MultiWii Release 2.2 ist da!

Das Problem habe ich auch grade mit der Midi. Ich habe alle Einstellungen aus der 2.1 übernommen, bekomme es aber nicht zum laufen. i2C Fehler und keine Sensorenwerte in der GUI.
Ggf. das gleiche "Problem" was ich hatte.
Mein's war aber nach einem manuellen Reset des Flightcontrol weg.
Das ging bei mir über die Händi-App oder sollte auch über die Config-Oberfläche funktionieren.
 
Ich habe bei verschiedenen MW-Versionen erfahren, dass die ACC-Trimmung in der GUI nicht vollkommen zuverlässig funktionierte. Deshalb habe ich mir angewöhnt, diese grundsätzlich mit der Funke (YAW->links GAS->voll pitch->runter, ungearmed natürlich!) durchzuführen, die hat immer geklappt und es war nur wegig Knüppeltrimmung erforderlich.
Ok! Danke!

Wie sieht es mit dem Baro und RTH aus, sind eure Copter auch so unstabil mit der Höhe...

Mir ist aufgefallen, wenn ich den Baro aktiv habe und der die Höhe schön hält, und ich anschliessend das RTH aktivieren, dann hält er die Höhe nicht mehr schön und macht ein kleines jojo draus, sobald ich aber die RTH Funktion deaktiviere dann hält er die Höhe wieder sauber. Als ob da irgendwas sich nicht verträgt, ev. baro mit RTH, ich weiss nicht.
Danke!
 
War gestern mit dem Copter unterwegs (V2.2) und mir ist beim ersten Lipo aufgefallen, dass wenn man durch die versch. Modus schaltet, der Copter plötzlich aus dem Horizontalen auf die rechte Seite neigt. Landen, Disarmen, Armen und gut war.
Anschliessend beim Test zu Hause ist mir aufgefallen, dass beim Anschliessen des Lipo bei der OSD Anzeige die Waagrechte nach rechts unten zeigt. Lipo weg, neu angeschlossen und gut ist.
Nun, was kann das sein? Wieso verliert er plötzlich die Horizontale?
 
Ich hänge mich kurz mit an.
Meiner mit v2.2 verliert seine Horizontale, nach einem Flip. Er braucht dann ca. 5 - 10 Sekunden um sich wieder zu normalisieren.
 
Ich hänge mich kurz mit an.
Meiner mit v2.2 verliert seine Horizontale, nach einem Flip. Er braucht dann ca. 5 - 10 Sekunden um sich wieder zu normalisieren.
aber bei dir normalisiert er automatisch wieder? Bei mir eben nicht, muss Landen, Disarmen, Armen oder Lipo weg und wieder neu anschliessen...
 

ramei

Neuer Benutzer
Ich hänge mich kurz mit an.
Meiner mit v2.2 verliert seine Horizontale, nach einem Flip. Er braucht dann ca. 5 - 10 Sekunden um sich wieder zu normalisieren.
...ist bei mir genauso (v2.2 im Horizon-Modus),

nach einem Flip will er nach rechts vorne ausbrechen und normalisiert sich nach ca 10 Sekunden wieder.
Nach zwei Flips hintereinader wird das Ding unfliegbar. Hat mich gestern 3 Probs und zwei Ausleger gekostet :mad:

Neuer Flash mit vorherigen EEPROM-Clear hab ich auch schon versucht, hat aber nix gebracht.
 
Es kommt bei mir darauf an, in welche Richtung ich den Flip mache. Bzw. in die Richtung bricht er dann auch aus. Flip rechts herum bedeutet auch automatisch ein ausbrechen nach rechts.
Was ich im Horizon Modus noch nicht versucht habe, ist ein Looping. Dafür war die Sicht gestern einfach zu schlecht. Kommt aber bestimmt heute noch auf die Liste.
 

ramei

Neuer Benutzer
Es kommt bei mir darauf an, in welche Richtung ich den Flip mache. Bzw. in die Richtung bricht er dann auch aus. Flip rechts herum bedeutet auch automatisch ein ausbrechen nach rechts.
Was ich im Horizon Modus noch nicht versucht habe, ist ein Looping. Dafür war die Sicht gestern einfach zu schlecht. Kommt aber bestimmt heute noch auf die Liste.

bei mir ist´s eigentlich genau andersrum, ein links-flip lies ihn anschließend nach rechts schießen. So hätt ich wenigstens in Erinnerung. Hört sich aber trotzdem nach dem gleichen Fehler an.

Ein zweiter Copter mit einen dev-Version (frag mich nicht welche, aber eine vor der 2.2) zeigt das gleiche Verhalten, nur nicht so ausgeprägt.

Werd heut abend mal neue Ausleger ranspaxen und sobalds das Wetter zulässt die aktuelle Dev versuchen.
 

olex

Der Testpilot
Ich hänge mich kurz mit an.
Meiner mit v2.2 verliert seine Horizontale, nach einem Flip. Er braucht dann ca. 5 - 10 Sekunden um sich wieder zu normalisieren.
Passiert meinem auch regelmäßig, sogar ohne Flips - schnell geflogene Kurven reichen schon, um das künstliche Horizont im OSD zu verwirren. Normalisieren tut er sich bei mir aber auch von selbst, 5-10 Sekunden kommt ungefähr hin.
 
Muss das mal beobachten ob er auch nach einer gewissen Zeit wieder normalisiert. Zuerst meinte ich es sei die neue Funke. Ich benutze die aktuelle R1391 Version. Die ist bei mir mit dem Höhe halten am besten. Bei der release 2.2 habe ich nur ein Jojo und das kann ich beim FPV fliegen nicht brauchen, aber eben auch das seitliche wegneigen macht mich beim FPV zu schaffen..... :(
 

Altix

Erfahrener Benutzer
bei mir ist´s eigentlich genau andersrum, ein links-flip lies ihn anschließend nach rechts schießen...
Jep, kann ich so auch bestätigen. Flip rechtsherum bedeutet, dass der Kopter nach der Drehung nach links abhaut und ich einige Sekunden massiv rechts gegensteuern muss. Auch was olex schreibt kann ich bestätigen, beim heftigen Rumheizen mit massiven Schräglagen hat sich der Kopter plötzlich verschluckt und ist jeweils mit einem oder mehreren Flips unkontrollierbar eingeschlagen. Dieses Problem finde ich sogar noch unangenehmer, weiß man doch nie genau, wann der Kopter jetzt abschmiert, beim Flip kann man sich kann noch drauf einstellen. Ich denke, da muss noch einmal der Code nachgearbeitet werden.
 

Goetz_Cologne

Erfahrener Benutzer
Hat mal jemand versucht die P-Werte runterzusetzen?
 

Toto

Gyro Only!
Sorry wenn ich das schreibe!

Aber die 2.1er ist stabil!
Die 2.2er ist von Leuten geproggt worden wo es nur um Zahlen geht, selbst nicht getestet und was rauskommt ist das was jetzt bei Euch im Flug passiert.

Ausfälle beim Flip oder sonstwas 5-10 Sekunden warten bis das Nano wieder stabil ist. Öhm Hallo?
Keine Kontrolle mehr, Horizont verschwindet!
Wer hat das geproggt? Irgendein Nerd der keine Flugerfahrung hat!

Die ganze Version basiert ja auf proggen und fliegen, aber bei der 2.2er sind wohl mathematiker Unterwegs die einen Quad noch nicht so lange geflogen sind.

Ich bleib bei der 2.1er
Rate ich Euch auch!

Gruss Toto
 

Racker

Erfahrener Benutzer
Ich habe mir diese Version von tck321 vor ein paar Tagen drauf gemacht, und zum ersten mal klappt RTH und PH bei mir.
http://fpv-community.de/attachment.php?attachmentid=53644&d=1365355424.
Wenn ich die 2.2er drauf machen und auf mein Handy App nach Sats schaue habe ich ein komisches verhalten: Die Satellitenanzeige springt 8 dann 0 dann 9 dann 0 dann 7 usw. !!! Bei der 2.1 Version geht nichts auf 0 sondern 7,8,9,8 wie es ja sein sollte
 
Würde ja auch gerne die Version von tck321 hochladen, da ich weiss das der Baro und das RTH gut funktioniert, aber das OSD Rushduino läuft da nicht... Oder? Beim letzten Test hatte ich keine Anzeige.
 

ChristophB

Erfahrener Benutzer
Liest das nicht einfach die benötigten Werte aus wie die GUI?
 
Eben nicht, Beim Starten wird die MultiWii Version nicht erkannt und das Boot-Fenster bleibt stehen. Normalerweise, wie bei der 2.2 Version, steht beim Booten die Version die erkannt wurde. Bei der Version von tck321 steht da 0
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Banggood

Oben