Jumper T16

rose1203

Erfahrener Benutzer
Kann man aber umbauen. Habe mein linkes Gimbal auf neutralusierend umgebaut.

Aber was ist mit der Sofware, muss da was umgestellt werden?
 
im Profil der X10/X10S, das ja bei unserer Jumper verwendet wird, gibt es nichts zum umstellen.
Ich habe jedenfalls nichts gefunden
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Wenn es die Gimbals zum Umrüsten gibt, auf der Website eine aktualisierte Firmware ohne Differenzierung in Poti/ Hall-Gimbals, dann gehe ich davon aus, daß entweder mit den Potieinstellungen im Sender-Grundmenü die Sache erledigt wird oder eine automatische Erkennung läuft, falls größere interne Anpassungen nötig wären.
Also keinen unnötigen Streß.
 

fchansa

Erfahrener Benutzer
Habe meine T16 eben auf die Hall-Gimbals umgebaut, hat keine
halbe Stunde gedauert - danach neu kalibrieren und fertig war die Laube :cool:.
Was mir daneben aufgefallen ist - mein Lautsprecher rauscht ein wenig.
Noch jemandem aufgefallen ? Lösungsvorschläge ?

Christian
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Habe meine T16 eben auf die Hall-Gimbals umgebaut, hat keine
halbe Stunde gedauert - danach neu kalibrieren und fertig war die Laube :cool:.
Schön.
Was mir daneben aufgefallen ist - mein Lautsprecher rauscht ein wenig. Noch jemandem aufgefallen ? Lösungsvorschläge ?
Im Zimmer mit Ohr dran ja, aber ich fliege draußen und sooo toll ist mein Gehör auch nicht...
- technisch mit Tiefpaßfilter, aber wohl nur nötig, wenn ein größerer Lautsprecher verbaut wird an dem scheinbar dafür vorgesehenem Platz in der Bodenschale (hat schon jmd einen passenden gefunden?).
 
Erhaltene "Gefällt mir": fchansa
Hat jemand einen Tip, wie man das gräßliche Startbild durch was gescheites ersetzen kann?
Das Bild ist ja nicht auf der Speicherkarte, sondern in der Firmware vom Jumper-TX abgelegt. IMG_20190808_203257.jpg

Gruß - Peter
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Bei meiner X9D habe ich das schon des öfteren getauscht, für die X10 hat Companion die gleichen Einstellmöglichkeiten unter Einstellungen/Anwendungs-Einstellungen. Das originale Splash-screen-Bild hat das Bildformat ist 480 x 272 x 24 BPP, Format .png.

Aber Achtung! Die T16 ist nicht die Horus X10. Ob man die Firmware der T16 per Companion sichert, dann das gewünschte Startbild-Verzeichnis dort angibt und das dann wie bei den FrSky-Sendern so zurückschiebt, weiß ich nicht und will es auch nicht testen (keine Ahnung, wie und wo das Bild in die .BIN eingebunden wird, ohne sie neu zu compilieren).
Mir wäre es zu heikel, nicht daß ein Ziegelstein draus wird (Siehe Beitrag von Carbonator gestern).
Zum "spielen" hier noch mal das originale T16-Bild angehängt, auch nicht gerade mein Geschmack...

splash.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Bussard

Erfahrener Benutzer
Heute kamen meine Gimbals auch an, zum Glück richtig als linker und rechter, der Einbau war ganz unproblematisch, anschließend Kalibrieren und geht.
Auf mechanischen Druck und Drehung im normalen Rahmen am Stick reagierten die Hallsensoren nicht, also für mich alles im super grünen Bereich.
Schön auch die leichte/ geringe Schwenkbarkeit der Gimbals nach außen, für Daumenflieger sicher optimal.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Hat jemand einen Tip, wie man das gräßliche Startbild durch was gescheites ersetzen kann?
Das Bild ist ja nicht auf der Speicherkarte, sondern in der Firmware vom Jumper-TX abgelegt.
Gruß - Peter
Manchmal ist man betriebsblind.

Splash-Test-Bussard.jpg

Ist ganz einfach. Das gewünschte Bild in der weiter oben genannten Auflösung 480x272x24 als splash.png auf der SD-Karte ins Verzeichnis IMAGES speichern. Fertig.
Ich habe jetzt nicht getestet, ob andere Pixel-Formate konvertiert werden oder weitere Dateitypen wie *.bmp oder *.jpg unterstützt werden.
 

rose1203

Erfahrener Benutzer
Das verstehe ich nicht. Wenn ich die Datei splash.png auf die SD Karte unter Imgages packe, erscheint sie nicht bei mir beim Starten des Senders.
Was mache ich falsch??
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Wahrscheinlich ist eine dieser beiden Möglichkeiten:
- Du hast das Webseitenbild der Datei gespeichert und das Format ist nicht mehr 480x272x24 oder
- Dein Windows zeigt Dateienden bekannter Dateien nicht an, so daß die Datei in Wirklichkeit jetzt splash.png.png heißt

Hast Du einen Bildbetrachter wie Irfanview? damit kannst Du das überprüfen.
 
Moinsen, gibt es irgendwo eine Übersicht der Unterschiede zur Plus und der "normalen" Version?

Sind "winkelverstellbaren, ultra-sanften und doppelten Lager-Präzisionskardanelementen" Hall Gimbals?

Ich habe so die QX7 und QX7S und deren Unterschiede vor Augen. Ansonsten finde ich die T16 echt interessant. Ich warte aber noch ein wenig auf die ersten Erfahrungen. Ich würde sie vorher gerne mal in der Hand halten.
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Welche Plus-Version? Erst kam die T16 raus und neu ist die Variante T16 Hall mit ab Werk eingebauten Hall-Gimbals.

Die Winkelverstellung der Gimbals ist bei beiden Versionen gleich. Schau mal auf ein Bild der T16. Am jeweils innenliegenden Rand der Gimbals erkennst Du je eine Schraube, damit kann man diese Seite (linke Seite am rechten Gimbal) hoch- oder runterschrauben, so steht der Stick entweder senkrecht oder je ein Stück nach außen, ideal für kleinere Hände und Daumenflieger.
Ich habe große Hände und werde sie mir wie meine X9d in ein beheiztes Pult einbauen - als Pultsender. Mag ich seit etlichen Jahren lieber, auch wenn es blöder zu transportieren ist.
In der Hand liegt das seitlich abgerundete Gehäuse gut, auch griffig durch die Gummiapplikationen an den Seiten und den unteren Seitenrändern.
 
Jetzt habe ich auch eine Beschreibung zur Plus gefunden. Oscar Liang beschreibt, dass der einzige Unterschied wirklich die Hall Gimbals sind. Das wäre dann ja die Hall Version die du meinst.

Ich hoffe, ich finde mal jemand am Platz, damit ich sie mal in die Hand nehmen kann. Mit ist Haptik recht wichtig. Die Position der Sticks ist natürlich auch wichtig. Noch hält meine QX7S ja. Aber weiß...
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
... Ich hoffe, ich finde mal jemand am Platz, damit ich sie mal in die Hand nehmen kann. Mit ist Haptik recht wichtig. Die Position der Sticks ist natürlich auch wichtig...
So wie die T16 innerlich ein Klon der Frsky X10 ist, so scheint sie äußerlich ein uneheliches Kind von Futaba zu sein, und zwar der, Zufälle gibts, der T16sz. :)
Die bekommst Du vielleicht eher in die Hände?
 

Bussard

Erfahrener Benutzer
Nun endlich habe ich auch eine äußere Ladebuchse eingebaut, die im Netz gefundenen Anbauten hatten die Buchse sämtlich in der Unterschale, was ich wegen der Leitung zw. Ober- und Bodenschalte nicht wollte.
Um die Buchse nicht über die Außenhaut vorstehen zu lassen, habe ich eine kleine Halterung gedruckt und eingeharzt. So bleiben die Standfläche glatt und die Unterschale weiter frei abnehmbar.

T16_Ladebuchse_01.jpg

T16_Ladebuchse_02.jpg

Für den Fall, daß es jemand ebenso umbauen will, hier die Druckdatei (einmal abgerundet für Drucker, die gut mit Brückendruck klar kommen, einmal eckig, das kann jeder Drucker), gepackt als *.zip:
Druckvorbereitung.jpg

Gruß
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Erhaltene "Gefällt mir": meute
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben