Antennentracker für Helix

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#81
Hallo Ihr lieben Trackingfreunde, und die, die es werden wollen ;D

Ich würde in den nächsten Wochen gerne wieder ein paar Tracker machen und wollte mal anfragen ob jemand einen braucht?

Grüße

Michael
 

teletom

Neuer Benutzer
#82
Hallo alle miteinander,

mein erster Post, deswegen kurze Vita: fliege Hubschrauber und Multicopter. Teste viel aus, "weil es geht" :). FPV allerdings nur mit Multicoptern. Hobby ist ja schon teuer genug ...

Zurück zur Frage: ich hätte Interesse an der Mechanik!

Danke und viele Grüße, Tom
 

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#83
Hallo alle miteinander,

mein erster Post, deswegen kurze Vita: fliege Hubschrauber und Multicopter. Teste viel aus, "weil es geht" :). FPV allerdings nur mit Multicoptern. Hobby ist ja schon teuer genug ...

Zurück zur Frage: ich hätte Interesse an der Mechanik!

Danke und viele Grüße, Tom
Servus Tom,

schreibe mir einfach kurz eine Nachricht mit dem was Du genau willst, ich bin gerade dabei wieder etwas Material zu bestellen.

Übrigens, cooler Nick ;D

Grüße

Michael
 

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#84
Hallo Leute,

für die, die noch auf die Pan-Mechanik von Globeflight warten, ich habe hier eine ähnliche gefunden die auch von Servocity stammt. Scheinta auch verfügbar zu sein.

http://www.robotshop.com/eu/servocity-spg785a-45-servo-gearbox-2-1-kit-2.html




Preis 49,21 € ohne Servo.



Die Bohrung schaut zumindest optisch genau so aus wie die von Globeflight. Da sollte also der Tracker genau so drauf passen.

Preislich nehmen sich die beiden auch nicht viel.

Vieleicht bei Interesse einfach mal prüfen. Natürlich alles ohne Gewähr ;D
 

remora

Erfahrener Benutzer
#85
Der Bausatz ist klasse, ninjamic, vielen Dank!

Bin auch soweit fast durch, nur erschließt sich mir die Mechanik der oberen Brücke nicht, die, an der die Helix sitzt. Servoseite ist klar, aber die andere? Könnte bitte nochmal jemand ein Detailfoto hierzu einstellen?

Aus dem Bausatz habe ich nun noch zwei ca 20mm lange Schrauben und zwei schwarze Kunststoffabstandshalterröhrchen, deren Position ich nicht zuordnen kann.

Für Tipps dankt

remora
 

nimnull

Erfahrener Benutzer
#86
Die Kunststoffabstandsröhchen gehören zu dem Lager oben.
Bin heute leider nicht zu Hause sonnst würde ich dir ein Bild machen.
Wenn du dich bis Morgen gedulden kannst stell ich es hier morgen ein.

Gruß nimnull
 

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#87
Hi Remora, sorry, hab das gerade erst gelesen.

Freut mich das er gefällt.

Hier findest du eine Bauanleitung des Trackers zum Downloaden, hoffe das hilft Dir weiter, ansonsten einfach nachfragen ;D

Download

Grüße

Michael
 

nimnull

Erfahrener Benutzer
#88
@ remora,
Bin leider nicht früher dazu gekommen, hier die versprochenen Bilder.

CIMG3408.JPG

CIMG3405.JPG

CIMG3403.JPG

CIMG3407.JPG

CIMG3406.JPG
 
Erhaltene "Gefällt mir": remora

remora

Erfahrener Benutzer
#89
Danke Euch, Jungs.
Mit Hilfe dieser Zeichnungen und der neuen Bilder glaube ich verstanden zu haben, was da noch passieren muss. Nun geht mir aber irgendwie das Material aus. Alles was ich noch habe, ist auf den Fotos zu sehen.
Auch ist das Metallrohr ca. 10mm zu kurz für den Abstand zwischen den Schraubpunkten und die Gewindestange wieder ca. 15mm breiter. Das kleine Rohr durch die Kugellager habe ich gar nicht hier und auch nicht ein zweites längeres, welches auf Euren Bildern zu sehen ist. Neue Bauweise? :)
 

Anhänge

Fliegergruss

... sieht alles
#90
Hallo zusammen,

habe nun auch endlich mal die Zeit gefunden, mir den "ninjamictracker" zu montieren. Vielen Dank Michael, das Teil ist Dir gut gelungen und auch empfehlenswert! :)

Ein Problem hab ich allerdings noch mit dem Kraftschluss zu den Servos des hier benannten Zubehörs.

Die Löcher des Alu-Montageadapters passen ebensowenig mit den Bohrungen des Tilt-Bauteils vom Tracker überein, wie auch die Löcher der Klemmschelle der 630° PAN-Mechanik mit den vier Bohrungen der beiden unteren "Tracker Bodenteile".

Anstelle des Montageadapters belasse ich es nun bei der originalen Plastik-Servoscheibe des Tilt-Servos, welche ich zur Befestigung an das Tilt-Bauteil des Trackers etwas angepasst habe. Das soll mir ausreichen!
Zum Befestigen des Trackers an die PAN-Mechanik mußte ich aus den vier Bohrungen der "Tracker-Bodenteile" jedoch Langlöcher machen, bis es passte. Doch dann stellte sich heraus, dass ich nicht die beigefügten M3 Schrauben in die "Klemmschelle" der PAN-Mechanik schrauben kann, da diese vermutlich mit Witworth-Gewinden versehen ist ... ich denke 1/8" oder 3,17mm (?)

Hat jemand eine Idee, wo man diese Schrauben bekommt?
 

Anhänge

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#91
Danke Euch, Jungs.
Mit Hilfe dieser Zeichnungen und der neuen Bilder glaube ich verstanden zu haben, was da noch passieren muss. Nun geht mir aber irgendwie das Material aus. Alles was ich noch habe, ist auf den Fotos zu sehen.
Auch ist das Metallrohr ca. 10mm zu kurz für den Abstand zwischen den Schraubpunkten und die Gewindestange wieder ca. 15mm breiter. Das kleine Rohr durch die Kugellager habe ich gar nicht hier und auch nicht ein zweites längeres, welches auf Euren Bildern zu sehen ist. Neue Bauweise? :)
Sorry für die Verspätung, aber jetzt bin ich wieder da.....

Bitte messe das Rohr, das zur Verkleidung der Gewindestange dient nach. Es sollte 98mm lang sein um zwischen die beiden Ausleger zu passen.

Die Gewindestange ist ein gutes Stück länger, da diese in die jeweiligen Abstandsbolzen aus Metall, die auch gleichzeitig die Ausleger zusammen halten hineinreichen muss.
 

ninjamic

Luftfahrzeugführer
#92
Hallo zusammen,

habe nun auch endlich mal die Zeit gefunden, mir den "ninjamictracker" zu montieren. Vielen Dank Michael, das Teil ist Dir gut gelungen und auch empfehlenswert! :)

Ein Problem hab ich allerdings noch mit dem Kraftschluss zu den Servos des hier benannten Zubehörs.

Die Löcher des Alu-Montageadapters passen ebensowenig mit den Bohrungen des Tilt-Bauteils vom Tracker überein, wie auch die Löcher der Klemmschelle der 630° PAN-Mechanik mit den vier Bohrungen der beiden unteren "Tracker Bodenteile".

Anstelle des Montageadapters belasse ich es nun bei der originalen Plastik-Servoscheibe des Tilt-Servos, welche ich zur Befestigung an das Tilt-Bauteil des Trackers etwas angepasst habe. Das soll mir ausreichen!
Zum Befestigen des Trackers an die PAN-Mechanik mußte ich aus den vier Bohrungen der "Tracker-Bodenteile" jedoch Langlöcher machen, bis es passte. Doch dann stellte sich heraus, dass ich nicht die beigefügten M3 Schrauben in die "Klemmschelle" der PAN-Mechanik schrauben kann, da diese vermutlich mit Witworth-Gewinden versehen ist ... ich denke 1/8" oder 3,17mm (?)

Hat jemand eine Idee, wo man diese Schrauben bekommt?

Hi, wir haben hier folgendes Problem auf das mich vor ein paar Tagen ein Kumpel hingewiesen hat.

und zwar hat Globeflight die Produkte geändert. Die Mechanik sowie die Servoscheibe sind etwas anders als die, bei den letzten Lieferungen vor ein paar Monaten/Wochen.

Wenn Du Dir die Mühe machen willst, wäre ich Dir dankbar wenn Du mir die genauen Maße zukommen lassen könntest in mm.

Dann ändere ich das in der Zeichnung ab und mach Dir die Teile, die geändert werden müssen einfach neu.

Viele Grüße

Michael
 

Fliegergruss

... sieht alles
#93
Wenn Du Dir die Mühe machen willst, wäre ich Dir dankbar wenn Du mir die genauen Maße zukommen lassen könntest in mm.

Dann ändere ich das in der Zeichnung ab und mach Dir die Teile, die geändert werden müssen einfach neu.
Das ist mal´n Service und wäre ja echt super ... lieben Dank Michael!! :)

Wie ich nun gesehen habe ist auch der Montageadapter in Inchmaßen und mit Zoll-Gewinden versehen. Das ist ja wie "Links Fahren" - fürchterlich! Und dieser Servoscheibe sind dann "händlerseits" metrische Kunststoffschrauben beigefügt! Die kann man sogar einmal reindrehen ... nur beim herausdrehen sind sie dann blank! Ich muß jetzt zusehen, wo ich diese Schräubchen her bekomme oder den ganzen Klapperadatsch "in metrisch" umändern lasse. Und für sowas blättert man 12 Eurionen hin, aber egal ... und OT.

Ich habe ein paar Fotos gemacht ... EDIT:
____________________________________

Alles zu meinem Montageadapter ist hier zu finden ... KLICK!
Mit meinen "14mm" lag ich, ausgehend von der dort gezeigten Abbildung, gar nicht so sehr falsch. Es sind 13,82mm Lochabstand ...



Bei den Schrauben handelt es sich, wie im übrigen für die PAN-Mechanik auch, um 6-32 Schrauben und ... ich konnte sogar eine schnelle "Bezugsquelle" dafür finden! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fliegergruss

... sieht alles
#94
Die "Klemmschelle" der PAN-Mechanik hat die gleichen Lochabstände.
Alles dazu ist hier zu finden ... KLICK!

Auch hier werden 6-32 Zollschrauben erforderlich. Für den Ninjamictracker habe ich mir folgende besorgt:

Kreuzschlitz-Schraube Linsenkopf UNC 6-32, Länge 1/4" (6,3mm) für den Montageadapter und Kreuzschlitz-Schraube Linsenkopf UNC 6-32, Länge 3/4" (19mm), um die Bodenteile des Trackers mit der PAN-Mechanik zu verbinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

burn

gives a shit!
#96
Der Bausatz ist klasse, ninjamic, vielen Dank!

Bin auch soweit fast durch, nur erschließt sich mir die Mechanik der oberen Brücke nicht, die, an der die Helix sitzt. Servoseite ist klar, aber die andere? Könnte bitte nochmal jemand ein Detailfoto hierzu einstellen?

Aus dem Bausatz habe ich nun noch zwei ca 20mm lange Schrauben und zwei schwarze Kunststoffabstandshalterröhrchen, deren Position ich nicht zuordnen kann.

Für Tipps dankt

remora
Geht mir genauso. Den Tracker habe ich komplett aufgebaut aber sowohl die 20mm lange Innensechskantschrauben, als auch die zwei Kunststoffabstandshalterröhrchen kann ich nirgends unterbringen und auch auf keinem Foto in diesem Thread entdecken.

Auf das Lager oben bzw. auf die CFK-Welle passen die Röhrchen nicht, dafür habe ich ein anderes, aus Hartgummi.

Der Tracker funktioniert auch so wunderbar, wüsste trotzdem gerne, wo die Teile eigentlich hingehören :)

LG

Bernhard
 

Fliegergruss

... sieht alles
#97
Hi,

ich habe vor, die Röhrchen so zu verwenden. Zwei kurze Schrauben durch die untere Platte zur Klemmschelle der PAN-Mechanik und die zwei längeren durch die obere Bodenplatte, die schwarzen Kunststoffröhrchen und die untere Bodenplatte zur Klemmschelle. Denke, das soll so sein. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

burn

gives a shit!
#98
Hmmm.... :confused: Also die Kunststoffröhrchen passen in der Tat ganz vorzüglich zwischen die untere und obere Bodenplatte, allerdings passen die längeren Schrauben weder durch die Löcher der Bodenplatten (ausser, ich schneide da mit Gewalt ein Gewinde rein), noch in das Gewinde der Klemmschelle :(

Danke für trotzdem den Input, Fliegergruss!
 

Fliegergruss

... sieht alles
#99
... allerdings passen die längeren Schrauben ... noch in das Gewinde der Klemmschelle :(
Hoffe, du hast auch die Posts weiter oben gelesen? Versuche es gar nicht erst mit Gewalt - die Klemmschelle, die ganze PAN-Apparatur und auch der Alu-Montageadapter ist mit Witworth-Gewinden versehen ... also Vorsicht!
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben