Sub 250 mit langer Flugzeit -> Denkanstöße

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#61
Hallo brandtaucher,
das bleiben wir sicher :)
6" Frame mit Turmaufbau ca 27g ohne 19g.

Anhang anzeigen 171238
Sehr schön! Für mich in Bezug auf das, was ich alles noch integrieren will, ggf. ein wenig zu eng.

Nachdem ist Stoscheks Selbstbaurahmen gesehen und den hohen Aufwand bewundert habe,

https://fpv-community.de/attachment.php?attachmentid=171081&d=1514057013

dachte ich mir, das muss doch auch einfacher gehen und dann mit 6 Zoll. Ich mag den ganzen CFK/GFK in meiner Werkstatt nicht sägen, bohren etc. und versuche das zu vermeiden.

Rausgekommen ist ein Entwurf, den eigentlich jeder nachbauen können müsste. 6 Zoll geht problemlos und man hat eine Menge Platz für Equipment:



Die Platten sind Ersatzteile von hier (1mm, wiegen ca. 11 g):

https://www.ebay.de/itm/Top-Plate-f...527948?hash=item2c9a31fb8c:g:ZmQAAOSwxH1UBc0v

Die Arme sind Aluprofile 1mm in L-Form. Das ist sehr verwindungssteif und muss den Vergleich mit 7,5m Aluvierkant nicht scheuen. Wenn es der Rahmen in die Praxis schafft, muss man sehen, wie es sich fliegt.

Die ganze Konstruktion ist nicht weniger steif als andere ähnliche Aufbauten. Zumindest ist er schon mal preiswert, sehr schnell gebaut und hat viel Platz bei wenig Gewicht.
 

fandi

Erfahrener Benutzer
#62
wenn man mit CFK Vierkannt Rohr arbeiten möchte,
was ist den so das kleinste Format was man hier nehmen könnte,
das sich dann auch noch halbwegs normal verarbeiten läßt, aber stark genug um so einen Long Range 250 Gramm Kopter zu tragen.
Würde 6x6 mm noch gehen? 27,5Gramm/Meter ist ja mal was.
Gefunden auf: https://www.r-g.de/
die haben auch 4x4 mm
 
Zuletzt bearbeitet:

fandi

Erfahrener Benutzer
#63
Habe da mal Kontakt aufgenommen. Gut möglich, dass es in Kürze einen Ultralight als 6" mit ca. 30g gibt. Dann könnte man mit 6 Zoll fliegen - 1306 mit 6X2 bei 2S. Da bleibt dann noch Luft für ein GPS und wir bleiben bestimmt unter 250g.
ich frage mich, ob man das Druckbär Frame nicht so modifizieren kann,
das man die originalen Arme gegen dünne Carbon Vierkant Rohre tauscht,
es sieht so aus, als das es passen könnte.
Die originalen Arme sind ja sicher für stärkere Belastung vorgesehen, als auf so einem LR Konzept nötig
 

Optimus

Erfahrener Benutzer
#64
Moin, das 6x6 ist wahrscheinlich putrudiertes Rohr. Und das ist leider nix auf Dauer. Habe ich und einige andere schon durch.
Das ist ja genau das Problem das es kein gewickeltes Vierkant mit kleinen Abmessungen gibt.
Das hier ist zur Zeit die beste Alternative, David Windstal beschreibt ja da schon die Probleme bei der Herstellung und geht auch auf die andern Sachen ein.
https://rcexplorer.se/product/10x10mm-woven-carbon-fiber-arm/

Oder Rundrohr, das gibts gewickelt kleiner aber der Aufwand bei der Befestigung macht den Gewichtsvorteil fast zunichte. Aber man hat den besseren Strömungswiderstand siehe Benowe.

@Brandtaucher, sorry aber mit L Profil (oder U Profil haben auch schon welche versucht) denke ich wird das zu schwingungsanfällig. Rundrohr oder Vierkant haben durch das geschlossene Profil halt Vorteile. Und nach einigen Versuchen bin ich auch beim "fast X" (Form wie Stoschek) Copter gelandet da sich bei der T Form (lange Platte, vo/hi gerade Stange) das bei mir nicht bewährt hatte.
Grüsse Stefan
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#66
ich frage mich, ob man das Druckbär Frame nicht so modifizieren kann,
das man die originalen Arme gegen dünne Carbon Vierkant Rohre tauscht,
es sieht so aus, als das es passen könnte.
Die originalen Arme sind ja sicher für stärkere Belastung vorgesehen, als auf so einem LR Konzept nötig
Aber wenn es eh nur 30g werden, dann ist jede weitere Reduzierung schon purer Luxus. Lass mal abwarten. Der Druckbär ist sehr schnell und flexibel und liest hier mit.
 

fandi

Erfahrener Benutzer
#68
Aber wenn es eh nur 30g werden, dann ist jede weitere Reduzierung schon purer Luxus. Lass mal abwarten. Der Druckbär ist sehr schnell und flexibel und liest hier mit.
Das wäre natürlich super, der markt soll ja auch bedient werden.
wenn man das ganze in den Frame bekommt,mit Runcam Split (2) evtl. noch mit Tilt Servo,
das könnte mein nächstes Projekt werden....
 

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#69
Dann warte nochn bissl. Es kommt bald die runcam split mini. Mit 20x20 platinchen u kleinerer cam. Oscarliang hat schon eine zum Test.
 
Erhaltene "Gefällt mir": fandi
#71

El-dentiste

1.21 Gigawatt
Moderator
#72
und besonders ob die erste Version da funzt.

nach dem Debakel der v1...... würde ich erstmal keine mini split kaufen.

wenn das mit den split so weiter geht gibt's in nem halben jahr die split HD micro V11 in micro grösse mit kartenschacht an der linse, eingebauten VTX und mikrowelle
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#73
Wer hat denn eine Empfehlung für ein 4in1 ESC, aber mit BEC, da die Matek FC‘s kein BEC haben?
 

Heinz-Willi

Erfahrener Benutzer
#76
Nein habe ich noch nicht ausprobiert. Ich fand nur eine interessante Kombination für so einen Copter. Mit BEC und OSD bei nur knapp 9 Gramm.
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#78

benowe

Erfahrener Benutzer
#79
So gestern sind die 1306er eingetroffen - bin schon gespannt wie weit ich heute Abend komme ...
Hoffe ich bleibe unter 240g...Sparpotential gäbe es bei den 18650er und beim Lipostrap...

6inch_5x3_08.JPG
 

brandtaucher

Erfahrener Benutzer
#80
Oh je, wenn Du bei Deinem Rahmen schon an den 240g kratzt, dann wird es für mich spannend.
 
RCLogger

FPV1

Banggood

Oben