Jumper T16

meister

Erfahrener Benutzer
Was muss ich dafür machen, dass ich die T16 als Lehrer über Bluetooth mit der Taranis X9D Plus (auch noch kein Bluetooth) verbinden kann?
Gute frage :) soweit bin ich noch nicht, bisher kann ich nur sehen das das modul den richtigen namern und PIN hat, finde aber auch keine app oder so die damit läuft :(

Werde bei gelegenheit noch ein BLE-Modul zum spielen besorgen und bei erfolg dann auch in die X9D verpflanzen.
 

meister

Erfahrener Benutzer
Können ja, aber sie software unterstützt das noch nicht,
mir ist aber bekannt das am support von einem internen 4in1 gearbeitet wird
 
Können ja, aber sie software unterstützt das noch nicht,
mir ist aber bekannt das am support von einem internen 4in1 gearbeitet wird
Hallo Meister,
wo würde das dann das interne Modul angeschlossen, in der Software kann man doch schon Internes / Externes Modul auswählen. Hat Du evtl. ein Bild?
Vielen Dank
LG Benno
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo zusammen,

ich versuche meine Modelle von der Tranis 2.2.4 auf die T16 zu kopieren, funktioniert leider nicht.
Ich habe alle Jumper Versionen durch probiert.
Selbst wenn ich nur ein Modell anlege in der T16 auslese und gleich wieder zurück schreibe, kommt der Notfall Alarm?
Wenn ich das OpenTx.BIN aus Beitrag #299 von Meister nehme, kann ich die Modelle auf die T16 schreiben ohne Fehlermeldung, sehr merkwürdig.
@meister kann ich mit der OpenTX Version von Dir Fliegen oder kann es zu Problemen kommen?
Vielen Dank
LG Benno
 

meister

Erfahrener Benutzer
Hi Benno,
da Jumper mit ihrer Software etwas aus der reihe tanzen, kann ich mir vorstellen das nicht die richtige opentx-version vom companion erkannt wird und deshalb die modelle im falschen format gespeichert werden (Vielleicht mal mit der companion version von jumper versuchen).

Ob du mit meiner Version fliegen kannst muss ich aus rechtlichen gründen verneinen :)

Allerdings ist nun der erste Release-Candidate der 2.3 raus, und die Unterschiede zu meiner Version sind sehr gering, hab auch keine sicherheits relevante commits dazwischen gesehen.
Ich fliege mit meiner im Moment einen kleinen Copter ohne irgendwelche Probleme.

Gruß,
Olli

EDIT: hab eben mal die offiziellen änderungen mit meiner version gemerged/gesynct,
ich wollte eh gerade fliegen gehen, wenn alles ok ist lade ich später dann ein update hoch
(OpenTX 2.3.0-T16-RC1)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi Benno,
da Jumper mit ihrer Software etwas aus der reihe tanzen, kann ich mir vorstellen das nicht die richtige opentx-version vom companion erkannt wird und deshalb die modelle im falschen format gespeichert werden (Vielleicht mal mit der companion version von jumper versuchen).

Ob du mit meiner Version fliegen kannst muss ich aus rechtlichen gründen verneinen :)

Allerdings ist nun der erste Release-Candidate der 2.3 raus, und die Unterschiede zu meiner Version sind sehr gering, hab auch keine sicherheits relevante commits dazwischen gesehen.
Ich fliege mit meiner im Moment einen kleinen Copter ohne irgendwelche Probleme.

Gruß,
Olli
Hallo Olli,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Wird es evtl. ein Companion für die T16 bzw. ein OpenTx für die T16 geben? Oder wirst Du Deine Version weiter Pflegen und veröffentlichen, so wie ich Dich verstanden habe ist das eine Angepasste Version von Dir? Ich frage nur wegen Updates?
Vielen Dank

LG Benno
 
Zuletzt bearbeitet:

meister

Erfahrener Benutzer
ich dachte es gibt ein Champion für die T16 von Jumper, keine ahnung.
Also, ich werde meine Version noch eine Zeit lang weiter pflegen, das ist recht unproblematisch da es mehr oder weniger ja die X10 ist mit geringen anpassungen.
Im prinzip kannste auch die X10 Firmware einfach nehmen, dort ist nur der Trimm-T5 (EDIT: und das ein oder andere poti) in der falschen richtung und das Scrollrad etwas blöd zu bedienen (überspringt einträge).

Es gibt von ein paar der offiziellen OpenTX programmierern schon eine T16 Version in vorbereitung die auch das interne 4in1 unterstützen und noch ein paar andere dinge.
Wann die soweit ist und wann und wie diese in die offizielle Version einfließt kann ich nicht sagen, daher bleibe ich solange auch noch auf meinem build.

Gruß,
Olli
 
Hallo Leute,
mir stellen sich die Nackenhaare bei dem Wort "Champion" :sick:
.
Bitte benutzt den richtigen Namen: "Companion"

Nix für Ungut... ---Peter---
 

meister

Erfahrener Benutzer
Hallo Leute,
mir stellen sich die Nackenhaare bei dem Wort "Champion" :sick:
.
Bitte benutzt den richtigen Namen: "Companion"

Nix für Ungut... ---Peter---
Upps :p

Hab das Update hoch geladen, ist nun auf dem stand der RC1 release,
das SD-Zip ist auch aktualisiert, aber es reicht wernn man in der Datei 'opentx.sdcard.version'
die Version von 2.3V0020 auf 2.3V0021 ändert

Gruß,
Olli
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Benno bzw alle die das Problem haben

Betrifft dein Problem in Beitrag 326

Habe nun auch seit 5 Wochen eine T16 und hatte die ersten 3 Tage auch das Problem mit dem Notfallmodus.
Habe mir dann mal gedanken gemacht warum und da fiel mir schlagartig ein daß alle meine Modelle in meiner Horus X12 das interne Modul nutzen. Das war der Knackpunkt, die T16 hat kein internes Modul und geht deswegen in den Notfallmodus.

Also Companion aufgemacht, als Sender X12 eingestellt, Modelle aus meiner X12 eingelesen und sicherheitshalber abgespeichert.
Nun im selben Companion über Datei-Neu ein neues Modellfenster geöffnet und erst mal nur 10 meiner 30 Modelle in das neue Fenster kopiert, danach die X12 über Windoof abgemeldet und das Fenster der X12 geschlossen.

Jetzt habe ich jedes der 10 Modelle einmal geöffnet und das externe Modul als Multimodul-Frsky-D16 EU-LBT eingestellt. Danach habe ich das interne Modul auf aus gestellt.

Jetzt Die T16 in eingeschaltenem zustand per USB mit dem Rechner verbunden und die neuen Modelle aufgespielt.

Was soll ich sagen, alle Modelle sind da und keine Notfallmeldung mehr zu sehen.

Danach habe ich diverse versuche mit der X9E,X7 und der 9XLite gemach, geht ebenfalls.
Mann muß nur daran denke den Sender in Companion einstellen den man einlesen möchte, bein zurückspielen in die T16 darf mann in Companion nichts umstellen.

Funktioniert mit jeder Version von Companion egal ob 2.2.3, 2.2.4 oder 2.3.0Nxx bzw jetzt mit der 2.3RC1.

Wenn es Fragen dazu gibt her damit, aber nicht verzagen wenn ich nicht gleich antworte, habe auch noch andere Baustellen.

Gruß
Lothar
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Habe noch etwas vergessen!
Wenn man eh jedes Modell einmal öffnen muß kann man auch gleich die Schaltereinstellungen in den Inputs, Mixer usw überprüfen und gegebenenfalls anpassen.
Kann man aber auch später im Sender falls nötig korrigieren.
Keine Angst, eine falsche Schalterbelegung hat auf jeden Fall nichts mit dem Notfallmodus zu tun.

so, jetzt bin ich weg.

Gruß
Lothar
 
Habe noch etwas vergessen!
Wenn man eh jedes Modell einmal öffnen muß kann man auch gleich die Schaltereinstellungen in den Inputs, Mixer usw überprüfen und gegebenenfalls anpassen.
Kann man aber auch später im Sender falls nötig korrigieren.
Keine Angst, eine falsche Schalterbelegung hat auf jeden Fall nichts mit dem Notfallmodus zu tun.

so, jetzt bin ich weg.

Gruß
Lothar
Hallo Lothar,
vielen Dank für die Anleitung, werde ich mal am Samstag testen.
Leider habe ich noch eine MC24, MX22 und JD DX9 und die Taranis die ich nun alle Ausmustern möchte. Heute habe ich erstmal die Modelle der JR DX9 übernommen.
Ist eine mühsame Angelegenheit, da kommt der Tip für die Tranins gerade recht.
Vielen Dank.
LG Benno
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Benno

Wenn du meine Anleitung schritt für schritt befolgst kann absolut nichts schiefgehen.
Viel Erfolg

Gruß
Lothar
 

actron

Active member
Hallo Lothar,

ich habe einen X7 und möchte die Modelle auf die T16 übertragen.

Danach habe ich diverse versuche mit der X9E,X7 und der 9XLite gemach, geht ebenfalls.
Mann muß nur daran denke den Sender in Companion einstellen den man einlesen möchte, bein zurückspielen in die T16 darf mann in Companion nichts umstellen.
Habe ich das richtig verstanden ?
1. Ich öffne Companion mit Sender X7 (also mein bisheriger Profil)
2. Modelle von X7 einlesen und zur Sicherheit als Datei speichern
3. Modelle in ein neues Fenster ziehen (immer noch Profil X7)
4. Modelle internes Modul ändern (auf z.b. Multimodul-Frsky-D16 EU-LBT)
5. X7 USB trennen
6. T16 per USB einstecken
7. Modelle auf T16 übertragen (immer noch als Profil X7)

Gruß Mike
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Mike

Genau so musst du vorgehen, dann kann nichts schiefgehen.

Gruß
Lothar
 

Hotzenplotz

Erfahrener Benutzer
Hallo Benno
Hätte mich sehr gewundert wenn es nicht geklappt hätte.
Ich Poste nur Anweisungen die ich mehrfach selbst getestet habe.

Gruß
Lothar
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben