Flugzeit maximieren mit PANCAKE Motoren

Damaged

Erfahrener Benutzer
Ja, heut Nacht bin ich auch drauf gekommen, Knopf zwischen den Ohren.
Schade... Jetzt muss ich überlegen, was ich sonst nehmen könnte.

Gruß
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,

wollte euch kurz etwas fragen, da ich mein Ergebnis irgendwie nicht ganz glauben kann ;-)
Ich bin gerade dabei mein besch**** OSD zu konfigurieren, bzw. zu kalibrieren. Hierzu müssen nacheinander zwei AMP Werte bei verschiedenen Gasstellungen gemessen werden. Der CUrrent Sensor benötigt diese Information um anhand einer linearen Kurve das entsprechende current zu ermitteln. Ich besitze die RCTimer 360KV Motor. Ich habe nun versucht mein Multimeter an den Akku zu hängen und eben das aktuelle Current abzulesen.

Wenn ich den Copter im Idle Zustand habe, verbraucht er 0.58A. Bei eingeschalteten Motoren, jedoch niedrigster Gaststellung ca. 1.30A und bei Vollgas 2.2A ... Alles selbstverständlich OHNE Props. Mir kommt es dennoch irgendwie etwas "seltsam" vor? Das ist doch zu wenig? nur 1A unterschied? Was meint Ihr?
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
Nee ist in Ordnung, da die Belastung ohne Prop fast Null ist, es muss ja nur das Gewicht der Glocke in Bewegung gebracht/gehalten werden.
Besser ist das wenn du die Props falsch herum Montierst, das die die Luft nach Oben Drücken, musst dann zwar auf die Props etwas aufpassen, aber um das OSD einzustellen sind 2 weit von einander gelegene Messungen besser
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
ich nutze keins mit Strommessung, rumliegen habe ich noch ein Hallsensor für MinNazaOSD, wird aber wohl bei mir nie zum Einsatz kommen, sehe ich nicht als Nötig an
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
Ich bekomme es nämlich nicht gebacken das Ding ordentlich zu konfigurieren. Vielleicht liegt es daran, dass ich es nie mit propellern versucht habe.
 

DerCamperHB

Erfahrener Benutzer
Denke ich auch, wie gesagt dreh die Props um, das die den Copter nach unten drücken, dann haste gute Stromwerte.
Wobei ich so ein anlernen auch noch nicht kenne, normal stellt man die Übersetzung und das Offset ein, das es automatisch gemacht wird kannte ich bisher nicht
 

nachtfalke71

Erfahrener Benutzer
Muss nun auch mal dumm fragen...
Setup
tarot fy650 Rahmen
Rctimer 5910-620
Props rctimer 15x5,5
Akku sls 3s 5000mah
AUW mit fpv gerödel und kleinem 1000er zusatzakku für Beleuchtung und Video tx 2080 gramm

Bei den derzeitigen Temperaturen um 0 Grad und böigem Wind erreiche ich damit etwa 10-12 Minuten...

Da ecalc die rctimer Motoren nicht gelistet hat,weiß ich nicht ob evtl kleinere props mehr Flugzeit ergeben würden...

Hat jemand Tips?
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,

ich habe mir innerhalb der letztzen Monate einen großen Copter gebaut. ( 17 Zoll, RC TIMER 360KV 10000 4S mAh ).
Letztes WE war Maiden, der jedoch nach einigen Sekunden in der Luft, ziemlich rau im Acker endete. Vorweg: NUR ein Propeller kaputt, jedoch macht mir das ganze Flugbild wirklich arg zu schaffen.

Ablauf: Ich startete mit einer Naza Lite ( auf V2 geflashed, das ist aber denke ich unerheblich ) meinen Kopter. Dieser hob ca. 20cm vom Boden ab und war irgendwie trotz GPS Modus kaum zu kontrollieren. Hatte den Eindruck, dass meine minimalen Änderungen an den Sticks zu großen "Auswirkung" des Kopters führen. Aufjedenfall ist er etwas nach vorne gedriftet, dann wollte ich eingreifen und Ihn in die andere Richtung steuern und schon war der eine Arm unten und streifte den Ackerboden. Danach war der Kopter unten. Es fühlte sich so an, als wollte er gleich eine ganze Rolle machen, irgendwie hat er viel zu krass in diese eine Richtung gesteuert ....

Ich habe mal meine Gains hochgelanden ... schade, vielleicht kann mir einer helfen :( naza.PNG
 
Ich denke einfach mal, das die GAINS für einen Copter in der Größe viel zu hoch sind. Große Copter, mit dicken Propellern sind eher träge und deswegen sollte man vielleicht mit den Gains ein wenig runtergehen.

Gerade, wenn man Leistungsüberschuss hat (Leistungsgewicht - Gewicht zur Antriebsleistung).
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
ok, alles klar ...

und auf was würdest du das einstellen. ich habe leider von GAINs wirklich nicht so die Ahnung ... :( Habe diese Einstellungen irgendwo aus dem 12mm Thread...
 

nachtfalke71

Erfahrener Benutzer
ich nutze die 5010-620 mit 17er props..
meine gains pitch/roll 150
yaw 130
atti 180
fliegt sauber...

aaaber...
1.hast du die aufwärmphase der naza komplett abgewartet??
2. ich starte grundsätzlich im atti,nie in gps...
grund: auch wenn im osd schon 10 sats angezeigt werden,braucht die naza anscheinend etwas um diese auch wirklich zu "nutzen"
ausserdem: direkt über grund mit gps starten hat bei mir auch noch nie richtig gefunzt...

meine prozedur,wenn ich eh in gps möchte (zb wegen wind)
aufwärmphase in atti...
nachdem nur ncoh gelb blinkt,im atti starten und auf etwa 2-3 m höhe in gps...
selbst dann braucht es noch ein paar sekunden bis der copter ruhig steht...

mfg heyk
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
Hey, Danke für die Rückmeldung. Ich denke aber dass diese Gains noch immer zu hoch sind und würde gerne auch die Meinung von Ferdinand nochmals diesbezüglich einholen, da ich weiß, dass meine Kombination in dieser Form ebenfalls von Ihm genutzt wurde.

Ja, ich habe die Aufwärmphase abgewartet und entsprechend im Atti Modus abgehoben, danach GPS rein. Das Problem besteht aber auch im Atti Modus. Der Copter fliegt einfach viel zu schwammig! Hier würde ich gerne wissen, welche Parameter ich verstellen muss.

Danke & Grüße,
Chris
 

nachtfalke71

Erfahrener Benutzer
imu calibriert? bei v2 sw die advanced nehmen...
danach im freien den compass-tanz...
 

FerdinandK

Erfahrener Benutzer
Ich fliege mit genau diesen Gains (17", rctimer 5010-14 360kv und hobbywing ESC), 180 180 130 150 80 80 (mit 4S)
das sieht dann so aus:
https://vimeo.com/64865628

Regler sind richtig kalibriert? Welche Regler sind es?
Naza kaputt (gibt es auch)?

lg Ferdl
 

cnwund

Erfahrener Benutzer
Hey Ferdinand,

da ist der Mann ;-)

genau deswegen hatte ich entsprechend deine Gains verwendet. Leider ist mein Copter damit nicht flugfähig.
Regler sind eingelernt, Ob die Naza kaputt ist, kann ich nicht beurteilen. Sehr schade eigentlich ....

An welchen Settings kann ich noch drehen?
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben