Jumper R8

Bussard

Erfahrener Benutzer
#61
... Er hat sich mit einem FTDI und dem FrSky Updatetool auf 2.01 flashen und auch binden lassen.
Das Ding ist also wirklich eine X8R Kopie mitsamt dem FrSky Bootloader und der Software. Kein Wunder, dass FrSky so angefressen ist.
Interessant. Der Aliexpress-Kundeneintrag stimmte also. Wie schauts mit SBUS aus? Könnte gehen, oder?
SPORT wird nicht funktionieren, und die RSSI sowie A1?
 

mastersurferde

Erfahrener Benutzer
#62
SBUS funktioniert.
RSSI geht.
RxBt (A1) geht leider nicht, weil das ein V1 ist.
Ich hab dann mal noch einen Pixhawk im Passthrough-Modus an TX und RX angeschlossen -> funktioniert auch.

Dazu ist der Empfänger noch viel viel kleiner als ein X8R. Ich glaube, ich werde mein altes Futaba-Zeug umrüsen.
 
#63
ich habe die Firmware von Midelic drauf, gibt es ein zurück zur orig. von Jumper?
Ist halt nur von Interesse,2 Stück sind noch unterwegs.

Gruß Andreas
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#65
Ist von midelic nicht vorgesehen, dazu brauchst Du wieder den Bootloader von FrSky, kannst ja dort mal freundlich anfragen ;););).
Andererseits - wozu? Ich seh keinen Grund. Die aktuelle Firmware ist schon recht brauchbar, es funktioniert wohl auch die Bindung an 2 Sender (mit X9D/E getestet), das Configurations-Script für den Sender läuft noch nicht auf allen Sendern gleich zufriedenstellend.
Auch ist nach midelics Angaben beim Binden ein automatischer Empfänger-Frequenzabgleich mit dabei, dann braucht man nicht mehr unbedingt ein MPM-Modul für große Reichweite/ zuverlässige Verbindung.
 
#66
alles klar,danke erstmal.
Ich habe eine QX7 mit 2.01 LBT,deswegen bekomme ich den nicht gebunden.
Der Empfänger wäre ideal für mich,habe mehrere Matek F405 sowie Pixhawk im Einsatz.
Das die X8R Firmware auf dem R8 läuft ist ideal.
Damit ist das Problem von invertiert Signal gleich mit erledigt. Bis jetzt habe ich immer RX6R genommen und das Signal am Empfänger abgegriffen.
 
#71
ich mache auch Segelflug damit, aber eben als Rettung mit FC.
Ich komme vom Multikopterbau (2013) angefangen,daher die Liebe mit gewissen Helferlein zum Fliegen.
 
#73
kann ja sein,ich bin halt kein Modellbauer sondern erfreue mich an den technischen Möglichkeiten die da gehen.
Schön Leute zu treffen die das genauso sehen.
 

mastersurferde

Erfahrener Benutzer
#77
Bei mir läuft die 2.1.0 auch. Gab gar keine Probleme mit dem Flashen.

Eine Frage, die sich mir stellt: FrSky macht ja anscheinend einen softwareseitigen Frequenzabgleich der Empfänger. Die Parameter hierfür müssten eigentlich individuell im FrSky-Bootloaderbreich des Empfängers hinterlegt sein - alles andere wird ja beim Flashen überschrieben.
Macht Jumper auch einen Abgleich?
Hat schon mal jemand probiert, ob ein R8 mit dem MPM einen anderen Abgleichbreich hat wie ein X8R?

Gruß
Stefan
 
#78
da mein Jumper R8 Receiver immer noch nicht bei BG lieferbar ist, so lese ich hier interessiert mit, aber eins istt mir bislang nicht klar geworden
auf meiner X9D+ ist noch die XJT 170317 LBT drauf, kann ich ohne Änderungen am Receiver diesen problemlos binden, oder muss ich den erst mit der medelic SW flashen, Wenn - wie beschrieben - der FrSky Bootloader auf dem Receiver ist, so müsste ich doch auch ohne die medelic SW die X8R 170317 LBT flashen können oder ist das ein Irrtum??
Eine Einschränkung wäre dann wohl der fehlneden S-Port, richtig??
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
#79
Eine Frage, die sich mir stellt: FrSky macht ja anscheinend einen softwareseitigen Frequenzabgleich der Empfänger. Die Parameter hierfür müssten eigentlich individuell im FrSky-Bootloaderbreich des Empfängers hinterlegt sein - alles andere wird ja beim Flashen überschrieben.
Macht Jumper auch einen Abgleich? ...
Bei Jumper wird ja mit Mutimodul im Sender mit Frequenzabgleich gearbeitet, da braucht es keinen im Receiver - könnte zum Problem mit FrSky-Sendern ohne MPM werden.

da mein Jumper R8 Receiver immer noch nicht bei BG lieferbar ist, so lese ich hier interessiert mit, aber eins istt mir bislang nicht klar geworden
auf meiner X9D+ ist noch die XJT 170317 LBT drauf, kann ich ohne Änderungen am Receiver diesen problemlos binden, oder muss ich den erst mit der medelic SW flashen, Wenn - wie beschrieben - der FrSky Bootloader auf dem Receiver ist, so müsste ich doch auch ohne die medelic SW die X8R 170317 LBT flashen können oder ist das ein Irrtum??
Eine Einschränkung wäre dann wohl der fehlneden S-Port, richtig??
LBT müßte jemand mit R8 und FrSky-Update testen.

Ohne midelics Firmware geht der S.PORT nicht, bei der ersten R8-Variante (schwarze Steckverbinder) auch nur noch RSSI, bei der neueren Revision (farbige Steckverbinder) soll zumindest RxD zusätzlich gehen.
 

mastersurferde

Erfahrener Benutzer
#80
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben