Zohd Dart 250g

Eisvogel

https://t.me/InavGermany
Würde den Vogel mal jemand vermessen, die Eckdaten, Flügeltiefe, Pfeilung, etc. ? Möchte mir den mal nach bauen, aber halt mit GfK-Rumpf und bissel mehr Bums und Platz in der Hütte.
 
So mal ein kleines Update:
Hab nen neuen FC (wieder F411 wse) geholt und eingebaut. Nach viel hin und her hat er dann auch mit gyro/ acc unter inav 3 0.1 und target f411se fd sftser alles gefunden.
Gestern dann versucht den zu Maiden... Alles sah gut aus osd etc vorhanden .. Nur autolunch ging nicht an.. Also im dreckgelandet. 2. Versuch direkt an der funke throttle voll aufgedreht und den schnell geworfen. . Wieder in den Dreck -.-
3. Versuch: gemerkt das die Motordrehrichtung nicht passt. Also prop umgedreht angebracht. Aber selbes Ergebnis drückt die Luft in die falsche Richtung.

Gerade versucht in inav die Motordrehrichtung zu ändern..
Ging aber im inav und auch im cli nicht. Also esc-> Motor die Kabel plus minus vertauscht. Nun pusht der die Luft nach hinten.
Nur gibt er jetzt kein Gas mehr per Funke.
Hab gerade alles genervt in die Ecke gefeuert. Ist eh schön am regnen draußen-.-
 
Ähm ja ich habe gelesen. . Und dort stand wenn der prop nur eine Richtung kann sind die esc Ausgänge zum Motor zu tauschen um die Drehrichtung zu ändern. Und das funktioniert super wenn es am PC angeschlossen ist. Also fc mit USB am PC und lipo dran. Nur wenn der nicht am PC angeschlossen ist, also nur mit der funke verbunden ist tut sich halt nüscht. Habe laut osd auch 14 Satelliten und habe auch dran gedacht autolaunch durch bewegen der Ruder zu deaktivieren.
@Bussard ja der Stock esc hat drei Ausgänge: links mitte rechts, ich habe lediglich ganz links und ganz rechts zum Motor vertauscht.
 
14 Satelliten bei DJI ist der initial Wert im OSD… kann also auch 0 Satelliten sein
Hm ok.
Hab es noch mal probiert also am Rechner mit lipo und funke.
Gps gefunden, per PC Regler lief der Motor. Dann 10 Mal armswitch betätigt um throttle per funke freizuschalten - siehe da motor lief auch wieder.. :)
Wenn die Vista wieder kühl ist probiere ich es nochmal ohne PC.
 
So war heute noch einmal draußen mit dem Wing.
Hatte zwischen 7-12 Satelliten. Arming hat denke ich geklappt, da die DJI Goggles dann erst mit der Aufnahme starten. Autolaunch an.. den Stick für die Servos nicht berührt und geworfen.. drei Mal ausprobiert. XD jedes Mal crash in die Botanik. Versuch eins mit "Level" mode, Versuch 2 mit "Horizon" und Versuch 3 mit "Acro".
Dann 2-3 Mal rein im Acromode versucht bei voll throttle aus der Hand zu werfen. ..
Also noch etwas weiter in die Brennesselbüsche gelaufen.

Noch zur Info die vorhanden CLI Einstellungen zum Autolaunch aus dem inavfixedwing Gruppe hatte ich übernommen also mehr Steigungswinkel, weniger vorlaufzeit usw.
Kann es ggf daran liegen, dass ich den FC nicht fest eingeklebt hatte? Hab den nur mit klettklebeband befestigt, was etwas wackelig ist?
 

CorpseGuard

Erfahrener Benutzer
Ähhhh im autolaunch kannst du eigentlich keine modes auswählen. Da steht der immer auf angle. Sicher das autolaunch auch an war? Kannst du mal per diff all im cli alles auslesen und hier posten? Ich möchte mir das mal ansehen.
 

Bastico

Active member
Ähhhh im autolaunch kannst du eigentlich keine modes auswählen. Da steht der immer auf angle. Sicher das autolaunch auch an war? Kannst du mal per diff all im cli alles auslesen und hier posten? Ich möchte mir das mal ansehen.
Hallo mal wieder, leider ist meine Tochter krank und ich auch, daher noch keine weiteren Highlights hier.Klar kann ich die Diffs posten, bin auch happy wenn ihr mal drüber schaut :D
Hab teilweise Sachen aus der Gruppe, aus InavFixedWing.com und so kopiert bzw übernommen.. daher keine Ahnung ob die noch richtig sind bei inav3.0.1
BTW ist auch mein erstes Flugzeug und Eigenbau. Sonst nur Quads und Hexas über Betaflight nachbearbeitet also bindandfly gekauft..

Ja, das mit dem FC ist mir dann auch klar geworden.. Hab ihn noch am selben Tag mit powerstrips aufgeklebt. Der sitzt bombenfest (hoffentlich auch wenn es wärmer wird. Die Vista löst jedenfalls das Kletttape schon ab -.- ).

Zum Verständnis:
Ich nutze ein TBS Tango2 als Funke.
Switches: Belegung

SA(1) : Disarmed
SA (2) : Arming

SB (1) : Level Mode
SB (2) : Horizon Mode
SB (3) : Acromode (keine Belegung im Inav)
SC (1) : NIX
SC (2) : RTH oder Failsafe (bin mir nicht mehr sicher aber rth ist wahrscheinlicher)

SD (1) : NIX
SD (2) : Autotune
SD (3) : Beeper
Habe im INAV: "Autolaunch Allways on" an.

Also so bin ich vorgegangen:
Wing auf den Boden gelegt, lipo dran, 4 sek gewartet.. Dann Wing genommen und gewartet bis das die Satelliten gefunden wurden. Dann gearmt und den Dreifachswitch SB(1/2/3) halt auf einem Flugmodus stehen gelassen.

Die Sticks für die Servos nicht berührt, genauso wie throttle auf Null gelassen.
(Oder muss ich selbst throttle geben?ne oder?)

Dann geworfen und.. den Boden geküsst.
 

Bastico

Active member
Hallo anbei mal der Diff all:

diff all

# version
# INAV/MATEKF411SE_FD_SFTSRL1 3.0.1 Jul 4 2021 / 14:23:42 (753c4479)
# GCC-9.3.1 20200408 (release)

# start the command batch
batch start

# reset configuration to default settings
defaults noreboot

# resources

# mixer

mmix reset

mmix 0 1.000 0.000 0.000 0.000

# servo mix
smix reset

smix 0 3 0 50 0 -1
smix 1 3 1 50 0 -1
smix 2 4 0 -50 0 -1
smix 3 4 1 50 0 -1

# servo

# safehome

# logic

# gvar

# pid

# feature
feature -TX_PROF_SEL
feature GPS
feature PWM_OUTPUT_ENABLE
feature FW_LAUNCH
feature FW_AUTOTRIM

# beeper

# map
map TAER

# serial
serial 0 2 115200 57600 0 115200
serial 30 2097152 115200 115200 0 115200

# aux
aux 0 0 0 1525 2075
aux 1 2 1 900 1300
aux 2 12 1 1300 1700
aux 3 10 2 1700 2100
aux 4 11 2 1350 1700
aux 5 27 3 1900 2100

# adjrange

# rxrange

# temp_sensor

# wp
#wp 0 invalid

# osd_layout
osd_layout 0 0 18 1 V
osd_layout 0 1 1 1 V
osd_layout 0 3 8 6 V
osd_layout 0 4 8 6 V
osd_layout 0 6 23 8 V
osd_layout 0 9 1 2 H
osd_layout 0 13 25 3 V
osd_layout 0 15 0 0 V
osd_layout 0 22 1 10 V
osd_layout 0 23 0 12 V
osd_layout 0 28 23 8 H
osd_layout 0 30 2 13 V
osd_layout 0 32 1 2 V
osd_layout 0 38 25 6 V
osd_layout 0 48 23 7 V
osd_layout 0 107 0 6 H
osd_layout 0 110 24 1 V
osd_layout 0 112 24 2 V

# master
set gyro_hardware_lpf = 42HZ
set dynamic_gyro_notch_enabled = ON
set dynamic_gyro_notch_q = 250
set dynamic_gyro_notch_min_hz = 30
set acc_hardware = MPU6000
set acczero_x = 73
set acczero_y = -36
set acczero_z = -434
set accgain_x = 4076
set accgain_y = 4115
set accgain_z = 3995
set align_mag = CW270FLIP
set mag_hardware = NONE
set baro_hardware = DPS310
set rssi_channel = 12
set serialrx_provider = CRSF
set motor_pwm_protocol = STANDARD
set throttle_idle = 5.000
set failsafe_procedure = RTH
set failsafe_min_distance = 2000
set platform_type = AIRPLANE
set model_preview_type = 8
set small_angle = 180
set imu_acc_ignore_rate = 10
set applied_defaults = 3
set gps_provider = UBLOX7
set gps_sbas_mode = EGNOS
set gps_ublox_use_galileo = ON
set airmode_type = STICK_CENTER_ONCE
set nav_wp_radius = 1500
set nav_rth_climb_ignore_emerg = ON
set nav_rth_allow_landing = NEVER
set nav_rth_altitude = 7500
set nav_fw_cruise_thr = 1600
set nav_fw_min_thr = 1100
set nav_fw_max_thr = 2000
set nav_fw_bank_angle = 45
set nav_fw_climb_angle = 30
set nav_fw_dive_angle = 20
set nav_fw_loiter_radius = 5000
set nav_fw_control_smoothness = 2
set nav_fw_launch_accel = 1500
set nav_fw_launch_max_angle = 180
set nav_fw_launch_thr = 2000
set nav_fw_launch_idle_thr = 1200
set nav_fw_launch_motor_delay = 100
set nav_fw_launch_min_time = 2000
set nav_fw_launch_timeout = 10000
set nav_fw_launch_max_altitude = 5000
set nav_fw_launch_climb_angle = 25
set osd_time_alarm = 4
set osd_alt_alarm = 110
set osd_dist_alarm = 500
set osd_crsf_lq_format = TYPE2
set osd_left_sidebar_scroll = HOME_DISTANCE
set osd_right_sidebar_scroll = HOME_DISTANCE
set osd_sidebar_scroll_arrows = ON
set name = DART250

# profile
profile 1

set fw_p_pitch = 10
set fw_i_pitch = 15
set fw_ff_pitch = 70
set fw_i_roll = 8
set fw_ff_roll = 35
set fw_p_yaw = 20
set fw_i_yaw = 5
set fw_ff_yaw = 100
set max_angle_inclination_rll = 450
set fw_turn_assist_pitch_gain = 0.200
set nav_fw_pos_z_p = 20
set nav_fw_pos_z_d = 5
set nav_fw_pos_xy_p = 50
set d_boost_factor = 1.000
set rc_expo = 30
set rc_yaw_expo = 30
set roll_rate = 18
set pitch_rate = 9
set yaw_rate = 3

# profile
profile 2


# profile
profile 3

set yaw_lpf_hz = 30

# battery_profile
battery_profile 1


# battery_profile
battery_profile 2


# battery_profile
battery_profile 3


# restore original profile selection
profile 3
battery_profile 1

# save configuration
save

#
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
(Oder muss ich selbst throttle geben?ne oder?)
Also Gas sollte schon auf den gewünschten Wert NACH dem Autostart eingestellt werden:
Modes · iNavFlight/inav Wiki
Wenn Du kein Grobmotoriker bist kannst Du auch (bei dem kleinen Wing) Folgendes machen:

Autolaunch aktivieren (oder permanent an lassen), Armen, Gas auf gewünschte Stellung (z.B. 75%)
Wing kurz "anreissen" damit autolaunch erkannt wird (Achtung er dreht hoch!)
Kräftiger Wurf ....
 
Erhaltene "Gefällt mir": Bastico

Bastico

Active member
Anordnung ist gerade so:
<~ZOHD DART - Motor - Beschriftung Prop - Propeller - Schraube
Kann den aber natürlich auch mal umdrehen und ausprobieren, ob der dann mehr Schub erzeugten.
 
CW / CCW ist davon unabhängig. Der Propeller bewegt in Richtung der Schrift (Vorrausgesetzt der Motor dreht richtig). Beim Dart muss die Schrift nach vorne zeigen.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben