd

20180820_155904.jpg
 

ReX_1986

Erfahrener Benutzer
"Spider-Man Drohne mit Tesla-Spule angetrieben"

Ich wurde ein Motor zur Seite kippen damit sich das ganze von alleine dreht.
 

GerdS

Erfahrener Benutzer
Für zwei davon ist leider nicht genug Platz zwischen den beiden SMA-Buchsen meines True3D Moduls. Früher, mit meinem Einfach-Modul hatte ich auch sowas dran.

Gruß Gerd
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben