lst AutoQuad tot oder warum gibt es hier nichts Neues

r0sewhite

Erfahrener Benutzer
das schlimme ist, es gibt meistens mehrere iterationen bis ein layout stimmt ...
dauert hier ja schon eine weile ...
Da hab ich bei AQ wenig Sorgen. In der Regel hat das in diesem Stadium schon Hand und Fuß. Ich gebe zu, dass ich auch schon unruhig werde, da gerade meine letzten Vorräte aufgebraucht werden, doch auf der anderen Seite muss ich fairerweise zugeben, dass ich mich bei den Temperaturen der letzten Woche eh nicht an Testflügen beteiligt hätte.
 

keilie

Erfahrener Benutzer
:) Ich habe keine Ahnung wovon Du sprichst, aber toll das Du hier einen Platz gefunden hast es raus zu lassen.

@Keilie


Hier, https://auvidea.com/showcase/
Die erste Test-Batch wurde geprüft und laufen.

AQX sollte diese Woche mal 10 boards bestückt werden.. Mal sehen wie sie laufen.

Musst mal im Shop schauen ob die esc's schon bestellt werden können!

Gruß
Also ich werde mich jetzt wohl auch von Autoquad wieder verabschieden. Wenn hier irgendjemand was macht und das dann nur für sich machen will soll er es tuen.
Die Antwort von Auvidea bezüglich Verfügbarkeit und Preisen ist völlig indiskutabel. Erstens hat eine einfache Antwort schon 1 Woche gedauert und zweitens ist ein Antwort, dass es sich um Entwicklungsprojekte handelt und die Verfügbarkeit erst evaluiert werden muß völlig unzureichend für eventuelle Planungen mit diesen Komponen. Mich dann im Gegenzug zu meiner Firma und deren Background und einem entsprechenden Business Case / Projekt mit Stückzahl und Zeitplan zu fragen finde ich dann völlig daneben, zumal ich nicht als Firma angefragt habe.

Ich bin zumindet über solche Aussagen sehr verärgert.

VG Reiner
 

sandmen

Erfahrener Benutzer
Hi,
ja sorry, ich kann leider auch nichts dafür.
Ich, weiß zum Beispiel nicht Mal den Preis.
Ich verdiene auch nichts dran....

Ich muss an Hardware-Hersteller, der "klein-Serien" macht nehmen was zur Verfügung steht. :-(

Wenn du jemanden kennst der das ganze günstiger, besser macht... Immer her damit :-(

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Hi,
ja sorry, ich kann leider auch nichts dafür.
Ich, weiß zum Beispiel nicht Mal den Preis.
Ich verdiene auch nichts dran....

Ich muss an Hardware-Hersteller, der "klein-Serien" macht nehmen was zur Verfügung steht. :-(

Wenn du jemanden kennst der das ganze günstiger, besser macht... Immer her damit :-(

Gesendet von meinem ONEPLUS A5010 mit Tapatalk
so ein bisschen Hardware herstellen, kann doch nicht das Problem sein. Was sind die Anforderungen? Vielleicht weiß ich ja noch was.
 

brm

Erfahrener Benutzer
so ein bisschen Hardware herstellen, kann doch nicht das Problem sein. Was sind die Anforderungen? Vielleicht weiß ich ja noch was.
richtig, man müsste mal das pin mapping aufschreiben und vergleichen was auf dem markt verfügbar ist.
oben in der sw ist das NED format mit si einheiten gefordert.
 
Wenn du jemanden kennst der das ganze günstiger, besser macht... Immer her damit :-(
Mir fällt da spontan "elecrow" ein. Ist eine chinesische Firma die ich bisher nur für ihre Leiterplatten bewerten kann. Diese sind qualitativ absolut ok. Wie es mit Bestückung bei Kleinserien aussieht kann ich nicht sagen, werden aber auch angeboten.

Aus D-Land kann ich noch "Smyczek" aus Verl empfehlen. Die machen auch Kleinserien.

Machst Du den Schaltplan und das Layout selber?

Gruß
Florian
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Wenn es was neues gibt, dann sehr schleppend
Ich versuche aus ganz speziellen Gründen Autoquad noch zu nutzen, aber ohne verfügbare neue Hardware wird das immer schwieriger.
VG Reiner
 

brm

Erfahrener Benutzer
habe mal eine andere quelle nachgefragt was für ein board heute für aq gut wäre für einen port.
 

sandmen

Erfahrener Benutzer
Hoffe das Auvidea die Boards diese Woche mit Preis online stellen.
Hängt nur noch an den ublox Modulen.
Dann werde ich noch ein repo auf machen müssen, für die notwendigen Änderungen.

Mit Esc's weiß ich noch nicht 100% wann ein paar verfügbar :-(

Ist halt wirklich nur Hobby für mich... Sorry wenn's lange dauert und Schleppend ist, ich kann momentan nichts dran
ändern.
 

brm

Erfahrener Benutzer
aq wäre für dieses board zu portieren.
wer macht denn dies?
 

brm

Erfahrener Benutzer
Wenn ihr es richtig machen wollt dann nehmt bitte gleich ne freie lib für den gcc, ich hatte das ja mal umgebaut, weg von der kommerziellen IDE

EDIT: einen Schaltplan hätte ich auch (M4 kompatiebel), allerdings noch mit den alten Komponenten, aber wenigstens ein Anfang.

https://github.com/multigcs/openfc

https://github.com/multigcs/quadfork
ich denke, dass du dich vergriffen hast.
macht keinen sinn das so zu verwenden.

man muss sich erst mal überlegen in welche richtung man gehen will.
- stm hal
- libopen cm
- ...

und überhaupt - wer macht die sw ...
 
Zuletzt bearbeitet:

brm

Erfahrener Benutzer
coocox ist richtig tot und bei der hw sind die honeywell magentometer auch ausgelaufen.

die ide hat man in ein paar minuten gewechselt.
das ist kein thema - aber hw die nicht mehr verfügbar ist schon eher.
 

keilie

Erfahrener Benutzer
@Olli und brm, weiß nicht mal wie du heißt, kann eure Diskusion nicht verstehen und ich glaube ich bin nicht der Einzige.
Entweder ihr schreibt hier verständlich oder macht bitte ein neuen Thread auf.
 

keilie

Erfahrener Benutzer
Habe gerade ein seltsamen Effekt mit einem M4 v2 den ich mir gerade nicht erklären kann.
Wenn ich den M4 am USB Kabel am Recher in Betrieb nehme funktioniert alles fehlerfrei.
Schließe ich nun den M4 an den Anschlüssen +5V Vusb und -Input an 5V an leuchtet nur die rote LED aber der M4 bootet höchstwarscheinlich nicht, da alle anderen LEDs aus bleiben.
Wenn ich den M4 am USB Kabel an den Recher in Betrieb genommen habe und dann die 5V an Vusb anlege und schließlich das USB Kabel wieder trenne funktioniert der M4 problemlos weiter.

Ich bin gerade etwas ratlos - ist der M4 deffekt oder hat jemand noch eine andere Idee?

EDIT: habe gerade mal die 1s Lipo Versorgung angeschlossen und da funktioniert auch alles bestens

EDIT: habe den M4 mal an ein Labornetzteil angeschlossen, und habe festgestellt, dass mein M4 erst ab einer Spannung von 5,080V startet. bis 5,079V bleibt einfach nur die rote LED an. Kann sicherlich die Versorgungsspannung auf 5,1V erhöhen, denke aber das ist nicht die optimale Lösung. Hat jemand auch schon mal ähnliche Beobachtungen gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben