Ich stell mich vor

Moin,

ich heiße Stephan Keisers, bin 32 Jahre und komme aus Hardegsen, das liegt irgendwo zwischen Göttingen, Northeim und Uslar.

Modellbau betreibe ich seit dem ich denken kann, mal waren Flächenflieger im Fokus, dann Helis, die letzten jahre wieder mehr Fahrzeuge aber nun sind es diese komischen Drohnen, powered by NSA...

Als Funke hält momentan noch eine gemoddete FrSky 9X mit DJT Modul, Blaues Backlight, Thus9x Firmware, hier kommt aber die 9Xer noch drauf, Telemetrie mod usw.
Taranis ist bestellt.

Kopter und ihre Programmierung sind für mich absolutes Neuland und ich bin dankbar das mit Olex, Meister, Bigmac und co so hilfreich im Chat zur seite gestanden haben.

Aktuell habe ich einen DJI F-450 mit Multiwii Board und GPS, 10x5" E-Prop Schrauben.







und einen MK Hexa XL, jedoch mit "normalen" Reglern, Robbe Roxxy, und APM 2.5.2 sowie GPS. Das gezeigte GPS Shield ist noch nicht da, es kommt aber die Tage :)









Das Video ist der Jungfernflug, mal quasi out of the box Stabilized und Loiter ausporbiert. Steht echt wie ne 1.. im vergleich zum MultiWii^^

[video=youtube;hCNEdSz0J4g]http://www.youtube.com/watch?v=hCNEdSz0J4g[/video]
 

<OLAF>

Neuer Benutzer
Bin nun auch dabei - oder: Ein neues Nordlicht ;-)

Tach zusammen,

mein Name ist Olaf und ich komme aus der Nähe von Wilhelmshaven.
Ich bin momentan noch 45 Jahre jung und nun dabei, mich in der Multicopter-Welt zu orientieren.
Habe mir heute ein DJI F550 Wheel Promo Set mit Naza-M V2 und Gimbal etc. bestellt und mich an einer Sammelbestellung für die FrSky Taranis beteiligt. Fehlen noch Flugakkus und ein vernünftiges Ladegerät. Und natürlich eine Kamera und dann später FPV Equipment.
Zunächst einmal möchte ich mich aber an den Kopter gewöhnen, wenn er denn da ist und flugbereit aufgebaut wurde.
Bislang sind meine Modellflugerfahrungen auf ein Flächenmodell mit Benziner beschränkt und das ist auch schon gefühlte Jahrzehnte her...

Bis dann - vielleicht lesen wir uns!?
 

efliege

Erfahrener Benutzer
Moin Olaf,

viele Spass und Erfolg beim Wiedereinstieg in die R/C Welt! Ich komme aus SH, bin aber häufig auf der Achse Nordenham, Bremerhaven, Leer und Haren im Außendienst unterwegs (Schiffahrtsbranche) und habe einige Flieger und meinen Copter immer dabei - vielleicht ergibt sich dann mal die Gelegenheit im Frühjahr/Sommer für einen gemeinsamen Küstenflug. Bin auch schon in Haren mal als Gastflieger mit einem meiner Kunden auf dem lokalen Modellflugplatz unterwegs gewesen.

Beste Grüsse,

Matthias
 
Hallo zusammen!


Ich habe zwar schon länger einen Account, aber bis jetzt habe ich eigentlich nur mitgelesen. Das möchte ich jetzt ändern und mich erst mal kurz vorstellen: mein Name ist Tom, bin 31 Jahre alt und komme aus dem schönen Graz. :)

Seit ca. 1,5 Jahren fliege ich mit großer Begeisterung Flächenflieger und Multikopter. Derzeit mache ich auch meine ersten Gehversuche im Bereich FPV mit meinem DJI F550. Vor ein paar Monaten habe ich gemeinsam mit einem Freund begonnen, über unsere Erlebnisse und Erfahrungen im Modellflug ein wenig zu bloggen.

Ich freue mich über viele interessante Postings hier im Forum und wünsche euch ...

Happy Landings, :)
Tom
 
Auch von mir ein Hallo

Dann möchte ich mich auch mal vorstellen
Ich heiße Jens Uhlemann und komme aus Dresden und wohne jetzt in Essen (NRW)
ich bin frührentner und gelernter IT-Techniker

Angefangen mit modellbau habe ich vor knapp 20 jahren mit autos
dann ging es schnell zu den Helis bei mir waren es Schlüter helis mit und ohne steuerhilfsmittel (gyro)
ich spezialisierte mich auf schlüter helis da ich sie einfach toll fand
dann kamen 3 rennboote (von einem kollegen bequatscht)
von denen ich mich schnell wieder trennte weil das tragen der boote langsam schwer wurde (meine krankheit )
dann vor knapp 2 jahren bekam ich einen quadcopter
und mittlerweile sind fast alle helis verkauft und 8 copter teilen nun mit mir ihr leben
seit heute ist nun mein traum angekommen meine Reaper Drohne

so das solls erstmal von mir gewesen sein
Grüße aus ESSEN
 

go28

Neuer Benutzer
Hallo, ich bin der Neue aus Köln

Hallo zusammen,
wollte mich mal kurz vorstellen. Ich bin der neue, heisse Gerd und komme aus Köln. Habe bis vor kurzem ausschließlich Helis geflogen und wage mich jetzt in das Abenteuer Multikopter mit Fpv. Als Kopter zum anfixen habe ich mir den DJI F550 als Promokit mit Gimbal gekauft und mache meine ersten Flugversuche damit.
So das wäre es ersteinmal zu meiner Person. Für meine im Moment wichtigste Frage werde ich ein neues Thema eröffnen.
 

Nightfly

Erfahrener Benutzer
Hallo (FPV-Neuling)

Hi Leute!
Ich bin seit heute FPV-Flieger :). Im Anhang ist ein Photo meines Fluggerätes. Habe es heute zum ersten Mal getestet und immer wieder kurzzeitig die Brille aufgesetzt und 3 geglückte FPV-Landungen hingelegt. Es ist saugeil ;). War früher Segelflieger (manntragend) und fühlte mich echt in die Zeit zurückversetzt. Zeitweise hatte ich Funktausfälle, Streifen und Standbild und bin ohne Brille auf Sicht geflogen. Weiß noch nicht woran es liegt, werde weiter testen.
 

Anhänge

Gratuliere zu deinem Jungfernflug mit Brille. Die Antenne des Fliegers sollte wenn irgend möglich unten angebracht werden, damit nichts die "Sicht" behindert. Desweiteren sollte man Flüge über sich selbst vermeiden, da man sich sonst im Loch des "Donuts" befindet....

lG
 

efliege

Erfahrener Benutzer
Gratuliere zu deinem Jungfernflug mit Brille. Die Antenne des Fliegers sollte wenn irgend möglich unten angebracht werden, damit nichts die "Sicht" behindert. Desweiteren sollte man Flüge über sich selbst vermeiden, da man sich sonst im Loch des "Donuts" befindet....

lG
Jo, das ist so - Top Null nennt man glaube ich das Funkloch direkt über einem...
Was mich auch wundert, ist die Position der FPV Cam - sieht man da nicht nur NASE?

Gruss,

Matthias
 
Jo, das ist so - Top Null nennt man glaube ich das Funkloch direkt über einem...
Was mich auch wundert, ist die Position der FPV Cam - sieht man da nicht nur NASE?

Gruss,

Matthias
Hatte ich am Anfang auch.....beruhigt ungemein, wenn etwas im Bild ruhig bleibt und man sich ein bisschen danach orientieren kann.
 

Nightfly

Erfahrener Benutzer
Ah vielen Dank für Eure Tips! Habe nun am Rumpf unten etwas Styro entfernt und die Antenne durchgesteckt und nun nach unten gerichtet. Es war vorher so schön praktisch weil die ganze FPV-Ausrüstung in der abnehmbaren Haube untergebracht war...
Bin gespannt auf den nächsten Flug.
Die Cam ist so ausgerichtet daß ich unten im Bild die Nase sehe. Sieht so aus wie in einem Cockpit.
 
Hallo aus Krefeld-Oppum

Auf der suche von Informationen bin ich über dieses Forum gestolpert und nicht mehr von hier weg gekommen. :eek:

Nach einigen Wochen, stillen mitlesens, möchte ich heute die Gelegenheit nutzen und mich einmal kurz vorstellen.
Mein Name ist Helge, Baujahr 67, verheiratet, wohnhaft in Krefeld und ich arbeite als Techniker.

Modellbau betreibe ich seit knapp 25 Jahren. Über die Fliegerei, 1:10er Tourenwagen, Schiffs-Funktionsmodellen und Rennbooten bin ich im November letzten Jahres zum Quadrokopter fliegen gekommen.

Im Hangar stehen z.Z. 2 Quadros, ein Phantom V.1.1 (verstaubt so langsam aber sicher) und ein umgebauter DJI-450. Geflogen wird mit Graupner Hott MC-16 und FC NAZA V2. Unten ein paar Fotos meines gepimpten DJI-450 ;).

Seit gestern verfüge ich auch über ein Livebild vom Kopter am Boden. Wobei die Ergebnisse noch nicht meine Erwartungen erfüllen. Hier muss ich mal den C&G Peter, für ein paar vernünftige Antennen, kontaktieren.

So genug genervt.


Grüße Helge






 

TimoS

Neuer Benutzer
Ein neuer...

Hallo zusammen, oder wie man hier sagt "Moin"

Möchte mich denn auch mal vorstellen. Ich bin Timo S. und komme aus Großheide (Landkreis Aurich).
Ich bin 31 Jahre alt, bin Staatl. gepr. Techniker und mein Hobby ist Elektronik^^ Sprich Entwickeln, Löten, Programmieren...
Bin seit 2008/2009 unter den Kopter-fliegern (Quad) nur leider bin ich in den letzten 3 Jahren nicht wirklich zu dem Hobby gekommen. Mitte letzten Jahres hab ich mal wieder bisl angefangen und mir Centerplates für einen Octo gefräst.
Bestell nun so nach und nach die Restlichen Teile und denn gehts weiter... ;)




octobaustelle.jpg




Mit freundlichen Grüßen
Timo S.
 
Hallo an alle,

ich bin Matthias und bin durch die "multirotor-community" hierher gekommen.
Ich wohne im Voralpenland in der Umgegend von Garmisch-Partenkirchen und habe vor ca. 16 Jahren mit dem Modellfliegen begonnen. Mittlerweile bin ich auch bei den Multikoptern angekommen, mache Luftbilder und Videos für den Eigengebrauch und da man ja immer ein wenig eingeschränkt ist mit der Sichtbarkeit des Kopters, komm ich jetzt um ein FPV-System nicht mehr drum herum :) Außerdem fehlt mir die einmalige Perspektive in der Zeit in der man nicht (manntragend) Segelfliegen kann :-D

Macht euch auf warscheinlich doch recht viele Fragen gefasst, ich hoffe die sind dann nicht allzu blöder Natur ;-)

Viele Grüße Matthias
 

Jochen

alter neuer Benutzer
Hallo zusammen,

jetzt bin ich schon seit Dez'12 angemeldet und lese auch jeden Tag fleißig mit, konnte mich aber bei den ganzen Profis hier noch nicht dazu durchringen auch mal was zu schreiben.

Zur Zeit fliege ich eine FCP HL als Y6 mit ner Naza light. Angefangen hat alles mit dem Arduino Pro Mini und nem zerpflückten Nunchuck. :)

Dann baue ich noch einen Eyefly Nano und an nem 20er Warthox frame.

Leider konnte ich mich noch nicht aktiv beteiligen, ich hoffe, dass ändert sich jetzt.

Vielen Dank an die Leute hier im Forum. Mein gesammeltes Wissen kommt hauptsächlich aus diesem Forum. Danke!

LG
Jochen
 

Jochen

alter neuer Benutzer
;-) Danke. Ich dachte mir damals, dass wäre ein guter Einstieg. War alles reverse engineering :) Ich hatte mir damals einen fertigen Quad in ebay ersteigert und gleich 5 Minuten nach dem auspacken zerlegt. Der hatte noch keinen Nunchuck :D Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen.

Inzwischen kann ich aber besser bauen als fliegen. Das große Ziel ist FPV. Aber da muss ich erst noch viel dazulernen.
 

Cyberghost77

Erfahrener Benutzer
Servus, stell mich auch mal fix vor. :p
Heiße Laurens bin 20 und komme aus Oberursel.
Auf Quadrocopter kam ich dürch mein intresse zu Prozessautomatisierung (Pid ...)
Ich schreibe auch selbst scripte bzw fw für FlightController.
Mitlesen tue ich auch schon ewig aber leider hängt es an den Mitteln :(
 

Tremendous

Erfahrener Benutzer
Hallo zusammen,

ich bin nun seit Februar angemeldet und möchte mich auch kurz vorstellen:

Ich bin Thomas, 32 Jahre alt und wohne in Hannover. Eigentlich bin ich gebürtiger Niederrheiner, aber wo die Liebe hinfällt.
Ich habe mir letztes Jahr im Dezember einen kleinen Heli in der Spielwarenabteilung gekauft und bin den ganzen Weihnachtsurlaub damit rumgedüst in der Wohnung. Dann kam ein größeres Modell vom großen C dazu.
Das Fliegen machte mir immer mehr Spaß und nun habe ich bei HK und Blackout für meinen Multicopter-Start alles bestellt.

Ziel ist erstmal viel Spass mit dem kleinen Monster zu haben und ein Gefühl dafür sowie die Mobius zu bekommen.
FPV-Fliegen steht dann als nächster Step auf der Agenda.
 
Hallo die Herrschaften,

nach einigem lesen hier und sogar schon posten stell ich mich auch mal vor.
Ich bin Michael, 43, aus Tübingen und von Beruf Techniker und arbeite in einer Firma mit Antennentechnik ;-). Zwar schon in der Entwicklung, aber eher im Bereich Validierung. Trotzdem habe ich gute Kontakte zu den Entwicklern. Vielleicht braucht mans ja mal.

Ich fliege: FPV ohne Funk, also selbst ;-) (PPL-B), im Modellflug alles, von Heli bis Fläche schon seit ich klein war. Im Moment stehen Zuhause: Easystar, Extra300, Graupner Junior, Schockflyer, kleiner Elektro Heli mit Pitch, und noch paar unfertige.
Als FPV habe ich nun nen normalen Hexa mit 750kv Motörchen, Naza light, 5000er 3S Akku, schweres 100$ Gopro-Gimbal, 5.8GHz FPV, 2,1GHz MX12 Hott, DIYS Brille mit 5"Monitor.
Am 5.5. 2014 war erstes FPV Fliegen und ein tolles Gefühl.
Ein großes Lob und Dank an alle die hier ihr Wissen mit anderen teilen und von denen ich schon viel dazu lernen konnte.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben