Das neue FrSky ACCESS Protokoll

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Helmut

Hättest du mir bitte einen Link zu Mike Blandfords D16 Software für den D8RII Plus
Ist damit dann auch S-Port Telemetrie möglich, aber ich denke die Hardware gibt das nicht her.

Gruß
Lothar
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo FJH

Danke für den Link, werde ich mir mal in Ruhe reinziehen.

Gruß
Lothar
 
Keine Ahnung, ob man das wissen muss, aber ich schreibs mal hier rein, bevor ich es wieder vergesse.
Jeder Sensor bringt bei 2.3 zukünftig noch 3bit mit, die aussagen, wer den Sensor liefert:

000 internes Modul RX1
001 internes Modul RX2
010 internes Modul RX3
100 externes Modul RX1
101 externes Modul RX2
110 externes Modul RX3
111 SPort Bus

Die ersten 6 Möglichkeiten gibt es nur mit ACCESS, bei ACCST gibt es weiterhin nur die SPort Option. Mal sehen, wie die Devs das mit 2.3 im Telemetrietab anzeigen.
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hy Bernd
Danke für die Info
 
Pawel weint sich auf seinem YT-Kanal über die FrSky ACCESS Strategie aus. Er fasst aber den aktuellen Stand ganz gut zusammen. Nur sein Fazit hakt ein bisschen .... ein Schelm, wer an böses (Sponsoring) dabei denkt.

Wer Langeweile hat und Englisch versteht .......
 
Erhaltene "Gefällt mir": Norbert
Er meint am Ende, er ist gezwungen, auf Crossfire umzusteigen, obwohl er mit R9 eigentlich zufrieden ist, weil es in einem Jahr keine non-ACCESS R9 Empfänger mehr gibt. Das ist eine Scheinargumentation.

Nebenbei: Ich habe tausende Verkaufsverhandlungen hinter mir und mich springt sofort an, wo es Pawel unwohl wird. Achte mal auf die Hände ;)
 

Norbert

Erfahrener Benutzer
Ich sehe einige Dinge ähnlich wie er - würde es aber nicht contract nennen - sondern Vertrauen.

ACCESS wäre für mich in zweierlei Hinsicht ein großer Fortschritt:
Ein Modell an mehrere Sender Binden ( Senderübergabe und kleinen Sender mit in die Berge nehmen) und Binden/Optionen eines Empfängers einstellen, ohne ihn mechanisch zu berühren ( Vario einstellen, 6/8 Kanal bei G-RX8), da die bei mir tief vergraben sind.

Norbert
 

QuadCrash

Erfahrener Benutzer
ACCESS wäre für mich in zweierlei Hinsicht ein großer Fortschritt:
Wichtiger wäre für mich noch, dass ACCESS auch OTA-Updates kann. Die hab ich beim Crossfire schon lange schätzen gelernt, weil eben unkompliziert und ohne Kabelverbindung Updates möglich sind.

Einen OTA-fähigen R9 Slim+ muss ich mir zum Test noch mal besorgen. Mal schauen, wie FrSky das umgesetzt hat.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben